8 Tote, über 40 Verletzte: Terror im Negev

20.08.2011                      20.Aw-Elul, 5771                      Ekew

Neue Erkenntnisse:

8 Tote, über 40 Verletzte: Terror im Negev

Aktuelle Erkenntnisse zum Terror bei Elath…

  • Terroristen töten 8 Israelis, darunter zwei Kinder; Hamas lobt die Angriffe
  • Kommentar: Terroranschläge in Israel werfen Fragen über Ägypten auf

Jerusalem, 19. August – Bei koordinierten Angriffen palästinensischer Terroristen sind am Donnerstag acht Israelis getötet und 30 weitere verletzt worden. Unter den acht Todesopfern sind auch zwei Kinder. Die Anschläge ereigneten sich bei Eilat im Süden Israels entlang der israelisch-ägyptischen Grenze.

Die Attentäter

Der Angriff wurde im Gazastreifen durch das palästinenensische „Volkswiderstandskomitee“ (Popular Resistance Committees, PRC) geplant. Die Terroristen, die die Überfälle ausführten, kamen aus Gaza und überquerten die Grenze über Schmuggler-Tunnel zur ägyptischen Halbinsel Sinai. Sie fuhren dann rund 200 Kilometer südlich entlang der ägyptisch-israelischen Grenze, bis sie eine Stelle etwa 15 Kilometer nördlich von Eilat erreichten, an der die Grenze nur durch einen Drahtzaun geschützt ist….