Aktuelles vom 06-01-2015

06.01.2015                     15.Tewet 5775

Neue Nachrichten:

Wahlkampf:

Was Naftali Bennett responsible for a massacre of Lebanese civilians?

Controversy erupts over Bayit Yehudi chief's role in events that led to the Kfar Kana massacre during Operation Grapes of Wrath….

 

Berlin-Antisemitismus:

Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf Juden in Berlin

​In der Neujahrsnacht ist in Berlin-Mitte ein 26 Jahre alter Jude von Unbekannten bespuckt und geschlagen worden. Wie die Polizei erst am Wochenende mitteilte hatte der Mann gegen 2.30 Uhr einen Zug der U-Bahnlinie 6 am Bahnhof Hallesches Tor in Kreuzberg betreten. Dort bemerkte er sieben junge Männer, die volksverhetzende Gesänge anstimmten. Medienberichten zufolge sollen sie unter anderem „Fuck Israel“ und „Fuck die Juden“ gerufen haben….

 

Entlaufen:

Emu mitten im Straßenverkehr

​Am Rande von Tel Aviv in Israel ist ein entlaufener Emu in den Straßenverkehr geraten und gerade noch geschnappt worden, bevor es zu einem Unfall kam. Die Tiere können rund 50 Stundenkilometer schnell rennen….

Hier das Video!

 

Otto von Bismarck:

Gold und Vorurteil

​Der jüdische Bankier Gerson Bleichröder finanzierte Bismarcks Einigungspolitik. Der Kanzler aber war nur so lange ein Freund und Förderer der Juden, wie es ihm nützte….

 

IGH:

Strafgerichtshof kann Israel Kopfschmerzen bereiten

Der israelische Juraprofessor Aeyal Gross hält einen künftigen «juristischen Krieg» zwischen Israelis und Palästinensern vor dem Internationalen Strafgerichtshof durchaus für möglich. Bis zu Ermittlungen könnte es allerdings noch sehr lange dauern, sagte der 49-Jährige Experte von der Universität Tel Aviv im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur….

 

​KZ-Auschwitz:

2014 mit Besucherrekord

Über 1,5 Millionen Menschen haben im Jahr 2014 die Stätte des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz besucht, was einen neuen Rekord bedeutet. Nach Angaben von zuständigen Kreisen des Museums Auschwitz-Birkenau in Polen konnte die Gedenkstätte die höchste je registrierte Zahl verzeichnen. «Das Memorial Auschwitz-Birkenau ist zum weltweiten Symbol des Holocausts und der Verbrechen des Zweiten Weltkriegs geworden», sagte Dr. Piotr Cywinski, der Direktor der Gedenkstätte….

 

Juden in China:

Auf den Spuren der Vorfahren

​Als Dvir Bar-Gal vor 13 Jahren nach Shanghai kommt, weiß er nichts vom jüdischen Leben in China. Heute ist die Erinnerung an die Geflohenen und Vergessenen zu seiner persönlichen Mission geworden….

 

Bibel:

Wer waren die 'Heiligen Drei Könige'?

Sie waren keine Könige. Im Matthäus-Evangelium, das am Fest der Heiligen drei Könige verlesen wird, der einzigen kanonischen Quelle zu ihrem Fest, ist weder von Königen die Rede noch davon, dass es drei waren. Stattdessen berichtet der Evangelist von „Sterndeutern aus dem Osten“ (2,1), wie es in der „Einheitsübersetzung“ heißt, doch auch das ist eine Interpretation….

 

Videoblog:

Ein Nachtspaziergang durch Bnei Brak

Am Vorabend des Sabbat pulsiert der ultraorthodoxe Stadtteil Bnei Brak vor Leben. Hier wird ohne Pause gebetet, gelernt, aber auch gegessen und gefeiert….

 

Palästinensische Resolution:

“Einen Staat kann man nicht herbeiprovozieren”

Zum Scheitern der von Jordanien in den UN-Sicherheitsrat eingebrachten Resolution erklärte Israel Nitzan, Berater des Gesandten an der ständigen Vertretung Israels bei den UN, im Sicherheitsrat. „Die Palästinenser haben jede nur mögliche Gelegenheit genutzt, direkte Verhandlungen mit Israel zu vermeiden. Sie sind in eine endlose Kette politischer Spielchen eingetreten, und jetzt stolzieren sie mit absurden unilateralen Vorschlägen hier in diesen Rat….

 

Wetter:

Jerusalem erwartet Schneesturm

Die Jerusalemer Stadtverwaltung hat Anweisungen an die Bevölkerung veröffentlicht, um sich auf einen bevorstehenden Schneesturm am kommenden Mittwoch vorzubereiten.​…

 

Israel vor den Wahlen:

Abraham Burg wechselt zur arabischen Hadasch-Partei

Der israelische Politiker und Kritiker der israelischen Regierungspolitik, Abraham Burg, hat sich der kommunistischen Partei „Hadasch“ angeschlossen. Um an einem Treffen der Partei in Nazareth teilzunehmen, war der fromme Israeli sogar bereit, den Sabbat zu entweihen.​…

 

Tourismus:

3,3 Millionen Touristen im Jahr 2014

Rund 3,3 Millionen Touristen sind im vergangenen Jahr nach Israel gekommen. Das sind etwa so viele wie in dem Rekordjahr 2013. Die USA, Russland, Frankreich und Deutschland stehen an der Spitze der Herkunftsländer.​…

 

Gesellschaft:

Überlebte als Baby Selbstmordanschlag – Heute Soldatin

Das Bild eines weinenden Babys in den Armen einer verstörten Polizistin ging vor 18 Jahren nach einem tödlichen Selbstmordanschlag in Tel Aviv um die Welt. Das damals sechs Monate alte Mädchen im blutbefleckten Clownskostüm verlor am 21. März 1997 seine Mutter, als ein palästinensischer Attentäter eine Bombe zündete.​…

 

Retourkutsche:

Israel droht Palästinensern mit Kriegsverbrecher-Prozessen

Die israelische Regierung belässt es nicht nur bei ihrer vehementen Kritik an den Bemühungen der Palästinenser um einen Beitritt zum Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag. Nachdem die palästinensische Führung am Freitag das offizielle Beitrittsgesuch bei den Vereinten Nationen eingereicht hat, hält die israelische Regierung Steuergelder in Höhe von 106 Millionen Euro zurück, die sie für die palästinensische Autonomiebehörde eingetrieben hat. Zudem droht Israel ranghohen Vertretern seinerseits mit juristischer Verfolgung wegen Kriegsverbrechen, wie ein Regierungsvertreter am Samstag mitteilte….

 

Video:

Einfach Israel

​Besucher und Filmemacher lassen sich gerne von Israel inspirieren. Wer eine Kamera hat, kann einfach nicht anders als zu versuchen die Eindrücke des Landes einzufangen….

 

Wetter:

Israel bereitet sich auf Kältewelle vor

​Eine schwere Wolkenfront bewegt sich auf Israel zu, sie soll am Dienstag in großen Teilen des Landes für heftige Schneefälle sorgen. Nach dem Schneesturm in Jerusalem und Umgebung im letzten Jahr, macht man sich nun Sorgen und bereitet sich auf Stromausfälle vor….

 

Westjordanland:

ISIS-Zelle in Hebron zerschlagen

Das israelische Militär hat Informationen zur Festnahme von Mitgliedern einer ISIS-Terrorzelle in Hebron zur Veröffentlichung freigegeben. In einer gemeinsamem Aktion des Inlandsgeheimdienst Schabak mit der Armee gelang es, mehrere Männer aus Hebron, die der Terrorzelle angehören, zu finden und festzunehmen. Es wurden keine Verletzten bei der Festnahme gemeldet….

 

Wetter:

Emergency services, transportation hubs preparing for storm's arrival

Snow is expected to begin accumulating on the Golan Heights and in the Galilee already on Tuesday.​…

 

Wetter:

Police may shut roads into Jerusalem ahead of forecasted storm

Jerusalem Mayor Nir Barkat said City Hall learned valuable lessons from poor planning in 2013, which resulted in losses of nearly NIS 300 million.​…

Hier das Video!

 

Siedlungen:

NIS 70 million transfer paves way for 300 homes in Beit El settlement

Money will be used to relocate a Border Police base that currently occupies land on which the home project will be built.​…

 

Umfrage:

Extensive poll finds Jews, Arabs proud to be Israeli

IDF, president, Supreme Court trusted most; media least, IDI poll finds. The poll found that 86% of Israeli Jews and 65% of Israeli Arabs described themselves as either very or quite proud to be Israeli. Only 13% of Jews and 34% of Arabs were not so proud or not proud at all to be Israeli….

 

​Palästinenser:

Hamas slams Abbas on plan to resubmit statehood bid: Stop this political foolishness

Hamas spokesman Sami Abu Zuhri responded on Monday that "Hamas is totally opposed to any return to the UN Security Council by the Palestinian Authority"….

 

US-Hilfe:

Fate of Palestinian aid up to Congress, State Department says

Obama administration reviewing whether PA moves at UN have tripped legal wires. Appropriations law allows for roughly $400 million in aid to be transferred to the PA annually. But that funding is conditional: The PA may not include Hamas, classified as a terrorist organization by the US government; it must continue security cooperation with Israel; and it must refrain from taking action against Israel at the ICC….

 

IGH:

ICC announces Palestinians file for investigations on 2 tracks

Palestinians also filed an "Ad Hoc Declaration" for the ICC to investigate war crimes as of June 13.​…

 

Diplomatie:

Rivlin calls ambassadors serving in Europe 'frontline heroes'

Ambassadors gather in Jerusalem for conference, Rivlin praises their commitment and dedication to promoting Israel's cause.​…

 

Gestorben:

Bess Myerson, the only Jewish Miss America, dead at age 90

Myerson was born in the Bronx in 1924 to Russian-Jewish immigrant parents. Bess Myerson 90, the first Jewish Miss America and a frequent companion of the late New York Mayor Ed Koch who later fell from grace in a city scandal, has died after a long battle with dementia….

 

Angeklagt:

Gaza man who overstayed medical permit indicted for joining police in Strip

Indictment says man joined Gaza police in 2008, underwent military and weapons training, and worked for Hamas election campaign in 2006.​…

 

Sinai:

Bomb wounds four policemen in Egypt's Sinai

​Four Egyptian policemen were wounded on Monday by a bomb in the volatile Sinai Peninsula, security sources said….

 

Kampf gegen ISIS:

U.S. Air Force reportedly short of drone pilots and staff to fight ISIS

A shortage of drone pilots has hit the U.S. Air Force just as the unmanned aircraft are most needed – to fight Islamic State, a media report says. The Air Force has about seven pilots for every eight positions, the Daily Beast reports. But other staff is needed for tasks like operating the cameras and other surveillance equipment, plus technicians to fix the drones, the website says….