Aktuelles vom 07. August 2018 – 26. Aw 5778

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??

Der rumänische Landwirtschaftsminister Petre Daea äußert sich zu den Folgen der Afrikanischen Schweinepest:

»Schweine werden verbrannt, das ist wie Auschwitz.«


ANGRIFF AUF UNWRA-HILFSWERK:

Vereinigte Staaten wollen Palästinensern Flüchtlingsstatus nehmen

Nach der umstrittenen Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt gehen die Vereinigten Staaten einen weiteren zentralen Streitpunkt zwischen Israel und den Palästinensern an: die palästinensischen Flüchtlinge. „Das Mandat des (Palästinenserhilfswerkes der UN) UNRWA hat die Flüchtlingskrise verstetigt und verschärft und muss geändert werden, damit das palästinensische Volk sein volles Potenzial entfalten kann“, sagte ein Vertreter der amerikanischen Regierung am Montag. Nach einem Bericht des amerikanischen Magazins „Foreign Policy“ hat der Nahost-Gesandte Jared Kushner Jordanien aufgefordert, den dort registrierten mehr als zwei Millionen Palästinensern den Flüchtlingsstatus zu entziehen. Damit müsse UNRWA dort nicht mehr tätig werden….
Kommentar: Da ist jemand aufgewacht!! Menschen, die in 4. Generation als Flüchtlinge leben, kennen die Heimat ihrer Ur-Ur-Grosseltern nur vom Hörensagen!! Es gibt nur zwei Möglichkeiten Gerechtigkeit zu vermitteln: Erstens: Diese Vererbung weltweit zuzulassen!! Dann gäbe es z.B. in Deutschland etwa 40 Mio. Flüchtlinge, die dann natürlich auch in die Heimat zurück wollten!! In Frankreich etwa 20 Mio. usw!! Zweitens: Die Vererbung abzuschaffen und es gäbe weltweit viel weniger Flüchtlinge!! Aber dann müssten die arabischen Staaten selbst für ihre „Flüchtlinge“ aufkommen und das Geschäftsmodell „Palästinenser“ wäre geplatzt!! W.D.


NATIONALITÄTENGESETZ:

Israels Justizministerin warnt vor „Krieg der Autoritäten“

Israels Justizministerin Ajelet Schaked warnt das oberste Gericht des Landes vor einem Stopp für das umstrittene Nationalitätengesetz. „Ein solcher Schritt wäre ein Erdbeben, ein Krieg zwischen den Autoritäten“, sagte sie laut Bericht der Zeitung „Haaretz“ in einem Interview mit dem Armeeradio. Den Richtern des obersten Gerichts komme es zu, Gesetze in Übereinstimmung mit den Grundgesetzen auszulegen. Deren Definition und Festlegung sei aber Aufgabe des Parlaments als verfassungsgebender Versammlung. – Die Frage, ob das oberste Gericht Grundgesetze kippen kann, gilt laut „Haaretz“ als ungeklärt….
Kommentar: Das oberste Gericht ist überall die oberste Autorität, ausser bei den linken Parteien, da ist es das Zentralkomitee!! W.D.


RASSISMUS-AUSSTELLUNG DRESDEN:

Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf

Diese Ausstellung wird immer aktueller. Schon bevor Mesut Özil aus der Integrationsdebatte eine Rassismusdebatte machte und der Aktivist Ali Can den Hashtag „MeTwo“ lancierte, unter dem Menschen ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus mitteilen, diskutierte das Deutsche Hygiene-Museum (DHMD) in Dresden, worüber nun viele reden. Ein Besuch in der Ausstellung „Rassismus“, die bis Januar zu sehen ist, könnte dabei helfen, sich Klarheit über das zu verschaffen, was gerade allerorten, oft emotional und ideologisch aufgeladen, verhandelt wird….


Israel:

Erstmals Frau als Rechtsberaterin in Rabbinergericht

Die Anwältin Shira Ben-Eli wurde nach langwierigen gerichtlichen Auseinandersetzungen zur juristischen Assistentin ernannt, wie israelische Medien berichten. Sie arbeite künftig im Zentralbüro der Rabbinergerichte als Rechtsberaterin und überprüfe dort Präzedenzfälle, die staatliches und religiöses Recht beträfen….


SULTAN ERDOGAN:

Das Osmanische Kalifat, 2.0

Den meisten Kommentatoren, und auch den meisten Politikern in Europa, scheint es entgangen zu sein: Am 24. Juni haben die Türken mit dem Wahlzettel Weltgeschichte geschrieben. Sie haben den Weg frei gemacht zu einer Neuauflage des Osmanischen Reiches, welches Kemal Atatürk 1924 zu Grabe getragen hatte, nachdem es in einem letzten Aufbäumen noch die Ermordung von Millionen armenischer Christen verantwortete. Es war ein langsamer, steter, ständiger, es war ein unbeirrter und strategischer Marsch, der Recep Tayyip Erdogan dahin gebracht hat, wohin er wollte und wo er heute ist. Jetzt ist er am Ziel angekommen: Es ist ihm gelungen, sich als islamischer Alleinherrscher mit umfassender, diktatorischer Machtfülle zu inthronisieren. «Es hat ein paar Jahrzehnte gedauert», konstatiert der israelische Undercover-Journalist Zvi Yehezkeli, der unlängst durch seine verdeckten Recherchen im islamischen Milieu in Deutschland Aufsehen erregte, «aber heute hat in der Türkei der sanfte Dschihad bereits gewonnen.»….


Staatspräsident Reuven Rivlin:

„Es gibt keine Tore zweiter Klasse“

Staatspräsident Reuven Rivlin hat am Sonntag in seinem Amtssitz die Auszeichnung Magen kavod („Ehrenschild“) verliehen, mit der besondere Anstrengungen zur Integration und zum Miteinander der verschiedenen Bevölkerungsgruppen im Bereich des Fußballs gewürdigt werden sollen. Der Staatspräsident erklärte bei der Verleihung: „Auf dem Platz sind alle gleich. Nur das Talent zählt. […] Im Staat Israel sind nicht nur auf dem Spielfeld alle gleich. [….] Es gibt keine Tore zweiter Klasse. Alle Bürger des Staates Israel sind gleich….


FÖRDERPREISE VERLIEHEN:

Auszeichnungen an „Rent a Jew“ und NEW HAMBURG

Auch dieses Jahr verleiht die Pill Mayer Stiftung Förderpreise für interkulturellen Dialog. Sie würdigt damit beispielhafte interkulturelle Kulturprojekte, die den interkulturellen Dialog fördern. Die Stiftung ist davon überzeugt, dass ideenreiche Kulturarbeit eine Brücke zwischen Kulturen sein kann…  „Rent a Jew“ und NEW HAMBURG sind die zwei Bewerber, die den Förderzielen der Pill Mayer Stiftung am meisten entsprechen, die Mut machen und für besondere Nachhaltigkeit stehen. Sie erhalten eine Urkunde und ein Preisgeld von je 1000 €….


GAZA:

Die Sommerlager der Hamas

Hier das Video!


HASSKOMMENTARE VON FANS:

Kolumbianischer Fußballclub löscht Bild mit israelischem Botschafter

Der kolumbianische Fußballverein Independiente Santa Fe hat nach Hasskommentaren ein Bild von seinem Twitterkonto entfernt. Es zeigte den israelischen Botschafter Marco Sermoneta, wie er ein Trikot des Clubs entgegennahm. Zugegen waren der Präsident des Vereins und sein Stellvertreter, wie die israelische Tageszeitung „Yediot Aharonot“ berichtet. Sermoneta hatte die beiden Funktionäre am Donnerstag zu einem Gespräch in die Botschaft eingeladen. „Als begeisterter Fußballfan freue ich mich, ihn in mein Tagesgeschäft einzubeziehen, vor allem in einem Land wie Kolumbien“, sagte er seinen Gästen. „Während meiner Amtszeit hier habe ich – manchmal als Gast – einige Spiele zwischen örtlichen Mannschaften besucht, ebenso wie Spiele der Nationalmannschaft.“ Bei dem Treffen wurde ihm das Trikot von Independiente überreicht….
Kommentar: Das sind Auswirkungen der Hasspropaganda und Falschinformationen der Araber!! W.D.


Israel Heute Morgen: (mit Videos)

Demonstrationen, Straßenblockaden und Streiks

Normalerweise konnte ich im Sommer bei meinen Bekannten in Deutschland immer „angeben“ wie heiß es hier bei uns in Israel ist. Doch seit einiger Zeit ist es umgekehrt. Immer wieder bekomme ich Fotos zugeschickt , auf denen neue Temperaturrekorde irgendwo in Deutschland festgehalten worden sind. Mit unseren bescheidenen 31 Grad, Grad, die heute zum Beispiel in Modiin erwartet werden, kann ich niemanden mehr beeindrucken, wenn in Berlin heute sagenhafte 38 und in meiner Heimatstadt Oldenburg satte 36 Grad erwartet werden. Immerhin wissen Sie jetzt, wie sich so eine Hitze anfühlt. Und wenn Ihnen der Sommer in Europa zu heiß ist, dann kommen Sie doch einfach nach Israel….


VIDEO-BOTSCHAFT:

Jerusalems Bürgermeister: „Europa, öffnet die Augen!“

Der Bürgermeister von Jerusalem, Nir Barkat, richtet sich in einer Videobotschaft an die Führer Europas. Er fordert unter anderem Angela Merkel, Theresa May, Emmanuel Macron und alle anderen Staatschefs Europas auf, die Augen zu öffnen und die von der Hamas im Gazastreifen begangenen Verbrechen zu sehen. Er erklärt, wie auch Europa von der Hamas getäuscht wurde und die Hamas mit viel Geld unterstützte. „Euer Geld finanziert Terror!“ erklärte Nir Barkat….

Hier das Video!


Video des Tages:

Solarenergie in Eilat

In der Stadt Eilat am Roten Meer scheint die Sonne an rund 360 Tagen im Jahr. Da ist es nur mehr als logisch, dass man die Sonne auch für umweltfreundlichen Energiegewinn ausnutzen möchte. Im heutigen Video präsentiert die Stadtverwaltung von Eilat den Weg der Stadt zur vollkommenen Energie-Unabhängigkeit. Schon jetzt wird 75 Prozent des Energieverbrauchs der Stadt aus Solarenergie gewonnen….

Hier das Video!


WIE ERWARTET:

INTELLIGENCE SOURCE: MOSSAD ASSASSINATED SYRIAN CHEMICAL WEAPONS SCIENTIST

The Mossad, Israel’s national intelligence agency,  was responsible for the assassination of Syrian scientist Dr. Aziz Asbar in a car bomb on Saturday, a senior Middle Eastern intelligence official told The New York Times. The official confirmed this incident, along with three other assassinations on foreign soil in a report published in the Times on  Monday. The Middle Eastern intelligence official added that he believed the reason for the assassination was Asbar’s involvement in Syria’s missile program, even before the Syrian civil war broke out in 2011….


KOMMENTAR:

HAS EUROPE BECOME AN IRANIAN TOOL TO CIRCUMVENT U.S. SANCTIONS?

One could not be faulted for assuming that the leaders of a self-defined progressive continent, on which the worst genocide in modern history was perpetrated only decades ago, would be more predisposed to siding with the United States, the world’s foremost purveyor and guarantor of freedom, than with Iran, the world’s foremost state sponsor of terrorism which repeatedly has vowed to finish off Hitler’s work by eradicating the lone Jewish state. But one would nevertheless be wrong….


ANALYSE:

WILL INCENDIARY KITES SPREAD TO THE WEST BANK?

The two incendiary kites that landed Monday in the vineyard of the Tura Winery near the settlement of Har Bracha on Mount Gerizim looked like broken children’s toys as they lay on the brown, stony hillside south of Nablus. But they sparked the question of whether Hamas’ tactic of launching incendiary devices at southern Israel from Gaza would be adopted by Palestinians in the West Bank….
Kommentar: Windmässig ist es sehr schwierig; einmal wegen des Windes und einmal wegen der hügeligen Landschaft!! An der Gazagrenze ist es eben, da kann man abschätzen wo der Drachen landet!! Im Westjordanland könnte der Feuer-Drachen aber auch in arabischen Dörfern und Felder landen!! Dann wäre das Geschrei gross!! Aber die Israelis wären gleich in den Medien als Schuldige gefunden!! W.D.


ALEX JONES:

THE ANTI-JEWISH, ‚PRO-ISRAEL‘ CONSPIRACY THEORIST BANNED BY FACEBOOK

Facebook announced on Monday that it had removed four pages belonging to US conspiracy theorist Alex Jones for „repeatedly posting content over the past several days“ that breaks its community standards. Jones has been dubbed „the most paranoid man in America [who] is trying to overthrow the ‘global Stasi Borg state,’ one conspiracy theory at a time,“ by Rolling Stone magazine….


REPORT:

HAMAS POLITICAL LEADERSHIP SUPPORTS AGREEMENT WITH ISRAEL

Hamas has decided to endorse a „staggered“ ceasefire with Israel, which would begin with an end to the launching of incendiary kites and balloons and, in exchange, Israel’s lifting of the latest sanctions imposed on the Gaza Strip, according to a report in the London-based Arabic newspaper Al-Sharq al-Awsat. Hamas sources said that the Palestinian factions were informed of the decision by the ruling organization’s political office that in exchange for the cessation of all attacks against the border fence, Israel would open the Kerem Shalom crossing to the transfer of goods and the fishing zone would be expanded….
Kommentar: Schöne Geschichte!! Aber wichtiger ist der militärische Zweig der Hamas!! Der hat nicht zugestimmt!! Also wie gehabt weiter!! Aber die Medien feiern die Hamas als friedlich!! W.D.


OPPOSITIONSFÜHRER:

LAPID VOWS TO CANCEL SEVEN LAWS

Yesh Atid leader Yair Lapid has vowed that if and when his party comes to power, it will overturn seven laws passed by Prime Minister Benjamin Netanyahu’s current government, but the controversial Jewish Nation-State law was surprisingly not one of them. The laws that Yesh Atid would cancel include the Mini-markets Law that blocks businesses from opening on Shabbat, the Recommendations Law that bars police from recommending indictments to the state prosecution, and laws that prevent police from announcing why an investigation was closed, bar candidates from fund-raising for primaries, require local authorities to fund haredi (ultra-Orthodox) schools that do not teach enough English and math, and that prevent the prime minister’s expenses from being taxed….


KRANKENHÄUSER:

Nurses go on strike over violence against medical staff

Israeli nurses on Tuesday began an open-ended general strike to protest what they say is the government’s failure to address escalating violence against health care professionals. Overnight negotiations between the National Association of Nurses in Israel and representatives from the finance and health ministries did not produce an agreement, and another round of early morning talks also failed. The strike will impact nursing services at hospitals and health clinics across the country where nurses will only offer very reduced services mostly for emergencies, natal health, ongoing intensive care, and aged health care….


RÜCKZUG:

UK Labour drops move against Jewish MP who accused Corbyn of anti-Semitism

Britain’s Labour Party said Monday it will take no action against a Jewish MP who called party leader Jeremy Corbyn an “anti-Semite and a racist,” amid a simmering scandal that has harried the party in recent weeks. Labour’s General Secretary Jennie Formby wrote to Margaret Hodge to say an investigation into her conduct had been completed and no further action would be taken, a Labour Party source confirmed to the Jewish Chronicle. It was not clear what form the investigation had taken, or whether in fact the charges against her had simply been dropped….


REPORT:

Fake Russian social media accounts sought to influence US-Israel ties

Fake Russian social media accounts have sought to influence relations between the United States and Israel, Israeli television reported on Monday. Researchers from Clemson University found that of nearly three million posts flagged as being from fake accounts out of so-called Russian troll farms, tens of thousands of them had to do with Israel and the broader region. Sixty percent of the posts on Israel worked to bolster the relationship between Prime Minister Benjamin Netanyahu and US President Donald Trump, oftentimes while criticizing former American president Barack Obama, the researchers found….


GAZA:

IDF aircraft fires at Gazans as Hamas said to meet on battle plans

The Israeli military fired at a group of Gazans launching flaming balloons into southern Israel on Tuesday, as Hamas reportedly prepared for a possible military confrontation should ceasefire talks fail. The Israel Defense Forces confirmed in a statement that an aircraft fired at the group in the northern Gaza Strip. Two Palestinians were injured in the strike, which took place near the border fence with Israel east of Gaza City, the Hamas-linked Palestinian Information Center reported….
Kommentar: Das geht aber gar nicht!! Für Gutmenschen ist das nicht akzeptabel!! Erst wenn die Araber die Ballone gestartet haben und Felder angesteckt haben. dann darf man sich wehren!! W.D.


WESTJORDANLAND:

State is funding settler institute squatting illegally in Palestinian home

The Culture Ministry has been funding an Israeli religious institute whose founders illegally took over a Palestinian home in the central West Bank and have continued to operate at the site under IDF protection for over 15 years. An investigation into the financials of the Mishpetei Eretz (“laws of the land”) institute revealed that it has received at least NIS 200,000 ($54,786) annually for the past three years from the Culture Ministry, and that, in total, the academy has enjoyed NIS 781,617 ($214,039) in government funding since 2015. That state funds came despite a 2013 Jerusalem District Court decision concluding that the compound housing the institute still belongs to its original Palestinian owners, and that the settler group claiming to have purchased the building had forged the necessary documents….


FLUGHAFEN BEN Gurion:

‘Miracle’ at airport as wheelchair-bound man walks after arrest

A “miracle” occurred at Israel’s Ben Gurion Airport over the weekend, when a wheelchair-bound man who arrived in an ambulance got up and walked off with officials, who had detained him after they became suspicious that he was attempting to enter Israel illegally. The 38-year-old man arrived on a flight from Georgia, along with a 40-year-old woman who claimed to be his aunt. They told security officials that he had come to Israel for urgent medical treatment following a serious stroke that had left him paralyzed, Walla news reported Monday. Officials became suspicious because the two had no hotel reservations, but carried large amounts of cash….
Kommentar: Im heiligen Land ist ALLES möglich!! Haha!! W.D.


Iran:

It’s Trump, Netanyahu and Saudi prince who are ‘isolated,’ not us

Iranian Foreign Minister Mohammad Javad Zarif said Monday that the leaders of the United States, Saudi Arabia and Israel were isolated in their hostility to Iran. “Today, the entire world has declared they are not in line with US policies against Iran,” Zarif said in a speech, according to the semi-official ISNA news agency. “Talk to anyone, anywhere in the world and they will tell you that [Prime Minister Benjamin] Netanyahu, [US President Donald] Trump and [Saudi Crown Prince Mohammed] bin Salman are isolated, not Iran,” he said….
Kommentar: Sehr eingeschränkte Sichtweise!! W.D.