Aktuelles vom 09. August 2018 – 28. Aw 5778 – Jom Kippur Katan

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??

Serbiens Präsident Aleksandar Vucic zieht Parallelen zwischen
NS-Deutschland und Kroatien während des Bürgerkriegs 1991 bis 1995:

»In beiden Fällen wurde eine Endlösung verlangt.«


Nahostkonflikt:

Drei Tote durch Gewalt an der Gaza-Grenze

Auf 70 Raketen der Hamas reagiert Israel mit Angriffen auf den Gazastreifen. Der UN-Nahostgesandte Mladenow rief beide Seiten zur Zurückhaltung auf. Die Lage an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen hat sich erneut zugespitzt. Nach palästinensischen Angaben wurden bislang drei Menschen getötet. In der Nacht kamen eine schwangere Frau und ihre 18 Monate alte Tochter ums Leben. Die 23-Jährige und ihre Tochter seien bei einem Angriff in Dschafarawi im Zentrum des Gazastreifens getötet worden, teilte das Gesundheitsministerium mit. Die Hamas hatte zuvor bereits den Tod eines Mitglieds ihres bewaffneten Arms bekanntgegeben. Mindestens elf Menschen wurden verletzt….
Kommentar: Und das obwohl Ägypten einen Waffenstillstand ausgehandelt hat!! W.D.


UPDATE:

11 Israelis Wounded as More Than 150 Gaza Rockets Launched at Israel; IDF Pounds the Strip

The Israeli military said Thursday morning that it struck more than 140 targets in Gaza in retaliation to a massive barrage of rockets that was fired at Israel overnight. More than 150 rockets were fired at Israel, the military said, with 25 rockets intercepted by the Iron Dome missile defense system. The rest landed in open areas.  The military started striking in the Strip overnight Wednesday after six rockets were fired from Gaza, landing in the southern Israeli town of Sderot and wounded 11 people. Nine Sderot residents were evacuated to a hospital; a woman was in serious condition, and 13 others were treated for shock trauma….


Judentum:

»Ich bin nicht religiös, aber ich gehe in die Synagoge«

Teil zwei unseres Videoexperiments!! (DER ZEIT)

Hier das zweite Video!


Nahost-Konflikt:

Kolumbien erkennt Palästina als souveränen Staat an

Kolumbien hat Palästina als souveränen Staat anerkannt. Die Entscheidung wurde bereits vor der Einführung des neuen kolumbianischen Präsidenten Iván Duque ins Amt getroffen, wie aus einem am Mittwoch veröffentlichten Schreiben des kolumbianischen Außenministeriums hervorgeht. „Ich möchte Sie darüber informieren, dass Präsident Juan Manuel Santos im Namen der Regierung Kolumbiens entschieden hat, Palästina als freien, unabhängigen und souveränen Staat anzuerkennen“, heißt es in dem Schreiben vom 3. August mit Blick auf Duques Amtsvorgänger….
Kommentar: Wieder ein Staat, der sich von einem Nichtstaat erpressen lässt!! W.D.


Iran:

Verhandlungen mit dem Erzfeind?

Auch am Vorabend der US-Sanktionen gab sich Hassan Ruhani wie gewohnt gelassen und konziliant. Alles nicht so dramatisch, und den Rest werden wir zusammen meistern, lautete die Fernsehbotschaft an seine bangen Landsleute. Bekanntlich hat Irans Präsident eiserne Nerven, auch wenn es überall im Land gärt wie schon lange nicht mehr. Denn die Islamische Republik, ihren 40. Gründungstag im nächsten Jahr bereits vor Augen, wirkt bis ins Mark erschöpft, marode und ausgezehrt….
Kommentar: Und wo bleibt im „Gottesstaat“ Iran die Hilfe Allahs im Kampf gegen den Satan USA und den kleinen Satan Israel, der auch noch so frech ist die Regenwolken für den Iran vorher zu melken?? W.D.


HAMAS BRICHT ABKOMMEN:

Israels Luftwaffe übt nach Raketenbeschuss aus Gaza Vergeltung

Nach stundenlangem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Luftwaffe in der Nacht auf Donnerstag Vergeltung geübt. Bei einem Luftangriff auf ein Haus im Gazastreifen sind nach Angaben der Hamas-Behörden eine schwangere Frau und ihre 18 Monate alte Tochter getötet worden. Der Vater wurde bei dem Angriff verletzt, wie das Gesundheitsministerium in Gaza am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Die israelische Armee attackierte nach eigenen Angaben vom Mittwochabend zwölf Ziele im Gazastreifen, nachdem zuvor rund 70 Raketen von dort in Richtung Israel abgefeuert worden seien….
Kommentar: Unsere Gutmenschen sind nahe am Erstickungstod, vor lauter Schnappatmung!! Israel hat zurück geschlagen und dabei menschliche Schutzschilde getroffen!! Für Gutmenschen unmöglich, bis sie selbst mal angegriffen werden, dann rasten sie aus!! W.D.


Proteste gegen billiges Erdgas:

Weil es aus Israel kommt

Ein jordanischer Baustoffhändler hat sich geweigert, den jordanischen Behörden Sand zu verkaufen, nachdem die Unternehmensleitung erfahren hatte, dass dieser für den Bau der israelisch-jordanischen Erdgaspipeline bestimmt war. Das berichtet die britische Tageszeitung Independent. In einem Facebookvideo ist zu sehen, wie bereits an der geplanten Baustelle abgeladener Sand wieder auf LKW geladen wird….
Kommentar: Ist so, wenn die Ideologie über den Verstand herrscht!! W.D.


GAZASTREIFEN BESCHIESST ISRAEL – ISRAEL SCHIESST ZURÜCK:

Tote nach Raketen-Angriffen in Nahost

Schon wieder Angriffe auf Israel! Bei Raketenangriffen aus dem Gazastreifen auf die südisraelische Stadt Sderot ist nach Medienberichten am Mittwochabend ein Mensch verletzt worden. Mehrere weitere wurden wegen Schocks behandelt. Israelische Fernsehsender zeigten überdies Bilder von einem Haus und Autos, die durch den Beschuss beschädigt worden seien. Nach Angaben von israelischer Armee und Polizei wurden acht Geschosse aus dem Gazastreifen auf den Süden Israels abgefeuert….


WIESBADEN

Dattelmus und Gurke

Wenn Tamara Mochkova und Elena Melikiyan über die Waren sprechen, die sie auf ihrem Tisch ausgebreitet haben, geraten sie bei jedem einzelnen Produkt ins Schwärmen. »Der Dattelaufstrich ist immer ganz schnell weg«, erzählt Tamara Mochkova. »Die Kokoskekse mit Apfel-, Dattel- oder Erdbeerfüllung sind auch sehr beliebt«, ergänzt ihre Kollegin. Beide sind Mitglieder der Jüdischen Gemeinde in Wiesbaden. Einmal im Monat verkaufen sie koschere Lebensmittel. Ehrenamtlich….


ANTISEMITISMUS IN DEUTSCHLAND:

Israel-Boykotteure unter dem Deckmantel der Kunstfreiheit

Die Bewegung BDS ruft zum Boykott Israels auf. Sie erfährt zunehmende Unterstützung. Ihr Ziel: Die Verbannung des jüdischen Staates aus der internationalen Gemeinschaft. Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung warnt. Es war eine ebenso perfide wie folgenschwere Idee. Im Jahr 2005 riefen mehr als 170 Nichtregierungsorganisationen die israelfeindliche Bewegung BDS (Boycott, Divestment and Sanctions) ins Leben, um den jüdischen Staat zu ächten, zu isolieren und als angeblichen „Apartheidstaat“ zu diffamieren. Nach Meinung der Gründer musste Druck auf Israel erzeugt werden, um seine vermeintliche Politik des „Kolonialismus“ zu beenden….
Kommentar: Hinkefuss würde jubeln!! Blöd, Dumm und Scheinheilig!! W.D.


SDEROT:

Verletzte nach Raketenangriffen aus Gaza

Wieder eskaliert die Lage im Süden Israels. Mindestens 70 Raketen wurden aus Gaza seit dem Nachmittag auf Israel abgefeuert. In Sderot schlugen zwei Raketen im Stadtzentrum ein. Die Bevölkerung in der grenznahen Region ist aufgerufen, in Nähe der Schutzbunker zu bleiben. In Sderot wurden zwei Männer von Schrapnellen verletzt, eine weitere Frau verletzte sich, als sie zum Bunker lief. Zehn Menschen erlitten Panikattacken, darunter zwei schwangere Frauen, deren Wehen daraufhin einsetzen. Aus Sderot gibt es auch einen kurzen Film, der den Moment des Einschlages zeigt….


ZAHAL:

Einsame Soldatin erhält den „Award of Excellence“

M., eine Einsame Soldatin, die in einer Sondereinheit am Gaza-Streifen dient, wurde für die Erfüllung ihrer Aufgaben nominiert und mit einem IDF-Ehrenpreis, dem Award of Excellence, ausgezeichnet. M. die in Israel geboren wurde und auch aufwuchs, verließ mit ihrer Mutter Israel und wuchs in Cheltenham, Gloucestershire in England auf, nachdem sich ihre Eltern scheiden ließen. Sie identifizierte sich vollständig mit ihren israelischen Wurzeln und hielt Kontakt zu ihren israelischen Freunden, sie besuchte gelegentlich Israel, und verband sich mit der jüdischen Gemeinde in England….


ARROGANT UND ANTI:

Die EU übergeht Israel

Die Europäische Union hat einen Plan für den Aufbau einer Verkehrsinfrastruktur ausgearbeitet, um Gaza mit Judäa und Samaria zu verbinden, ohne Einzelheiten darüber an Israel weiterzugeben oder es mit in den Plan einzubeziehen. Einem Bericht des israelischen Radiosenders Reshet Bet zufolge besteht ein Teil dieses Planes daraus, umfangreiche Infrastrukturen zu errichten, die auch die sogenannten „C-Gebiete“ umfassen, die sich laut Osloer Abkommen unter vollständiger israelischer Kontrolle befinden….
Kommentar: Die EU will zuschlagen!! Ohne Israel zu konsultieren wird ein riesiger Luftballon gestartet um den Arabern entgegen zu kommen!! Es soll einfach drauf los gebaut werden, ohne die Israelis zu fragen!! Da hat die EU ja Übung drin, z. B. Im Westjordanland!! Hat die EU auch ähnliche Pläne für die Krim, für Georgien, für das von der Türkei besetzte Nord-Syrien?? Natürlich nicht!! Aber mit den Israelis kann man das machen!! Die Israelis werden dem Spuk schnell ein Ende bereiten!! Aber der Steuerzahler in der EU darf das alles bezahlen!! W.D.


Video des Tages:

Ashdod

Das heutige Video führt uns wieder etwas weiter in den Süden, in die Stadt Ashdod. Ashdod ist mit ihren rund 221.000 Einwohnern die sechst-größte Stadt Israels….

Hier das Video!


NACH URTEIL:

Neues Wehrdienstgesetz oder Neuwahlen

Das israelische Oberste Gericht hat der Regierung eine Frist von weiteren drei Monaten gegeben, um einen neuen Gesetzesentwurf für das Wehrdienstgesetz vorzubereiten. Da sich die Regierung nicht mit den orthodoxen Koalitionspartnern über das Gesetz des Militärdienstes einigen konnte, wandte sie sich an des Oberste Gericht mit der Bitte, ihr weitere drei Monate zu geben, um sich mit den orthodoxen Parteien zu einigen. Das zur Zeit noch gültige Wehrdienstgesetz wird im September auslaufen, da es vom Obersten Gericht im vergangenen September für verfassungswidrig erklärt wurde, da es den orthodoxen Jeshiva-Studenten die Möglichkeit gab, vom Armeedienst ausgenommen zu werden. Daher ist die Verabschiedung eines neuen Gesetztes notwendig geworden….
Kommentar: Meine Voraussage: Neuwahlen!! W.D.


Video des Tages:

Herzliya Jachthafen

Das heutige Video zeigt uns einen Blick auf den Herzliya Jachthafen. Die Stadt Herzliya befindet sich nördlich von Tel Aviv. Der Jachthafen ist einer der größten im Nahen Osten. Er bietet nicht nur einen Anlegeplatz für Jachten, sondern beinhaltet auch ein Einkaufszentrum mit vielen Restaurants und Cafes….

Hier das Video!


MEDIZIN:

INNOVATIVE KNEE SURGERY IMPLANT INVENTED IN ISRAEL USED FOR THE FIRST TIME

At the beginning of August, Hadassah University Medical Center on Jerusalem’s Mount Scopus successfully performed knee surgery using a new coral-based implant created by an Israeli startup. The implant, Agili-C, was created by CartiHeal, a Kfar Saba-based startup founded by Nir Altschuler in 2009, that focuses on regenerative medicine. Agili-C, which is their flagship product, is currently undergoing clinical studies, being tested with patients around the world with their consent. Over 70 patients have been treated with the implant so far….


STADTENTWICKLUNG:

TWO NEW NEGEV TOWNS APPROVED TO BE BUILT

The National Board for Planning and Building today recommended to the government construction of two new communities in the Negev: Daniel and Ir Ovot. Also recommended was Nitzanit, an expansion of the Nitzana youth village. The committee on principle planning matters approved the plans in recent months, but the National Board for Planning and Building’s approval is needed before the plan can be brought to the cabinet. The plan will now be submitted for cabinet approval. The Ministry of Construction and Housing submitted the proposals….


EINSCHÄTZUNG:

‘IDF IS BETTER PREPARED THAN IT HAS BEEN IN 20 YEARS’

The IDF is well-prepared to defend Israel on three fronts, Chief of Staff Lt.-Gen. Gadi Eisenkot told the Knesset Foreign Affairs and Defense Committee Wednesday. “The IDF is better prepared than it has been in the last 20 years,” according to Eisenkot….


UN:

ISRAEL MUST ALLOW FUEL INTO GAZA TO PREVENT HOSPITAL CLOSURES

Israel should allow the passage of fuel and gas into Gaza to prevent the closure of hospitals in the Strip, the United Nations said on Wednesday. “Restricting the entry of emergency fuel to Gaza is a dangerous practice, with grave consequences on the rights of people in Gaza,” said Jamie McGoldrick, deputy special coordinator for the Middle East peace process….
Kommentar: Kaum zu glauben, was da verzapft wird!! Israel soll also ohne Bezahlung Sprit liefern, der dann statt in Hospitälern bei der Hamas landet!! Und McGoldrick schämt sich nicht einmal so was zu verkünden!! Noch schlimmer als die Gutmenschen!! W.D.


Sirens triggered in Ashkelon:

As rocket attacks go deeper into Israel

A fresh wave of incoming rocket sirens sounded throughout southern Israel on Thursday morning, including in the coastal city of Ashkelon, as rocket attacks from the Gaza Strip penetrated deeper into Israeli territory. There were no immediate reports of injuries or damage from the latest attack. Residents of southern Israel reported hearing explosions and seeing signs that the Iron Dome missile defense system had been used to intercept incoming projectiles….


BBC’S NEUTRALITÄT:

Israel to lodge formal complaint over BBC coverage of Gaza violence

Israel’s Foreign Ministry on Thursday morning accused the BBC of deliberately lying about the recent violence in Gaza and southern Israel, demanding it changes a headline saying Israel killed a pregnant woman and her child in Gaza, but omitting the Palestinian rocket fire that preceded Israel’s retaliatory air strikes. Ministry spokesperson Emmanuel Nahshon said he asked Israel’s embassy in London to file a written complaint against the broadcaster….


EM:

Israeli runner Lonah Chemtai Salpeter wins gold at European Championships

Israel’s Lonah Chemtai Salpeter won the women’s 10,000-meter run at the 2018 European Athletics Championships in Berlin Wednesday, completing the race in 31 minutes, 43.29 seconds. Israeli-Kenyan Salpeter came 9 full seconds ahead of Susan Krumins of the Netherlands, winning the gold medal. Sweden’s Meraf Bahta came third. The 29-year-old became the first Israeli to be crowned European champion….


Dropouts from ultra-Orthodox life:

Battle extremists in a divided Israeli city

Built in the 1990s in part to ease crowding in ultra-Orthodox neighborhoods elsewhere in Israel, Ramat Beit Shemesh Bet is both an Orthodox boom town and a site of ongoing tensions between different streams of religious Jews. National-religious Jews have long complained of harassment by members of the ultra-Orthodox community, known as Haredi, who style themselves as enforcers of strict codes for dress and conduct….


Religious paratroopers under fire:

For turning backs on female instructor

Dozens of religious soldiers from the IDF’s Paratroopers Brigade refused to listen to a female parachuting instructor earlier this week, turning their backs to her when she tried to give them a demonstration. The incident came to light after the mother of the instructor, Shira Margalit, who runs a popular women’s news website, posted about it on Twitter on Wednesday morning. “I barely fell asleep last night after a hard day in which I had to hear my soldier daughter Noa, a parachuting instructor, tell me that when she was giving a demonstration to 70 paratroopers during an exercise, 50 of them turned their backs to her and stood themselves in lines because she was a woman!” Margalit wrote….
Kommentar: Was machen diese Soldaten, wenn sie von Frauen angegriffen werden?? Drehen sich um und lassen sich erschiessen?? W.D.


ERSTE AUFRECHNUNG DES SYRIENKRIEGES:

UN puts cost of Syria war destruction at $388 billion

Seven years of relentless conflict in Syria have wreaked destruction that the United Nations said Wednesday had cost the country close to a whopping $400 billion. The figure was released after a two-day meeting of more than 50 Syrian and international experts in neighboring Lebanon, hosted by the UN’s Economic and Social Commission for Western Asia (ESCWA). ESCWA said the “volume of destruction in physical capital and its sectoral distribution” had been estimated at more than $388 billion….
Kommentar: Und wer soll den Wiederaufbau bezahlen?? Natürlich zum grössten Teil der Westen!! Der Iran beteiligt sich mit Waffenlieferungen, einige Golfstaaten mit Öl und China mit Krediten!! W.D.