Aktuelles vom 26. Januar 2019 – 20. Schwat 5779 – Järo

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


Musikszene:

Topmodel Bar Refaeli als ESC-Gastgeberin in Israel

Das israelische Topmodel Bar Refaeli soll den Eurovision Song Contest (ESC) in Tel Aviv moderieren. Die 33-Jährige und drei israelische Moderatoren führen im Mai durch die beiden Halbfinalshows und das Finale, wie die Europäische Rundfunkunion als Veranstalter und der zuständige Fernsehsender Kan am Freitag mitteilten. Der Wettbewerb soll vom 14. bis zum 18. Mai in der israelischen Küstenstadt stattfinden….


Report:

RAWABI: Stadt der Hoffnung

Schicke Lampen, Designermöbel, Flipcharts, grüne Sitzkissen, coole Loftatmosphäre – wer dieses durchgestylte Coworking-Space betritt, könnte meinen, im Silicon Valley zu sein, in London, Berlin, Tel Aviv oder irgendeinem anderen der angesagten Start-up-Zentren dieser Welt. Doch dieser Raum hier liegt nicht im Silicon Valley, sondern mitten im von Israel besetzten Westjordanland. Wenn man aus dem Fenster blickt, sieht man Baustellen und halb fertige Häuser. Rawabi, nur zehn Kilometer von Ramallah, dem Sitz der Autonomieregierung, entfernt, ist die erste palästinensische Stadt, die auf dem Reißbrett entstanden ist – seit acht Jahren wird daran gebaut….
Kommentar: Und auch da ist die BDS-Kampagne schädlich!! W.D.


Nahost:

Soldaten erschießen Palästinenser

Der Jugendliche habe in der Nähe von Ramallah gemeinsam mit zwei anderen Steine auf Autofahrer geworfen, sagte eine Sprecherin der Armee. Die Soldaten hätten daraufhin das Feuer eröffnet….
Kommentar: Bitte Bild anschauen!! Die Jugendlichen haben keine Steine geworfen, sondern geschleudert!! Das ist ein grosser Unterschied!! An David denken!! Man kann damit töten!! Also bewusste Verniedlichung!! W.D.


HOLOCAUST-GEDENKTAG:

Ein Wunder, dass er lebt

Nur ein einziges Foto ist Pavel Hoffmann von seinen Eltern geblieben. Jenen wunderbaren Menschen, die so viele Pläne hatten. Am 11. Juni 1942 um 19 Uhr wird der Vater, ein Zahnarzt, erschossen, zusammen mit 1200 weiteren Prager Juden als Vergeltung für das Attentat auf den SS-Schergen und stellvertretenden Reichsprotektor Reinhard Heydrich. Im Jahr darauf stirbt Hoffmanns damals 34-jährige Mutter, eine Kinderärztin, im KZ Theresienstadt. Sie hatte die Folter und Strapazen nur drei Wochen überlebt. Hoffmanns Großeltern wurden in Auschwitz ermordet, ebenso die Urgroßmutter mit einem zweijährigen Kind aus der Familie. Fast die gesamte Familie des 1939 in Prag geborenen und seit 1971 in Reutlingen lebenden Pavel Hoffmann wurde ausgelöscht. Dass er noch lebt ist ein Wunder. 90 Prozent der jüdischen Kinder in Europa wurden von den Nazis und ihren Helfern ermordet. „Von 15 000 jüdischen Kindern aus Prag haben nur 28 überlebt.“….


Sportchef Willi Ruttensteiner:

Wie Israel europäische Spitze werden will

Am Sonntag sind es genau noch acht Wochen, bis Österreichs Fußballteam sein erstes Auswärtsspiel in der EM-Qualifikation bestreitet. In Haifa wartet Israel – inklusive der rot-weiß-roten Abordnung rund um Teamchef Andreas Herzog und Sportdirektor Willi Ruttensteiner. Letzterer führt seit 1. Juli 2018 die Geschicke im israelischen Fußball….
Kommentar: Für Alle, die sich wundern warum Israel in der UEFA Ist: Israel war als Gründungsmitglied in der asiatischen Fussballunion und ist von den später aufgenommenen mohamedanischen Fussballverbänden „rausgewählt“ worden!! W.D.


SELBSTERNANNTE GUTMENSCHEN:

Linke-Arbeitskreis verbreitet antisemitische Karikatur

Ein Arbeitskreis der Partei Die Linke hat auf Facebook eine Karikatur gepostet, die in den sozialen Netzwerken für Ärger sorgt. Sie zeigt die USA als personifizierten Tod, der eine Sense hält, auf deren blutverschmierter Klinge die Flagge Israels prangt. Die skelettartige Gestalt hat bereits verschiedene Türen geöffnet, über denen „Irak“, „Libyen“, „Syrien“ und „Ukraine“ geschrieben steht. Eine blutige Spur zieht sich durch das Bild….
Kommentar: Man könnte die Flaggen der USA und Israels durch die der UDSSR und Rotchina ersetzen und die Namen an den Türen durch die von Ungarn, CSSR, Tibet, Korea usw. Der Aufschrei der linken Gutmenschen würde man bis zum Mond hören!! W.D.


Antisemitische Vorfälle:

Schulen sind schlecht vorbereitet

Schulen in Deutschland sind nicht gut darauf vorbereitet, mit antisemitischen Vorfällen umzugehen. Um schnell und entschieden reagieren zu können, müsste es ein flächendeckendes Meldesystem geben – und Schulbücher, die das Thema Antisemitismus besser aufarbeiten als bisher. Das schreiben Forscher der Technischen Universität Berlin und der Justus-Liebig-Universität Gießen in einer aktuellen Studie….


AUCH HIER DAS FALSCHE VERB:

Das Werfen von Steinen ist kein Protest und kann töten

Wenn im Nahen Osten Steine geworfen werden, ist es für die Mainstream-Medien in der Regel nichts, worüber man sich zu sehr aufregen müsste. Wenn palästinensische Horden Steine auf israelische Soldaten am Grenzzaun von Gaza werfen, um in den jüdischen Staat zu gelangen und Chaos anzurichten, werden solche Aktionen im Allgemeinen als eine nicht tödliche Form des Protestes dargestellt….
Kommentar: Auch hier: Siehe Bild!! Die Steine werden geschleudert und können um die 60 m/s schnell werden!! Tödliche Treffer!! W.D.


Interview mit Daniel Gerson:

«Flüchtlinge haben andere Sorgen als die Juden»

Der Historiker Daniel Gerson forscht am Institut für Judaistik der Universität Bern und ist Teil der Schweizer Delegation bei der International Holocaust Remembrance Alliance….


27. Januar 1945:

Die Befreiung von Auschwitz

Die Front hat in dieser Nacht Auschwitz erreicht. Schon seit Tagen fliegt die Rote Armee Luftangriffe. Für die Wehrmacht ist nur noch ein einziger Fluchtweg offen: der nach Süden in Richtung Bielsko. Am Morgen sprengen die Deutschen die Brücken über die Sola, an deren Ufer auch das Konzentrationslager von Auschwitz liegt. Das Lager ist wie ausgestorben. Etwa siebentausend Häftlinge befinden sich in Auschwitz, es sind die Kränksten und Schwächsten, die die SS zurückgelassen hat. Viele von ihnen haben die neun Tage seit der Evakuierung nicht überlebt. Überall liegen Leichen auf dem Boden….


EIN ZEITZEUGE REFLEKTIERT:

„Passt auf, dass der Antisemitismus nicht wiederkommt!“

Er ist dankbar für den jüdischen Staat Israel, der sein Zuhause ist: der Holocaust-Überlebende Zvi Likwornik. Im Interview erzählt er vom Verlust seines Vaters und von guten Kontakten zu Deutschen….


RAKETEN AUS DEM GAZASTREIFEN:

Palästinensische Familie klagt gegen Israel

Die Familie des durch Raketen aus dem Gazastreifen getöteten Palästinensers klagt gegen Israel. Nach ihrer Ansicht haben die Rettungskräfte nicht schnell genug geholfen, und daher habe Mahmud Abu Asabeh sterben müssen. Asabeh stammte aus der Stadt Halhul bei Hebron. Der 48-Jährige hatte eine Arbeitserlaubnis für Israel. Er befand sich in einem Wohnhaus in Aschkelon, das getroffen wurde, als Terrorgruppen im Gazastreifen in 24 Stunden mehr als 460 Raketen auf Israel abfeuerten. Asabeh war das einzige Todesopfer bei den Angriffen am 12. und 13 November. Er hinterließ seine Frau und sechs Kinder….
Kommentar: Schwer zu beweisen!! Und warum wird die Hamas nicht verklagt, die die Raketen abschiessen liess?????? W.D.


Video des Tages:

Von Modiin nach Jerusalem

Die Schnellstraße 443 ist schon oft in unseren Berichten erwähnt worden, leider nicht immer nur im positiven Sinne. Schon öfter kam es zu Steinewürfen an der Straße, besonders zur Zeit der zweiten Intifada, was den Bau der Sicherheitsmauer zur Folge hatte. Die Straße ist eine Alternative zur Straße 1 zwischen Tel Aviv und Jerusalem und ist auch die Hauptverbindung nach und von Modiin, dessen Haupteinfahrt an der Straße 443 liegt….

Hier das Video!


VIDEO von Aviel Schneider:

Die Wüste

Chefredakteur Aviel Schneider spricht in diesem Video über seine Liebe zur Wüste, die er schon als Kind und später als Soldat kennengelernt hat. Die Wüste nimmt 60 Prozent der Landesfläche Israels ein, dennoch leben nur 5 Prozent der israelischen Bevölkerung dort. Denn, um in der Wüste leben zu können, muss viel gearbeitet und investiert werden….

Hier das Video!


Hamas lehnt Geldzahlungen aus Katar ab:

Israel befürchtet neue Welle der Gewalt

Die Terrororganisation Hamas, die den Gazastreifen regiert, hat bekannt gegeben, dass sie 15 Millionen Dollar an Hilfszahlungen aus Katar ablehnen wird. Das entspricht rund 13 Millionen Euro. Israel befürchtet nun eine Eskalation der wöchentlichen Proteste an der Grenze zu Gaza und schließt nicht aus, dass die Hamas den Raketenbeschuss auf israelische Städte wieder aufnehmen könnte….


TRUMP:

‚ISRAEL BUILT A WALL, 99.9 PERCENT SUCCESSFUL,‘ AS SHUTDOWN LIFTED

Announcing that he has agreed to end the partial government shutdown for three weeks, President Donald Trump invoked Israel’s security barrier in defense of what had been his previously non-negotiable demand to build a wall along the Mexican border. “Israel built a wall, 99.9 percent successful,” Trump said Friday in a Rose Garden speech announcing that he agreed to reopen the government. “Won’t be any different for us.” Israel constructed a border fence on the Egyptian frontier beginning in 2010. Observers have said the border there is a fraction of the length of America’s border with Mexico. Democrats in Congress had rejected Trump’s calls for a wall, instead insisting that controlling illegal entry depends on more sophisticated technologies….


SARENKA:

UNSUNG HERO OF THE WARSAW GHETTO UPRISING

On the fifth anniversary of the outbreak of the Warsaw Ghetto Uprising, April 19, 1948, which took place just 21 days before the State of Israel’s Declaration of Independence and the subsequent attack on Israel by seven Arab armies, the Ghetto Heroes Monument was inaugurated in the Polish capital. This monument was created by sculptor Nathan Rapoport, who was born in Warsaw and was a member of Hashomer Hatzair, a socialist-Zionist, secular Jewish youth movement in Poland. One side of the monument, which faces the spot where the Judenrat building used to stand, depicts subdued Jews being led to the slaughter. You can see a religious Jewish man who’s holding a Torah scroll and is apparently leading the procession. The faces of the murderers can be seen only in the background….


GAZA:

TENSE DAY ON THE GAZA BORDER

Friday riots on the Gaza border came amid rising tensions between Israel and Hamas which rules the Gaza Strip. On Friday the fields along the border fence, where Israeli communities are within eyesight of Palestinian houses in Gaza, tensions ran high. Tanks, IDF patrols and security vehicles ensured that potential violence did not boil over. Near Kibbutz Nahal Oz and in the northern Gaza Strip smoke and tear gas could be seen in Gaza and hundreds of protesters….


ESSKULTUR:

3 COOKBOOKS OFFER APPROACHES TO EXPERIMENTING IN THE KITCHEN

The Canadian-American cooking instructor and writer Kim Kushner has just penned her third cookbook, I Heart Kosher (stylized on the cover with a heart image, of course). In the introduction to the book, Kushner says that this work is her most personal, straight “out of my own kitchen,” and features “my dependable standbys, my staples, the kitchen essentials that never disappoint.” She begins with listing her “essential” tools and ingredients for the kitchen, which include a pizza stone, a julienne peeler, udon noodles, pomegranate syrup, kataif and smoked salmon. Thankfully, you’ll be able to create most of the recipes in this book even if you don’t have all – or any – of those handy….


MILITARY AFFAIRS:

LT.-GEN. AVIV KOCHAVI’S PUNCH AT QASSEM SOLEIMANI

It was Lt.-Gen. Aviv Kochavi’s first move against Iranian forces in Syria as the 22nd IDF chief of staff, and according to Syrian media he delivered a knockout punch to Qassem Soleimani – in broad daylight. According to these reports, Kochavi set up the round in advance, jabbing Iranian troops with strikes on Damascus Airport. They returned with fire, launching a long-range rocket toward Mount Hermon. But the IDF was prepared and intercepted the rocket before it struck dozens of Iranian targets hours later in the dead of night. The commander of Iran’s Revolutionary Guard Corps’ Quds Force, Qassem Soleimani, one of the most prominent and influential military figures in Iran, walked right into the trap….


DISABLED DRUZE IDF SOLDIERS:

PROTEST AGAINST NATION-STATE LAW

Druze-Israelis and their supporters protested in front of the home of Prime Minister Benjamin Netanyahu Friday morning against the Nation-State Law. IDF Brig. Gen. (res.) Amal As’ad and IDF Maj. Gen. (res.) Amiram Levin led the march claiming that the law was unfair to non-Jewish minorities. The Nation-State Law, passed in July, officially declares Israel to be the historic homeland of the Jewish people and among other issues, makes Hebrew the official state language, with Arabic being given „special status“….


RUSSIA IS COMMITTED TO THE SECURITY OF ISRAEL:

RUSSIAN OFFICIAL SAYS

Russia and Iran are not allies in Syria, said Deputy Foreign Minister of Russia Sergei Ryablov in a CNN interview on Friday, he added that Russia is committed to the security of Israel.  „We in no way underestimate the importance of measures that would ensure very strong security of the state of Israel,“ Ryabkov said….
Kommentar: Kein Wunder: Mehr als 1/8-tel der Bevölkerung Israels kommt aus Russland!! Und noch nicht vergessen: Putin besitzt ein geerbtes Apartment in Tel Aviv!! W.D.


WAFFENFREUNDE:

IRAN ANGRILY BLAMES RUSSIA FOR DISRUPTING S-300 SYSTEM AMID ISRAELI ATTACK

Official news sources in Iran publicly attacked the Russian government, blaming them for deliberately  disrupting the S-300 air defense systems during the recent flare-up between their forces in Syria and Israel. Meanwhile, Russia announced that the S-300 air defense systems in Syria are not ready for operation. Israel hit several Iranian targets in Syria targets this week after a rocket was shot toward the northern border….
Kommentar: Wie das??? W.D.


PATRIARCH OF JERUSALEM:

CANCELS MEETING WITH UKRAINIAN PRESIDENT IN ISRAEL

The Patriarch of Jerusalem canceled a meeting with President of Ukraine Petro Poroshenko who had been on a trip to Israel. According to the official version, Theophilos III was hospitalized with a minor illness. According to information from unnamed sources in the church circles of the Jerusalem Patriarchate, the head of the Jerusalem church did not want to meet with the Ukrainian leader after a scandal with a letter that Theophilus III sent to Poroshenko in December 2018….
Kommentar: Hat wohl die Abtrennung der ukrainischen Kirche von der russischen noch nicht verdaut!! W.D.


Nominated for a Grammy: (mit Video)

Collection of Yiddish songs that went missing for decades

In the despair of the Soviet Union’s fierce World War II battles against the Nazis, a 42-year-old Jewish man from Odessa wrote a song in Yiddish poking fun at Hitler’s failures to seize control of Ukraine’s coal and oil resources. “On the High Mountain,” written by Veli Shargorodskii about the war experience in 1943-44, ends with the words “Germany is in trouble, Hitler is kaput!”….


Russia denies allying with Iran:

Says Israel’s security a ‘top priority’

Russian Deputy Foreign Minister Sergei Ryabkov on Friday denied that Moscow was allied with Iran while in Syria, and said Israel’s security was one of his government’s “top priorities”….


GEHT DOCH:

When the IDF’s chief of staff had a snowball fight with a Palestinian family

Five years ago, after a massive snowstorm, the IDF chief of staff got into a snowball fight with a Palestinian family on the side of a West Bank highway. I was then the chief of staff’s photographer and, as was my duty, I caught on film the improbable encounter. But the IDF Spokesperson’s Unit refused to allow the picture to be printed, saying it would only be released to the public “when there’s a peace agreement”….


Iran’s nuclear chief:

We bought spares for nuke equipment we agreed to destroy

Ali Akbar Salehi, the head of the Atomic Energy Organization of Iran, has detailed how Iran quietly purchased replacement parts for its Arak nuclear reactor while it was conducting negotiations for an international agreement under which it knew it would be required to destroy the original components. In an interview broadcast on Iran’s Channel 4 TV on January 22, Salehi recalled that during talks for the so-called Joint Comprehensive Plan of Action, the 2015 deal that lifted sanctions on Iran in return for it dismantling the weapons-capable parts of its nuclear program, Iranian Supreme Leader Ali Khamenei warned his country’s negotiators that he expected Western parties to renege on the agreement….
Kommentar: Wie steht schon im Koran: Bei Verhandlungen und Verträgen mit Ungläubigen darf gelogen und betrogen werden, wenn es dem Islam dient!! W.D.


AUFRÜSTUNG:

India successfully tests ship-borne air defense system created with Israel

The Indian Navy conducted a successful trial of the maritime Barak-8 interceptor on Thursday, in the latest test of the joint Indian-Israeli missile defense system, the Indian Defense Ministry said. The Barak-8, also known as the Long Range Surface-to-Air Missile (LRSAM), was fired from the INS Chennai at an incoming target flying at a low altitude, India said….


„Normale“ Verbrechen:

Man stabbed to death in Lod; second knifed in Petah Tikva

An unidentified man was stabbed and killed in the Israeli city of Lod Thursday, police said. A suspect in the attack, 41, later turned himself in to law enforcement officials. “A severely wounded man, 36, was evacuated from David Hamelech Boulevard in Lod to Assaf Harofeh Hospital, where his death was confirmed,” according to an Israel Police tweet….


GEWONNEN:

Israeli VAT-refund app for tourists nabs first prize in competition

Refundit, a startup that aims to “revolutionize” the often-impenetrable VAT refund process for tourists, nabbed first prize in a global travel-tech competition held for the first time by the World Tourism Organization (WTO) and Globalia at the FITUR international tourism exhibition in Madrid….