Aktuelles vom 28. August 2018 – 17. Elul 5778

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??

Mahathir Mohamad, Premierminister von Malaysia:

»Antisemit ist ein Begriff, der erfunden wurde, um zu verhindern, dass Menschen Juden dafür kritisieren, wenn sie falsche Dinge tun.«


RÜSTUNGSDEAL:

Israel baut an neuen Langstreckenraketen

Das israelische Verteidigungsministerium arbeitet nach eigenen Angaben mit einem heimischen Unternehmen an Raketen, die jedes Ziel in der Region erreichen könnten. „Wir werden eine präzise Feuerkraft erwerben und entwickeln, die es uns erlauben wird, unsere offensiven Kapazitäten zu konzentrieren und zu verstärken und in ein paar Jahren die gesamte Region abzudecken“, erklärte Verteidigungsminister Avigdor Lieberman am Montag. Nach Angaben seines Ministeriums hat das Rüstungsgeschäft einen Umfang von mehreren hundert Millionen Schekel. Hundert Millionen Schekel sind etwa 24 Millionen Euro….


Landtag Saarbrücken:

Parlamentarier gründen „Freundeskreis Israel“

CDU-Fraktionschef Alexander Funk hat alle Landtagsabgeordneten für morgen zur Gründung einer Parlamentariergruppe „Freundeskreis Israel“ eingeladen….
Kommentar: Gute Idee!! W.D.


DOPPELTES SPIEL:

Mahmoud Abbas‘ Verantwortung für die Gaza-Krise

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) verfolgt in Hinblick auf den Gazastreifen weiterhin eine Politik des „doppelten Spiels“. Auf der einen Seite hetzen Präsident Mahmoud Abbas und die PA-Führung weiterhin gegen Israel, indem sie dem Land die alleinige Schuld für die humanitäre und wirtschaftliche Krise im Gazastreifen zuschieben. Auf der anderen Seite verhängen Abbas und seine Regierung in Ramallah nach wie vor strenge Wirtschaftssanktionen über den Gazastreifen. Währenddessen legt sich Abbas mächtig ins Zeug, um eine Waffenstillstandsvereinbarung zwischen Israel und der Hamas und den anderen palästinensischen Terrororganisationen im Gazastreifen zu torpedieren. Abbas gibt an, er sei besorgt, dass eine solche Vereinbarung den Weg frei mache für die Umsetzung des nach wie vor nicht bekannten Nahost-Friedensplans von US-Präsident Donald Trump….


RAMALLAH:

„Juden haben kein Recht, auf dem Tempelberg zu beten“

Die nationalistischen und islamistischen Kräfte im Ramallah Distrikt, der Koordinierungsstelle der arabisch-palästinensischen Organisationen, rufen zur Errichtung eines “Verteidigungskomitees“ auf, um so die palästinensischen Araber vor den von ihnen beschriebenen „täglichen Attacken der Siedler“ zu schützen und sich ihnen „mit allen Möglichkeiten entgegenzusetzen.“ In einer am Samstag veröffentlichten Erklärung verurteilten sie die ihrer Ansicht nach stattfindenden Versuche Israels, den Status Quo der Al-Aqsa Moschee als eine Vorstufe zur Teilung der Nutzung der Stätte zwischen Muslimen und Juden zu ändern. Die Erklärung betont des Weiteren, dass es „kein Recht für Nicht-Muslime gibt, an dieser Stätte zu beten“….
Kommentar: Diese Erklärung besitzt null Realitätsgehalt!! Das ist APARTHEIT pur!! W.D.


BERLIN:

Freundeskreis Israel in der Union gegründet

In Berlin hat sich am Sonntag ein Freundeskreis Israel der CDU und CSU gegründet. Dazu haben sich „ehemalige und amtierende Mandatsträger von CDU und CSU aus den deutschen Landtagen, dem Deutschen Bundestag sowie dem Europäischen Parlament zusammen gefunden, um neue Brücken zwischen Deutschland und Israel zu bauen“, wie es auf der Homepage von Carsten Ovens (Mitglied der Hamburger Bürgerschaft) heißt, der die Gründung gemeinsam mit Ellen Demuth (Mitglied des Landtags von Rheinland-Pfalz) initiiert hatte. Die offizielle Gründung am Sonntag erfolgte im Beisein von Botschafter Jeremy Issacharoff und der Generalsekretärin der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer….


RÜCKSCHAU:

Evian Conference Revisited

In July 1938 representatives from 32 countries came together in Évian-les-Bains, France, to discuss the Jewish refugee problem. A meeting in this years July remembered the conference 80 years ago. Karl Pfeifer was present, when those speeches could be heard in Evian. He has edited the transcript of those speeches….


Sogenannte Neue Rechte:

Die Nazis, die keine sein wollen

»Wollt ihr den totalen Krieg?«, funkte eine kleine Gruppe Bonner Polizisten 2015 im bayerischen Elmau an ihre Kameraden. Absender und Empfänger der Jahrhundertfrage waren im Einsatz, um die Teilnehmer des gerade in Schloß Elmau stattfindenden G7-Gipfels vor störenden Demonstrationen zu schützen. Es folgte ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verbreitung rechtsextremistischen Gedankenguts, das die Münchner Staatsanwaltschaft ohne viel Aufhebens einstellte. Man lernt, dass der Gebrauch des Zitats von Joseph Goebbels unter die freie Meinungsäußerung fällt….


STAATSBESUCH:

Netanjahu erinnert an ermordete Juden in Litauen

Bei seiner Staatsreise ins Baltikum haben der israelische Premier Benjamin Netanjahu und seine Ehefrau Sara am Sonntag die Choral-Synagoge von Vilnius besucht. In der litauischen Hauptstadt ist es die einzige Synagoge, die den Zweite Weltkrieg überdauert hat. In Anwesenheit des litauischen Außenministers Linas Linkevicius sprach der Premier über die dort ermordeten Juden im Holocaust, seine litauische Familengeschichte und aktuelle Gefahren für Israel….


WIE ERWARTET:

Syrien und Iran wollen ihre militärische Zusammenarbeit verstärken

Medienberichten zufolge möchte der Iran beim Wiederaufbau Syriens durch „Präsenz, Teilnahme und Unterstützung“ helfen. Dies teilte der iranische Verteidigungsminister Amir Hatami mit, der dafür am Sonntag zu einem zweitägigen Besuch nach Damaskus gekommen war, wo er sich mit dem syrischen Präsidenten Assad und hochrangigen Militärs trifft. International gibt es Versuche, das Land möglichst stark aus Syrien raus zuhalten, insbesondere von Russland und den USA. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern sei insbesondere im Licht der US-Außenpolitik in der Region von Bedeutung, nach der Aufkündigung des Irandeals, neuerlichen Sanktionen gegen Russland und der amerikanischen „Unterstützung von Terrororganisationen“. Syriens Präsident Assad unterstützte diesen Schritt und dessen Begründung…..


GAZAGRENZE:

Tag der Erneuerung im Kibbutz Kerem Shalom

Nachdem der Drachenterror im Grenzgebiet zum Gazastreifen eine große Zahl von Feldern und Wäldern verbrannt hat und nach Hunderten von Raketen und Mörsergranaten, die in den letzten Woche auf israelischen Orte im Süden abgeschossen worden waren, wird jetzt die Zeit der Ruhe ausgenutzt, um einige der Schäden wieder zu reparieren. Der Kibbutz Kerem Shalom hatte wie viele weitere Orte im Grenzgebiet zum Gazastreifen unter den Raketen und Mörsergranaten zu leiden, die immer wieder die Ruhe der Bewohner gestört hatten und ein alltägliches Leben unmöglich machten….


Video des Tages:

Immer mit der Ruhe

Im Machane Jehuda Makt von Jerusalem ist immer etwas los. Besonders, wenn sich das Wochenende nähert, ist der Markt voll mit Menschen, die ihre Einkäufe für den nächsten Shabbat erledigen. Auch die Straßenmusiker sind ein unzertrennlicher Teil des Marktes. Wer in den letzten Tagen über den Markt gegangen ist, hat vielleicht auch die beiden Musiker getroffen, die uns das heutige Video zeigt….

Hier das Video!


Dürre hält an:

Israel steckt in einer Wasserkrise

Das sechste Jahr in Folge ist Israel von einer Wasserkrise bedroht. Dank effizienterer Nutzung, der Erschließung neuer Ressourcen und des Ausbaus der Meerwasser-Entsalzung schien es eine ganze Zeit lang so, als sei das Heilige Land langfristig vor Wasserknappheit gefeit. Jetzt droht allerdings wieder eine Krise. Durch den Klimawandel könnte die Dürre zur Norm werden, warnte eine Sprecherin der israelischen Wasserbehörde. Man müsse sich auf eine neue Lage einstellen. Aber nicht nur die lange Dürreperiode sei Schuld an der Wasserkrise: Der private Wasserverbrauch in Israel sei erheblich gestiegen, allein in den vergangenen zwei Jahren um zehn Prozent pro Haushalt….


URTEIL:

Gerichtshof ordnet Behandlung von fünf Frauen aus Gaza an

Der Oberste Gerichtshof Israels hat angeordnet, dass fünf Frauen aus Gaza in einem Krankenhaus in Jerusalem behandelt werden dürfen. Die Frauen sind enge Verwandte von Hamas-Terroristen. Sie haben nach Medienberichten Krebs. Die israelische Regierung hatte ihre Behandlung abgelehnt. Einen Patienten, der dringend eine lebensrettende medizinische Behandlung benötige, als Druckmittel zu benutzen, sei mit den Werten des Staates Israel nicht vereinbar, so die Richter….
Kommentar: Da bleibt der BDS (Blöd, Dumm und Scheinheilig) auf der Strecke!! Nicht Israel macht auf Apartheit, sondern die Araber und der BDS!! W.D.


EXKLUSIV:

FORMER ISRAELI OFFICIALS HELPING RWANDA JOIN OECD

Former Israeli officials are helping Rwanda’s campaign to join the 36-member club of the world’s most developed economies, known as the Organization for Economic Cooperation and Development (OECD). The efforts by ex-attorney-general Yehuda Weinstein and former UN ambassador Ron Prosor on behalf of the central African country of 12 million people are a sign of warming ties between Israel and the continent, despite the long history of African nations supporting the Palestinian side in its conflict with Israel….


ANALYSE:

IDF’S NEW MISSILE CORPS WILL REVOLUTIONIZE HOW ISRAEL WAGES WAR

The idea has long been in the works, but the Defense Ministry’s decision on Monday to finally purchase new precision ground-to-ground rockets for the Ground Forces is nothing short of a revolution. Years from now, it will also likely be looked at as one of the most significant decisions Avigdor Liberman will have made as Israel’s defense minister. The idea to establish a “Missile Corps” has been floating around for years in Defense Ministry corridors but has traditionally run up against opposition from the air force. The thinking was simple: Proponents believed it was important to diversify Israel’s offensive capabilities, while opponents feared budgets would be taken away from the IAF, which until now has had a monopoly on Israel’s sole long-range offensive strike capability….


BRITISCHE LABOUR PARTY:

JEREMY CORBYN’S TOP TEN OUTRAGEOUS ANTI-ISRAEL MOMENTS THIS MONTH

Almost every other day new evidence was released showing the British Labour leader alongside known terrorists, slamming Israel and even making anti-Jewish comments. Here are 10 revelations:
1. Corbyn voiced conspiracy theories, accusing Israel of attacking Egyptian forces in the Sinai:
During the interview with the Iranian channel Press TV on August 12, 2012, Corbyn was asked about his thoughts on the August 5 attack by Islamic jihadists in the Sinai peninsula on an Egyptian army base, in which 16 Egyptian soldiers were killed. Without any prompting, Corbyn said that Israel would have an interest in increased violence in the Sinai and the destabilization of the region….


SYRIEN – IRAN:

IRAN SHOWCASES NEW DEFENSE COOPERATION IN BLOW TO U.S., ISRAEL

Iran and Syria signed a deal underlining defense and technical cooperation during a visit by Iranian Defense Minister Amir Hatami to Damascus on Sunday. The deal is meant to “reiterate Tehran’s commitment to Syria’s security,” Iranian state media reported. Hatami said the new understanding “will define the areas of bilateral presence, participation and cooperation.” Iran indicated that Syria was now entering an era of “reconstruction” and that the war was winding down. Tehran also signaled it would play a key role in rebuilding Syria….
Kommentar: „REBUILDING SYRIA“: Mit Waffen!! W.D.


PARIS:

FRENCH PARLIAMENT BUILDING LOCKED DOWN AFTER DEATH THREATS TO JEWISH MP

French MP Meyer Habib received an envelope on Monday with white powder, leading a wing of the French National Assembly to be shut down. “Fat Zionist pig,” the letter began, “you are not French. You do not belong in the Assembly. You are only a f*cking Israeli terrorist with blood on your hands.” Security evacuated the B wing of the French National Assembly for over two-and-a-half hours, and chemical experts examined the substance sent in the envelope to ensure there was no danger. Habib said that “it is sad and disconcerting that we have reached a situation in which a member of the French parliament receives death threats because he is Jewish and a friend of Israel….


NASRALLAH TAKE NOTE:

‘SOME SPIDER! SOME WEB!’

It’s late August, and Israel is in the throes of its “cucumber season,” that annual period when – for a variety of reasons – not a lot is happening in the news. And this year, cucumber season is likely to be quickly followed by the “silly season” – the period close to when new elections will be called – when the airways will be flooded by those trying to replace the government saying how absolutely dire everything is….
Kommentar: Nasrallah macht scheinheilig auf religiös!! Aber sein Glaube an Allah ist nicht sehr gross!! Er setzt nicht auf Allah, sondern viel lieber auf Bunker, in den er sich seit Jahren vor den Israelis versteckt!! W.D.


WEIBLICHE REKRUTEN:

‘SPARKS’ ENCOURAGES BUKHARI WOMEN TO JOIN IDF

The IDF has begun a program to encourage young women from the Bukhari community to enlist in the military, The Jerusalem Post has learned. According to Col. Alex Merayav, the Bukhari community is reluctant to see young women enlist in the army, preferring instead to see them attend school in order to prepare for careers….


IDF razes home of terrorist:

Who killed Israeli in West Bank settlement

The Israeli military on Tuesday demolished the home of a Palestinian terrorist who fatally stabbed an Israeli man in a West Bank settlement last month, the Defense Ministry said. On the night of July 26, 17-year-old Muhammad Yousef from the Palestinian village of Kobar in the central West Bank entered the Adam settlement, some 18 kilometers (11 miles) away, and attacked two residents of the community outside a playground, before he was shot dead by a third….
Kommentar: Darf man in D den Namen eines Täters wegen der neuen Datenschutzverordnung überhaupt noch nennen?? W.D.


A HOLY MILESTONE FOR THE AFRICAN COMMUNITY: (mit Video)

Abayudaya youth on first Israel trip welcome new Torah scroll at Western Wall

Singing and dancing through the gates of Jerusalem’s Old City to the sound of beating drums, a group of 36 young Ugandan Jews welcomed a new Torah scroll to the Western Wall’s egalitarian Ezrat Israel pavilion on Monday, in their latest unprecedented experience since arriving in Israel last week. The vast majority of the group, who come from the Abayudaya community in Mbale in eastern Uganda, had never set foot in the Holy Land prior to touching down at Ben-Gurion on August 21. Their visit is the first ever Taglit Birthright trip from Uganda….


WAFFENSTILLSTAND??:

Hamas official says terror group will continue to arm even if truce reached

The Hamas terror group will continue arming itself even if a truce agreement is signed with Israel, a senior official in Gaza said Monday. Hamas foreign relations chief Osama Hamdan said that even if a long-term ceasefire deal with Israel is reached, the terror group avowed to the Jewish state’s destruction would continue to “build its capabilities because it has no faith in the Zionist entity”….
Kommentar: Unsere Gutmenschen werden die Terroristen weiter unterstützen!! W.D.


NACH ZWISCHENFALL:

Ben Gurion Airport to fire guard who tear-gassed Druze family

Ben Gurion airport said Monday it had begun a disciplinary process to fire a security guard who sprayed tear gas at a Druze family and threatened them with his weapon at the entrance to the airport. The incident occurred last week when a guard challenged a family of 16 from the northern town of Daliyat al-Karmel, demanding their passports at the entrance to the international airport, the Haaretz daily reported. One of the the members showed the guard his IDF card, but it was rejected by the guard who demanded to see their passports. The guard reportedly said one passport was missing and a heated dispute erupted….


NACH IRANS GANG VOR UN-GERICHT:

Pompeo vows US will ‘vigorously defend’ against Iran court challenge

The United States will “vigorously defend” itself in the International Court of Justice against Iran’s challenge to the reimposition of US sanctions, Secretary of State Mike Pompeo said Monday. Iran demanded in The Hague that the top UN court suspend the unilateral US sanctions, which were slapped back on three weeks ago following the US withdrawal from a landmark 2015 nuclear accord with Tehran. “We will vigorously defend against Iran’s merit-less claims this week in The Hague,” Pompeo said….
Kommentar: Irre!! Der Iran beruft sich auf einen Freundschaftsvertrag von 1955, der unter dem verhassten Schah geschlossen wurde!! Spätestens mit der Erstürmung der exterritorialen US.Botschaft in Teheran durch „Studenten“ war dieser Vertrag vom Iran gebrochen!! W.D.


JETZT DREI TOTE:

Health Ministry announces third death in West Nile fever outbreak

A third Israeli person has died from West Nile fever, the Health Ministry said Monday, amid the biggest outbreak of the mosquito-transmitted disease in recent years. The 61-year-old man was suffering with advanced cancer when he succumbed to the virus in Beilinson Hospital, the ministry said. The ministry added that a total of 74 cases have now been reported — twice as many as last year — and that 14 of the patients were in serious condition….


As Holocaust raged:

UK officials blamed Jews for rising wartime anti-Semitism

British government officials were repeatedly warned of a rising tide of anti-Semitism on the home front during World War II, but took no action to counter it, newly released documents have revealed. Instead, they said Jews themselves were to blame for any increase in prejudice, and belittled reports of it. The highly sensitive papers have been stored in the National Archives for the past seven decades, and were not due to be made public until 2021. They were published this week by The Times following a request by the newspaper under Britain’s Freedom of Information Act….
Kommentar: Hier zeigt sich warum man 70 Jahre zu Veröffentlichung warten muss!! W.D.