Benefizkonzert

eingestellt am 10. November 2017 – 21. Cheschwan 5778

Benefizkonzert anlässlich des Mitzvah-Days 2017 in Saarbrücken

Der Mitzvah Day beruht auf der Überzeugung, dass jeder unsere Welt positiv beeinflussen kann. Das Konzept des Mitzvah Days basiert auf zentralen jüdischen Werten wie: Tikkun Olam („Verbesserung der Welt“), Tzedek („Gerechtigkeit“) und Gemilut Chassadim („Mildtätigkeit“). Juden sollen diese Werte leben und in ihrem Alltag verwirklichen. An einem festgelegten Tag im Jahr soll mit besonderen Aktionen das Augenmerk auf diese Werte gelenkt werden. Am Mitzvah Day versuchen wir, weltweit mit vereinten Kräften in unzähligen kleinen Aktionen die Welt ein Stück besser zu machen. „Die Gerechtigkeit kennt keine Grenzen, wir haben die Pflicht, jedem zu helfen“, betont auch der Vorsitzende der Synagogengemeinde Saar, Richard Bermann.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat diesen Aktionstag in den Jüdischen Gemeinden in Deutschland und darüber hinaus eingeführt. 2015 waren es mehr als 120 Aktionen in 40 Städten in ganz Deutschland unter Beteiligung von 50 jüdischen Einrichtungen und mehr als 2.000 Freiwilligen.

Anlässlich des Mitzvah-Days 2017 lädt die Synagogengemeinde Saar am Sonntag, den 19. November um 18:00 Uhr zu einem Benefizkonzert zugunsten des Kinder-Hospizdienstes Saar in der Synagoge ein. 

Das musikalische Allroundtalent Boris Rosenthal und die Sängerin Tallana Gabriel, die im letzten Jahr zur Gewinnerin der Herzen bei der Show „Deutschland sucht den Superstar“ avancierte, bringen ein Potpourri aus jüdischen, jiddischen, israelischen und russischen Superhits nach Saarbrücken!

Die Einnahmen aus dem Konzert werden zu 100% dem Kinder-Hospitzdienst Saar zugutekommen. Der Eintritt kostet mindestens 5€ und ist nach oben offen.

Mit freundlichen Grüßen

SYNAGOGENGEMEINDE SAAR K. d. ö. R.

Alexej Tarchis

Geschäftsführer