Archiv der Kategorie: Aktuelles

Aktuelles vom 18. April 2019 – 13. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


MEHR VORFÄLLE IN BERLIN:

„Wir haben ein Antisemitismusproblem“

Die Zahl antisemitischer Vorfälle in Berlin ist weiter gewachsen. Vor allem bei Vorfällen mit einem besonderen Gefährdungspotential für die Betroffenen wurde ein deutlicher Anstieg verzeichnet. Das geht aus dem Bericht der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Berlin (Rias) für das Jahr 2018 hervor. Er wurde am Mittwoch in Berlin vorgestellt. Wurden im Jahr 2017 noch 18 Angriffe mit besonderem Gefährdungspotential registriert, so stieg die Zahl auf 46 im vorigen Jahr. Auch die antisemitisch motivierten Bedrohungen in der Hauptstadt sind dem Bericht deutlich mehr geworden: Sie nahmen von 26 auf 46 zu. Insgesamt erfasste Rias für das Jahr 2018 1083 antisemitische Vorfälle. Das bedeutet eine Steigerung von 14 Prozent gegenüber 2017, als 951 Vorfälle registriert worden waren….
Kommentar: Auch der Antisemitismus gehört scheinbar zu D!! W.D.


RIAS-JAHRESBERICHT:

In Berlin bricht sich der Judenhass Bahn

Am 8. September des vergangenen Jahres geht eine Jüdin in Berlin-Neukölln in einen Spätkauf, als der Verkäufer auf ihren Davidstern-Schlüsselanhänger blickt und sie anbrüllt: „Verpiss dich, du Judenschlampe!“ Er beginnt, die Frau mit Kronkorken und Müll zu bewerfen. Er solle ein Geschichtsbuch lesen, entgegnet sie. Daraufhin kommt der Verkäufer hinter dem Tresen hervor, geht auf sie zu. Die Frau ergreift die Flucht. Das Protokoll des Angriffs ist nachzulesen im Bericht antisemitischer Vorfälle 2018, der am Mittwoch von der nichtstaatlichen Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Berlin (Rias) vorgestellt wurde. 1083 antisemitische Vorfälle wurden im vergangenen Jahr in Berlin registriert, 14 Prozent mehr als im Vorjahr….


ISRAEL:

Präsident beauftragt Benjamin Netanjahu mit Regierungsbildung

Der neue Regierungschef Israels wird höchst wahrscheinlich der alte sein: Präsident Reuven Rivlin hat den bisherigen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu erneut mit der Regierungsbildung beauftragt. 65 der 120 künftigen Parlamentsabgeordneten empfahlen Netanjahu als künftigen Regierungschef, wie Rivlin auf Twitter schrieb. Der 69-jährige Netanjahu hat nun bis zu sechs Wochen Zeit, eine Koalition zu bilden. Als Knackpunkt in den Koalitionsverhandlungen gilt allerdings ein Gesetz, um schrittweise mehr strengreligiöse Männer zum Wehrdienst zu verpflichten….


„GUTMENSCHIN“? :

SRF und die neue Stimme aus Nahost

Frau Brunner ist seit 2018, nachdem sie unter anderem als US-Korrespondentin tätig war, die Stimme des SRF, wenn es um Nahost-Angelegenheiten geht und lebt in der jordanischen Hauptstadt Amman. Um zu entspannen, besucht die studierte Journalistin laut dem Migros-Magazin gern ein Yogastudio. Bereits der Titel „Mit der Angst vor Terror macht Netanjahu Politik“ ist abenteuerlich, da Terroranschläge durch militante Palästinenser alles, aber sicher keine Ausnahmen sind. Der israelische Geheimdienst Shin Bet vereitelte im letzten Jahr rund 500 geplante Anschläge dieser Art. Doch dieser Fakt scheint Frau Brunner nicht genug zu sein, da sie mit der Wahl ihres Titels impliziert, dass das Bedürfnis eines israelischen Staatsbürgers nach Sicherheit übertrieben ist und Netanyahu Ängste schürt, während er dabei das Bild vermittelt, dass nur er die Sicherheit Israels garantieren könne….
Kommentar: Mit Sitz in Amman ist sie doch „direkt“ vor Ort!! W.D.


NAHOST-KONFLIKT:

Auch Palästinenser wollen endlich in Frieden leben können

Fast zeitgleich mit dem Ausbruch der zweiten Intifada bin ich aus Berlin nach Israel ausgewandert. Es waren Tage des täglichen Terrors. An meinem ersten Tag an der Hebräischen Universität am 31. Juli 2002 bombte ein palästinensischer Selbstmordattentäter sich und fast ein Dutzend Studenten in einer Uni-Mensa in die Luft. Knapp 100 weitere Menschen wurden teilweise schwer verletzt. Auch ich hätte mich unter den Verletzten befinden können, denn ich befand mich am besagten Tag auf dem Weg zur Uni, um genau in jener zentral gelegenen Mensa zu Mittag zu essen. Ich hatte Glück, dass ich im Sekretariat des Studentenwohnheimes Resnik, in dem ich die nächsten drei Jahre wohnen sollte, aufgehalten wurde….


Politologe zum Nahost-Konflikt:

„Gleiche Maßstäbe für Hamas und für Israel“

Im Nahost-Konflikt werde zu viel über Gewalt und Vergeltung gesprochen, sagte Politologe Jochen Hippler im Dlf. Eine politische Lösung sei möglich, wenn man von außen Druck auf die Hamas und auf die israelische Regierung ausübe. Für beide müssten die gleichen Maßstäbe des Völkerrechts angewendet werden….
Kommentar: Unsere Gutmenschen aller Couleur müssten dazu aber ihre gefärbten Brillen abnehmen und endlich die Wirklichkeit wahrnehmen!! Bei unseren ehemaligen Ostgebieten haben sie das ja mit Leichtigkeit gemacht!! W.D.


NAHOST:

Wer die Golanhöhen mit der Krim vergleicht, ist denkfaul

Nun hat Donald Trump also abermals die Koordinaten der amerikanischen Nahostpolitik verschoben und will die Golanhöhen als Teil Israels anerkennen. Und schon bricht ein Sturm der Entrüstung los. Die Amerikaner hätten da ohne Gegenleistung ein Verhandlungspfand aus der Hand gegeben, meinen manche. Andere sehen einen eklatanten Verstoß gegen UN-Sicherheitsratsresolutionen zur Lösung des Nahostkonfliktes. Und eigentlich kluge europäische Köpfe wie etwa der ehemalige schwedische Außenminister Carl Bildt glauben gar, die Amerikaner würden den Russen damit eine Rechtfertigung liefern für die Annektion der Krim….
Kommentar: Verhandlungen?? Mit wem?? Gutmenschengeschwätz!! W.D.


NEUE KNESSET:

Frische Gesichter, alte Hasen und ein paar Rekorde

Die Würfel sind gefallen und das Wahlkampfgetöse in Israel ist langsam wieder abgeebbt. Jetzt liegt der Ball beim Staatspräsidenten Reuven Rivlin. Er muss nun denjenigen mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragen, der seiner Einschätzung zufolge die besten Chancen hat, eine funktionierende Koalition auf die Beine zu stellen, die mindestens 61 der 120 Abgeordneten in der Knesset auf sich vereinigen kann. Dafür hat die von Rivlin ausgewählte Person eine Frist von genau 28 Tagen….


KOMMENTAR:

Vergeben und Vergessen?

Viele Christen sähen es gerne, dass Juden sich am Neuen Testament orientieren. Das wird in der teils überheblich geführten Auseinandersetzung um eine Vergebung der Scho’ah deutlich. Doch so einfach ist die Sache nicht….


Video des Tages I:

Neve Tzedek

Neve Tzedek war der erste jüdische Stadtteil, der außerhalb der Altstadt von Jaffa entstanden war, im Jahr 1887, 22 Jahre vor der Gründung der Stadt Tel Aviv. In Neve Tzedek lebten zunächst sefaradische und jemenitische Juden. Während sich die Stadt Tel Aviv um Neve Tzedek herum immer weiter entwickelte, wurde der alte Stadtteil lange vernachlässigt….

Hier das Video!


ANALYSE:

„New Israel Fund“ sorgt sich um Israels Demokratie

Der New Israel Fund (NIF), der 1979 gegründet wurde, war die Erfindung einer amerikanischen Regierung, die die Tatsache nicht mochte, dass Israels politische Rechte unter der Führung von Menachem Begin nur zwei Jahre zuvor die Wahlen in Israel gewonnen hatte. Der NIF ist eine klassische subversive Front, die als jüdische gemeinnützige Organisation getarnt ist und für mehr als nur eine gerechtere und pluralistische Gesellschaft arbeitet. Es war ihm beinahe gelungen, Israel in einen völlig demokratischen ( also nicht jüdischen) Staat umzuwandeln. Die Gruppe wurde jahrzehntelang hauptsächlich von der Ford Foundation finanziert, die der NIF-Website zufolge „300 Millionen US-Dollar für die progressive Zivilgesellschaft Israels bereitgestellt hat“….


Video des Tages II:

HaYarkon Park Tel Aviv

Das heutige Video zeigt uns den vielen sicher schon bekannten HaYarkon Park in Tel Aviv. Es ist der größte Park der Stadt und mit seinen rund 16 Millionen Besucher im Jahr wohl auch der beliebteste Park des Landes. Es ist nicht das erste Video dieses Parks, das wir Ihnen in dieser Ecke zeigen….

Hier das Video!


ANALYSE:

Wie sich Israel und die USA auf den Krieg mit dem Iran vorbereiten

Sie haben vielleicht nicht davon gehört, aber die Normalisierung der Beziehungen zu Israel ist gegen den Koran und den islamischen Glauben. Das sagte zumindest der oberste iranische Führer Ayatollah Ali Khamenei am Montag den Teilnehmern eines Koran-Wissenswettbewerbs in Teheran. Dabei scheint es egal zu sein, dass der Koran in Kapitel 5, 21 ausdrücklich besagt, dass das Land Israel dem jüdischen Volk als ewiger Bund gegeben wurde. Dies ist, was Khamenei wirklich denkt und danach handelt er auch….
Kommentar: Er meint wohl, er sei der neue Mahdi und stehe deshalb über dem Koran!! W.D.


BERICHT:

LEBANESE FM MEETS WITH SENIOR ISRAELI OFFICIALS IN MOSCOW

Lebanese Foreign Minister Gebran Bassil has reportedly met with a senior official in Moscow and „discussed borders,“ Saudi Arabian newspaper Elaph reported. The source told Elaph that the meeting lasted about two hours under the auspices of Russia. The two sides discussed issues of mutual interest, including the Syrian issue, the Assad regime and the issue of Iranian weapons factories in Lebanon. The Israeli official reportedly told Bassil that Israel does not see Lebanon as an enemy, but will not hesitate to strike Iranian and Hezbollah interests in Lebanon….


VÖLLIG NEUE SICHTWEISE:

ZARIF SLAMS US POLICY AS ‘NETANYAHU FIRSTERS,‘ BLAMES ISRAEL FOR YEMEN WAR

Iranian Foreign Minister Javad Zarif has a new term for US policy in the Middle East: “Netanyahu Firsters” he writes on Twitter. In his latest claim he alleges that even though the US Congress wants to stop Blaming Israel for the US support of Saudi Arabia’s war in Yemen represents a new stretch, even for the Iranian regime US support for the Saudi-led war in Yemen, the “petrofinanced #NetanyahuFirsters and their enabler in the White House will continue, with American lives and against US interests, to push for forever wars”….
Kommentar: Jetzt habe ich es verstanden: Die „guten“ Iraner mussten den „armen“ Jeminiten gegen die „bösen“, von den „verbrecherischen“ Israelis aufgehetzten, Amerikanern helfen zu überleben!! Also sind die Israelis am Jemenkrieg schuld!! Unsere Gutmenschen sind begeistert!! W.D.


JERUSALEM:

IS AMERICA LOOKING FOR A PERMANENT SITE FOR ITS EMBASSY

Is the US looking to lay a cornerstone down on a new, permanent embassy in the nation’s capital? According to a recent report by Channel 12, the US recently submitted a request to Israeli authorities to “begin preparing” the Allenby compound in Jerusalem for the construction of its permanent embassy. A related media report quoted an US embassy spokesperson as saying the decision-making process is „just beginning” and “we are looking at all sites we currently lease or own, including the Arnona property”….


ISRAELI ENVOY:

NETANYAHU HASN’T DRAWN UP WEST BANK ANNEXATION PLANS

Israel has not formulated any specific plans to annex West Bank settlements, the country’s ambassador to the UN Danny Danon told reporters in New York on Wednesday. Prime Minister Benjamin Netanyahu has raised international and Palestinian ire with his campaign pledge to annex the portions of Area C of the West Bank where all the settlements are located. Danon told reporters that no plans had been drawn up for such a move and that if steps would be taken, such a move would only happen after a new government is formed and after US President Donald Trump unveils his peace plan dubbed the „deal of the century“….


SCHWERER SCHLAG:

KHAMENEI, SOLEIMANI INSTAGRAM ACCOUNTS SUSPENDED

Instagram has closed the accounts of the heads of the Islamic Revolutionary Guard Corps’ (IRGC) Quds Force, according to reports.
On Tuesday, one day after the United States voted to officially designate IRGC as a terrorist organization, the photo and video-sharing social networking service owned by Facebook suspended the accounts of leaders Ayatollah Ali Khamenei and Qasem Soleimani, as well as those of IRGC commander-in-chief Mohammad Ali Jafari and Brig. Gen. Mohammed Pakpour. The reason for the suspension is unclear….
Kommentar: Dass iranische „Gutmenschen“ israelische Technik benutzen, kann doch gar nicht sein, oder??!! W.D.


PESSACH:

COLEL CHABAD TO DISTRIBUTE 22,000 FREE SEDER MEALS TO PEOPLE IN NEED

Some 22,000 people will receive a free Passover seder meal through Colel Chabad. The organization said this will be its largest distribution in recent memory. Colel Chabad began operating in 1788. The meals are being prepared in the Mishor Adumim facility, with distribution points in Jerusalem, Beit Shemesh and the Leket facility in Raanana….


TRUMP PARODY: (mit dem Video)

SENDS ‚HAPPY PASSOVER‘ MESSAGE TO THE WORLD

In the video, the Trump impersonator wishes “my fellow Americans and people of the world” a happy Passover and then goes on to tell the Passover story, “which Jared [Kushner] taught me.” Kushner, a senior advisor the president and his son-in-law, is Jewish. “On Passover, we commemorate the exodus from Egyptian slavery, which Jarrad taught me,” the president begins….


ROGER WATERS TO MADONNA:

DON’T APPEAR IN TEL AVIV

Musician and Boycott, Divestment and Sanctions activist Roger Waters has implored Madonna not to perform in Tel Aviv. Madonna is slated to perform during the finals of the Eurovision song competition next month. In an article published in The Guardian, Waters told Madonna that „if you believe in human rights…don’t play Tel Aviv.“….
Kommentar: Eigentlich hätte er  „if you believe in human rights…don’t play in Ramallah.“ schreiben müssen!! W.D.


SAUDI JOURNO:

PALESTINIANS WHO DON’T ACCEPT ISRAEL SHOULD BE DEPORTED

„Palestinians who do not accept to be a part of the State of Israel should be deported to Jordan and other Palestinians in other countries should be naturalized, including Palestinians in the Gulf countries, with compensation,“ Abdul Hameed Al-Ghabin, a Saudi Arabian writer and political analyst, said in an interview on Saudi Arabian television. „After nearly 70 years of resistance and the loss of dozens of opportunities, the Palestinian issue must be eliminated,“ Al-Ghabin said….
Kommentar: In deutschen Medien: Fehlanzeige!! W.D.


‘Readiness and Change’:

Kohavi reveals his expensive plans for the IDF

Three months into his tenure as chief of staff, Lt. Gen. Aviv Kohavi set out the framework for his multi-year plan to improve the Israel Defense Forces, some parts of which will be rolled out shortly, while others will require budgetary and legislative approvals before they can be implemented….


Russia denies recovering remains:

Of spy Eli Cohen from Syria

Russia’s Foreign Ministry on Wednesday strongly rejected Israeli media reports claiming that Russian officials have taken the remains of legendary Israeli spy Eli Cohen out of Syria, where he was executed more than five decades ago. Cohen infiltrated the top echelons of Syria’s leadership in the early 1960s and obtained top-secret intelligence before he was caught and publicly executed in 1965….


Rabbinical court rejects man’s Jewishness:

23 years after approving his sister’s

A rabbinical court has refused to recognize the Jewishness of an American Israeli man, despite approving the conversion to Judaism of his sister over two decades ago, according to the advocacy organization representing him. The man, whose family moved to Israel from California, also received an affirmation of his Jewishness from the Beit Din of America, which was rejected by the rabbinical judge against Chief Rabbinate directives, ITIM charged in a letter to Ashkenazi Chief Rabbi David Lau on Tuesday….
Kommentar: Die Entscheidungen des obersten Rabbi-Gerichts sind unergründlich!! W.D.


WETTER:

Snow expected to blanket Mount Hermon on Passover amid cold snap

Mount Hermon could be hit with a freak springtime snowstorm on Sunday, and scattered rains in the north and coastal regions are expected to dampen Passover plans in the coming days, the Israel Meteorological Service said. According to the service, rain will begin on Friday night in the north and along the coast. On Saturday, light rain will continue in the north and the entire country will see unseasonably cold temperatures and strong winds….


Radical rabbi says:

Notre Dame fire retribution for 13th-century Talmud burning

A prominent religious-Zionist rabbi known for his extremist views suggested on Wednesday that the fire that gutted the famed Notre Dame Cathedral in Paris earlier this week may have been divine retribution for the mass-burning of Talmud volumes by French Catholic priests in the city eight centuries earlier….
Kommentar: hätte mich gewundert, wenn eine solche Erklärung von ultra-orthodoxer Seite nicht gekommen wäre!! W.D.


Nächste „Neue Nachrichten“ am nächsten Dienstag!! W.D.


 

Aktuelles vom 17. April 2019 – 12. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


GERICHT BESTÄTIGT AUSWEISUNG:

Direktor von Human Rights Watch muss Israel verlassen

Der Direktor der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) für Israel und die Palästinensergebiete, Omar Shakir, muss Israel laut einem Gerichtsurteil bis zum 1. Mai verlassen. Ein Gericht in Jerusalem wies den Einspruch gegen die im vergangenen Jahr vom Innenministerium angeordnete Ausweisung des Amerikaners am Dienstag zurück. Shakir wird die Unterstützung von Boykottaufrufen gegen Israel vorgeworfen. Human Rights Watch kündigte an, die Entscheidung anzufechten….


Meine Türkei / Recep Tayyip Erdoğan:

Die Wahlschlappe des Sultans

Lässt sich ein gewähltes Repressionsregime auch wieder abwählen? Sie erinnern sich, als Tayyip Erdoğan auf demokratischen Wegen an die Macht kam, war das ein Vorbild für Nahost und die islamische Welt. Man hatte in islamischen Ländern erlebt, dass Putsche säkularer Armeen islamische Bewegungen keineswegs verhindert hatten, sondern vielmehr gestärkt und radikalisiert. Liberale Denker traten dafür ein, den Kampf auf das demokratische Feld zu verlagern. Statt in den Untergrund gedrängt zu werden, sollte der sich zunehmend politisierende Islam ins System hineingeholt werden, durch Beteiligung an der Regierung und „am Kuchen“ sollte er sich mäßigen, ja, demokratisieren. Möglich wäre ja auch, dass seine Fehler in Regierungsverantwortung die Legende vom „islamischen Modell“ entzaubern würden….
Kommentar: Kennen wir doch, auch in D wurden die Wähler schon beschuldigt, nicht die richtige Partei gewählt zu haben!! W.D.


Kolumne: Silicon Wadi:

Aufstehen und weiter!

„Träume groß!“ Diese Aufforderung prangt in riesigen Buchstaben auf dem windumtosten Platz zwischen dem Meer und dem Peres Center in Jaffa. Dort steht in der großen Eingangshalle das Modell des Raumfahrzeugs Beresheet. Es ist viel kleiner als vermutet: Wie ein etwas breiterer Stuhl, größer ist es nicht. Aber es waren große Träume damit verbunden, die am späten Abend des 11. April zerschellten. Israel wollte als viertes Land nach den Großmächten USA, Russland und China auf dem Mond landen, aber beim Landemanöver ist ein Motor ausgefallen….


HAMAS UND DIE ARABER:

Was geschieht mit Palästinensern die ein besseres Leben fordern?

Während die Wähler in Israel zu den Wahlurnen gingen um ein neues Parlament zu wählen, wurde berichtet, dass Safi, der aus der Stadt Beit Lahia im nördlichen Gazastreifen stammt, während seiner Haft in einem Hamas-Gefängnis sein Augenlicht verloren haben soll. Sein Verbrechen: die Teilnahme an Demonstrationen, die ein Ende der Wirtschaftskrise im Gazastreifen fordern und sich gegen neue Steuern der Hamas-Herrscher aussprechen….
Kommentar: Aber dafür kommen seine Folterer bestimmt laut Koran ins Paradies!! W.D.


Irans Retourkutsche:

US-Truppen gelten ab sofort als Terrororganisation

Der Iran stuft die US-Truppen im Nahen Osten künftig als terroristische Vereinigung ein. Das Parlament in Teheran stimmte mit großer Mehrheit für eine entsprechende Gesetzesvorlage. Zudem gilt die US-Regierung nun als Förderer von Terrorismus. Nach Angaben des Staatssenders IRIB riefen einige Parlamentarier Todesparolen gegen die USA und Israel….
Kommentar: Der Unterschied ist: Die Garden sind kein Teil der iranischen Armee sondern eigenständig und unterstehen nur dem obersten Mullah!! Ist also dessen „Privatarmee“!! W.D.


NACH EINER WOCHE:

Offizielle Ergebnisse von Wahl in Israel veröffentlicht

Eine Woche nach der Parlamentswahl in Israel hat das Zentrale Wahlkomitee am Dienstag die offiziellen Ergebnisse veröffentlicht. Demnach erzielt die rechtskonservative Likud-Partei des Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu 35 von 120 Sitzen im Parlament, genau wie das oppositionelle Mitte-Bündnis (Blau-Weiss) von Ex-Militärchef Benny Gantz. Erziehungsminister Naftali Bennett und Justizministerin Ajelet Schaked sind mit ihrer Partei Die Neue Rechte endgültig an der Sperrklausel von 3,25 Prozent gescheitert….


Simcha raba, simcha raba..

Aviv higia, Pessach ba! Viel Freude, viel Freude, der Frühling ist da, Pessach kommt!. Pessach steht vor der Tür, eine kleine Einstimmung….( mit 4 Videos! )

Video I !     Video II !     Video III !     VideoIV ! 


DIE NEUE KNESSET:

Frische Gesichter, alte Hasen und ein paar Rekorde

Die Würfel sind gefallen und das Wahlkampfgetöse in Israel ist langsam wieder abgeebbt. Jetzt liegt der Ball beim Staatspräsidenten Reuven Rivlin. Er muss nun denjenigen mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragen, der seiner Einschätzung zufolge die besten Chancen hat, eine funktionierende Koalition auf die Beine zu stellen, die mindestens 61 der 120 Abgeordneten in der Knesset auf sich vereinigen kann. Dafür hat die von Rivlin ausgewählte Person eine Frist von genau 28 Tagen. Falls es in diesem Zeitraum nicht klappen sollte, besteht die einmalige Möglichkeit, eine Verlängerung von weiteren 14 Tagen zu gewähren….


ISRAELISCHE GEFÄNGNISSE:

Palästinensische Häftlinge beenden nach Vereinbarung Hungerstreik

Hunderte palästinensische Häftlinge in Israel haben am Montag einen einwöchigen Hungerstreik beendet. Viele von ihnen gehören der Hamas an. Sie forderten eine Abschaffung von Geräten, die in ihren Zellen die Verwendung von Mobiltelefonen stören. Nun sollen öffentliche Telefone in den Gefängnistrakten installiert werden….
Kommentar: Im Gegensatz zu Gefängnissen in Syrien. dem Libanon,… wo den Gefangenen alles was sie sich wünschen zu Verfügung gestellt wird!! Inklusive Folter und Vergewaltigung!! W.D.


MERKEL GRATULIERT:

Positive Konsolidierungsgespräche für Netanjahu

Nach ersten Konsolidierungsgesprächen steht einer Koalition unter Premierminister Netanjahu nichts mehr im Weg. Jetzt gratuliert auch die deutsche Bundeskanzlerin Merkel. Kritik gibt es aus Reihen der christlichen Minderheit in Israel….


ANLEITUNG:

Wie Sie die BDS-Bewegung bekämpfen können

Die Boykott-, Devestitions- und Sanktionsbewegung gegen Israel ist auf der tiefgründigen Lüge aufgebaut, wonach Israel ein grundsächlich ungerechter Apartheidstaat das frühere Südafrika sei. Während die Propagandisten der BDS manchmal sagen, dass die Bewegung nur einen palästinensischen Staat in der Westbank und im Gazastreifen anstrebe, glauben die Gründer tatsächlich, dass der jüdische Staat eliminiert werden sollte. Sie nutzen dieses weichere Ziel, um Zugang zu ihren radikaleren Zielen der Zerstörung zu erhalten. „Vom Fluss bis zum Meer wird Palästina frei sein“, wird von Führern immer wieder gerufen….


„Jahrhundert-Deal“:

Sieht keinen palästinensischen Staat vor

Die Trump-Regierung hat gemäß den mit Spannung erwarteten Details bezüglich des Jahrhundert-Deals der Washington Post zufolge, die dem Weißen Haus nahesteht, keinen Staat für die Palästinenser vorgesehen. Stattdessen wird der „Deal des Jahrhunderts“ die Sicherheitsbedenken Israels in den Mittelpunkt stellen….
Kommentar: Auch wenn es langsam öde wird: Es gibt keine Palästinenser!! In der letzten Umfrage im Januar 2014 der Ma’an gaben über 50% der Befragten im WJL an, Ägypter zu sein!! Über 20% bezeichneten sich als Syrer!! Allerdings wurde die Umfrage nach 2 Tagen von der Webseite entfernt!! Den Link findet man in unserem Archiv!! W.D.


Video des Tages:

Eurovision – Postkarten aus Israel

In einem Monat findet in Tel Aviv der Eurovision Song Contest 2019 statt. Hier in Israel nennen wir dieses Ereignis einfach nur Eurovision. Zum ersten Mal nach 20 Jahren findet der grösste Musik-Wettbewerb der Welt wieder in Israel statt., erstmals in Tel Aviv….

Hier das Video!


Bei Wanderung am Kinneret:

Schüler finden 1600 Jahre alte Goldmünze

Israelische Schüler haben bei einer gemeinsamen Wanderung in der Nähe des See Genezareths eine äußerst seltene, 1.600 Jahre alte Goldmünze aus der Zeit der Byzantiner gefunden. Die Münze zeigt oströmischen Kaiser Theodosius den II., welcher die Juden im Land Israel zu Bürgern zweiter Klasse machte. Die vier Neuntklässler gaben den Fund an ihren Geschichtslehrer weiter, welcher ihn sogleich der Israelischen Antiquariats-Behörde (IAA) meldete. Diese verlieh den Schülern bei einer Zeremonie an ihrer Schule im Kibbutz Yirfat eine Auszeichnung für das Auffinden der Rarität….


Medizin & Wissenschaft:

Israel isst gesund

!1 Millionen Menschen starben 2017 an den Folgen falscher Ernährung: Dies zeigt eine von der Bill und Melinda-Gates-Foundation finanzierten Studie, die Risikofaktoren von Essgewohnheiten in 195 Ländern untersucht hat. Dabei sind eine hohe Natriumaufnahme, zu wenig Vollkornprodukte und Obst die häufigsten Ursachen für nicht übertragbare Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. In Israel ist die Zahl der Krankheiten mit Todesfolge, die auf falsche Ernährung zurückzuführen sind,seit 1990 von 254,9 Toten auf 88,9 Tote pro 100.000 Einwohner zurückgegangen – dies kann vor allem auf die gesunde israelische Küche, in der viele Salate, Gemüse und Obst gegessen werden, zurückgeführt werden….
Kommentar: Im ersten Satz fehlen am Ende zwei Worte: etwas früher!! Man schätzt etwa 30 min!! W.D.


MATZEVERBRAUCH:

Wie gross ist das Ei?

An Pessach essen Juden bekanntlich Matzen (das ungesäuerte Brot) – wieviel Matzen-Brot tatsächlich am ersten Pessachabend gegessen werden soll, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Einige sagen, die Menge an Matze sollte der Grösse einer Olive entsprechen – andere vergleichen die Menge mit der Grösse eines Eies. Doch wie gross waren Eier im Heiligen Land vor 2.600 Jahren eigentlich?….


Israel und Palästina:

Diese Fehler machen die USA im Nahost-Konflikt

SPIEGEL ONLINE: Herr Elgindy, in ihrem neuen Buch über die US-Rolle im Nahost-Friedensprozess schreiben Sie von einem „blinden Fleck“. Was meinen Sie genau?
Khaled Elgindy: Der blinde Fleck bezieht sich auf die Neigung von US-Politikern – Republikaner und Demokraten gleichermaßen – zwei wichtige Faktoren zu ignorieren oder herunterzuspielen: Die israelische Macht und die palästinensische Politik. Die USA sind blind für die Tatsache, dass eine Konfliktpartei die andere besetzt. Und sie sind zweitens blind dafür, dass beide Seiten, nicht nur die Israelis, innenpolitischen Zwängen unterliegen….
Kommentar: Auch der Autor hat einen riesigen blinden Fleck: Nur weil die Juden wieder in ihr altes Gebiet zurück kehren, wird das Dogma: einmal muslimisch, auf ewig muslimisch, aufgeweicht!! Um das zu verhindern fordern viele Islamisten auch „Al Andalus“ zurück!!  „Palästinensische“ oder arabische Politik besteht zum grossen Teil darin gegen Israel zu hetzen!! Sind drei verlorene Kriege nicht genug?? Sie haben den Teilungsplan der UNO 1948 nicht angenommen und sind mit 5 Armeen aufmarschiert!! Sie haben verloren!! Auch wegen der Hilfe Stalins über die CSSR!! Und jetzt wollen sie mit Hilfe unserer Gutmenschen das Rad der Geschichte um 70 Jahre zurückdrehen!! Hoffnungslos!! W.D.


„MONDLANDUNG“:

SPACEIL REVEALS PRELIMINARY REASONS BEHIND BERESHEET CRASH

A command sent to correct the failure of one of the Beresheet spacecraft’s inertial measurement unit (IMUs) led to a chain of events which turned off its main engine, according to a preliminary investigation conducted by SpaceIL. While a full investigation will only be completed in the coming weeks, SpaceIL CEO Dr. Ido Anteby told reporters on Wednesday that the IMU malfunctioned for the first time during the landing maneuver. A chain of events caused by a command sent from the SpaceIL control room turned off the spacecraft’s main engine and prevented proper engine activation, Anteby said, rendering a soft landing on the Moon impossible….


NACH BRITISCHEM MANDATSRECHT:

ISRAELI SECURITY FORCES DEMOLISH OFRA TERRORIST’S HOME

The IDF confirmed on Wednesday morning that the home of Ofra terrorist Salah Barghouti was demolished overnight. The operation was conducted in cooperation with the Border Police and the Civil Administration. The apartment in which Barghouti lived, located in the village of Kober in ​​the West Bank’s Binyamin Regional Brigade, was demolished by the IDF….
Kommentar: Da Israel das WJL nur besetzt hat gelten die alten Rechte weiter: osmanisches Recht, britisches Mandatsrecht und jordanisches Besatzungsrecht und natürlich israelische Militärrecht!! Daneben gilt auch das Recht, das die PA geschaffen hat!! W.D.


WIE ERWARTET:

EU REJECTS ISRAELI ANNEXATION TALK, WARNS OF MIDDLE EAST CHAOS

The European Union has rejected the idea of Israeli sovereignty in the West Bank, which would create chaos and violence in the Middle East, its foreign policy chief Federica Mogherini told the European Parliament in Strasbourg on Tuesday.  Such a move would destroy the possibility of two-state resolution to the Israeli-Palestinian conflict, Mogherini said, adding that settlement construction was already making the idea of two-states impossible. “If it is not going to be a two-state solution than it is not going to be a solution,” Mogherini said….
Kommentar: Nichts Neues bei den Gutmenschen!! W.D.


BRISANTE FRAGE:

IS QATARI FUNDING INFLUENCING BDS ON U.S. COLLEGE CAMPUSES?

Zachor Legal Institute, an Israeli advocacy and legal group, filed a lawsuit to compel Texas A&M University to share information regarding its funding. In May, the think tank filed a Freedom of Information Act (FOIA) request, or an appeal for Texas A&M to disclose its funding sources, specifically Qatar or its proxies. Instead of complying with the request, Qatari lawyers from the Qatar Foundation, a state supported NGO, intervened….


MEET THE NEW MK:

HEBA YAZBAK OF UAL-BALAD

Yazbak hopes to fight poverty in the Arab sector and “act for the national liberation of the Palestinians”….


IMPFUNGEN:

TWO MILLION ISRAELIS UNVACCINATED OR PARTIALLY VACCINATED FOR MEASLES

More than two million Israelis are either unvaccinated or only partially vaccinated for the measles, according to a Channel 13 report. An outbreak of the measles has been worrying Israelis for months as it spread throughout the country, as well as in the rest of the world. But Israeli media reports on Tuesday night exposed the severity of the situation and the difficulty in solving the crisis. The Health Ministry claims that it has only 115,000 doses of measles, mumps and rubella (MMR) vaccine available and 100,000 additional doses of the MMRV vaccine, which combines the diminished measles, mumps, rubella and varicella vaccine with the addition of chickenpox vaccine, according to Channel 13….


PARIS:

FRENCH HOLOCAUST DENIER SENTENCED TO PRISON FOR PUBLISHING ON WEBSITE

Holocaust denier Alain Soral was convicted and sentenced to one year prison in France for publishing material denying the Holocaust on his website. It is the second conviction and prison sentence for Soral, a far rightist, since the beginning of the year. A Paris court convicted Soral, 60, on Monday and ordered him jailed. He was not in court and a warrant was issued for his arrest, The Associated Press reported. Holocaust denial is a crime in France….


AUCH EINE FOLGE VON DAESH(I):

Christianity Grows in Syrian Town Once Besieged by Islamic State

A community of Syrians who converted to Christianity from Islam is growing in Kobani, a town besieged by Islamic State for months, and where the tide turned against the militants four years ago. The converts say the experience of war and the onslaught of a group claiming to fight for Islam pushed them towards their new faith. After a number of families converted, the Syrian-Turkish border town’s first evangelical church opened last year….


NACH ANERKENNUNG:

US publishes first map showing Golan as Israeli territory

The US has for the first time published a map showing the Golan Heights as Israeli territory, three weeks after President Donald Trump recognized Israeli sovereignty over the strategic plateau. US Mideast envoy Jason Greenblatt tweeted a picture of the map on Tuesday, saying: “Welcome to the newest addition of our international maps system.”….


Part of their world: (mit 13 Bildern)

A dive into Israel’s mermaid community

Last year, Shir Katzenell made a drastic life change, leaving a prestigious job in the Israeli army to pursue a childhood dream: becoming a mermaid. Ever since getting hooked on Disney’s “The Little Mermaid” as a kid, Katzenell confided, she has longed to turn into one. While her friends moved on, Katzenell’s enchantment with mermaids endured. She fantasized about swimming underwater alongside fish in a 10-pound tail and sequined bikini. Then she actually gave it a try….


GOLAN IM FRÜHLING: (mit 13 Bildern)

Waterfalls and abundant flowers attract election-weary Israelis to Golan Heights

After weeks of squinting at screens — to keep up to date with Israel’s election campaign — and gazing up at the sky, following the path to the moon of the Beresheet spacecraft, it’s time to look down, if you haven’t already done so, at Mother Earth. Because during this last gasp of spring, you can see her still strutting her stuff, particularly in the north of the country, producing riots of floral color that will be gone in a matter of weeks when temperatures rise….


An army of ambassadors:

NGO trains troops to defend Israel during post-army trek

Each year tens of thousands of recently released Israeli soldiers travel abroad — to Central and South America, to south and southeast Asia, to the cheaper parts of Europe — for anywhere from a month to over a year in order to “clean their heads,” as the Hebrew saying goes, after an intense and demanding military service. For many young Israelis, these trips are a rite of passage, during which they grow out their hair, learn to manage their own schedules without instructions from parents or commanders and, often for the first time, spend time with non-Israelis, both locals and fellow backpackers, not all of whom necessarily have positive feelings toward the State of Israel or its military….


ESC IN TEL AVIV: (mit dem Video)

Hamas threatens to disrupt Eurovision in a video

The terrorist group Hamas released a video on social media this week threatening to disrupt this year’s Eurovision contest to be held in Tel Aviv kicking off on May 14 until May 18, which overlaps with the Palestinian commemoration of „Nakba“ — (Arabic for ‚catastrophe‘) the name given to the displacement of more than 700,000 Palestinians in the 1948 war that followed Israel’s creation….


 

Aktuelles vom 16. April 2019 – 11. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


AKTION VON NETANJAHUS LIKUD:

Wählen mit versteckter Kamera

Am Tag der Parlamentswahl in Israel hat die Likud-Partei mindestens 1200 versteckte Kameras in Wahllokalen plaziert, die vornehmlich von arabisch-israelischen Wählern besucht wurden. Einen Tag nach der Wahl verbreitete die PR-Firma Kaizler Inbar ein Bild im Internet, das ihre beiden Vorsitzenden gemeinsam mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und dessen Ehefrau zeigt. Darunter schrieben sie: Nach einer „langen Zeit der Vorbereitung“ und „in engster Partnerschaft mit den besten Leuten im Likud“ habe man „eine Operation begonnen, die entscheidend zu einem der wichtigsten Erfolge im nationalen Lager beigetragen hat“. Weil sie Beobachter in „jedes Wahllokal gesetzt haben, ist die Wahlbeteiligung auf unter fünfzig Prozent gesunken, die geringste in den vergangenen Jahren“….
Kommentar:Wenn die Kameras versteckt waren, haben die meisten Wähler sie gar nicht wahrgenommen!! Was soll das?? W.D.


3D-DRUCKER:

Israelische Forscher drucken Mini-Herz aus menschlichem Gewebe

Mit einem 3-D-Drucker haben israelische Forscher aus menschlichem Gewebe ein Mini-Herz gedruckt. Laut Studienleiter ist es vergleichbar mit dem eines menschlichen Fötus. Nun sollen Tierversuche folgen….


Initiative gegen BDS-Bewegung:

„Nicht nur antiisraelisch, sondern größtenteils klar antisemitisch“

Sie rufen zum Boykott bestimmter Turnschuhe auf, wettern gegen Konzerte in Tel Aviv, schneiden israelische Wissenschaftler, ziehen mit Flugblättern vor Geschäftsstellen von Versicherungen und rufen dazu auf, keine israelischen Waren aus den besetzten Gebieten zu kaufen. Die Aktivisten der Kampagne „Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen für Palästina“ (BDS), machen weltweit Front gegen den jüdischen Staat, auch in Deutschland. In Berlin riefen sie zum Boykott eines Kulturfestivals auf, weil die israelische Botschaft einige Flüge von Künstlern bezahlt hatte. Nun formiert sich im Bundestag Widerstand gegen die Kampagne….
Kommentar: Bin gespannt wie sich unsere Linken und unsere Gutmenschen dabei verhalten!! W.D.


Tourismus:

Party auf dem Frühlingshügel – Die ESC-Stadt Tel Aviv

„Dare to dream“ (Wage es zu träumen) – so lautet das Motto des 64. Eurovision Song Contest, der im Mai in Tel Aviv stattfinden wird. Besucher der Mittelmeer-Metropole in Israel können mit dem Träumen schon einmal anfangen. „Sie erwartet nämlich eine der heißesten Partyhochburgen der Welt“, verspricht Gilad Dubinowski, der den Nachtclub „Lima Lima“ betreibt. Ein Sprichwort und Lima Lima. In der Tat reist das feiernde Volk aus der ganzen Welt an. Ein israelisches Sprichwort besagt: In Haifa wird gearbeitet, in Jerusalem gebetet und in Tel Aviv gefeiert….


WOW!!:

Lawrow bespricht mit palästinensischem Außenminister Einigung im Nahen Osten

Außenminister Lawrow hat am Montag mit dem palästinensischen Außenminister Riyadh al-Maliki über die Einigung im Nahen Osten gesprochen. Dies berichtet das russische Außenministerium. „Im Laufe des Gesprächs wurde das Problem der Nahost-Regelung mit dem Schwerpunkt auf der aktuellen Entwicklung der Situation in den palästinensischen Gebieten und der schnellstmöglichen Wiederherstellung der palästinensischen nationalen Einheit besprochen“, heißt es in dem Bericht….
Kommentar: Hat Moskau einen Plan?? W.D.


NACH 74 JAHREN:

Die Stadt Aub gedenkt der Retter von Baldersheim

Am Sonntag, den 07.04.2019 fand im Fränkischen Spitalmuseum – einem ehemaligen Nonnenkloster – in der Stadt Aub im südlichen Landkreis Würzburg die Eröffnung einer ganz besonderen Ausstellung statt, zu welcher der Bürgermeister von Aub, Robert Melber, eingeladen hatte. Grund für diese Ausstellung war ein Ereignis, das am gleichen Tag 74 Jahre zuvor stattgefunden hatte….
Kommentar: Lesenswert!! W.D.


MEINUNG:

Gesamte Hisbollah gehört auf Terrorliste

Vor einigen Wochen hat die britische Regierung bekannt gegeben, die gesamte Hisbollah, und nicht nur wie bisher ihren „militärischen Flügel“, als Terrororganisation einzustufen. Sie folgt damit dem Beispiel der Niederlande und Kanadas. Auch in den USA, Israel und zahlreichen arabischen Staaten ist die libanesische Miliz schon lange in ihrer Gesamtheit verboten. Aus Österreich und den sonstigen EU-Staaten, wo bisher nur der „militärische Flügel“ als terroristisch eingestuft wird, sind derzeit keine derartigen Bemühungen bekannt – und das ist bemerkenswert. Immerhin inszeniert sich die türkis-blaue Bundesregierung in Wien als große Vorkämpferin gegen den Islamismus. Bisher scheint mit der Hisbollah aber eine der schlagkräftigsten islamistischen Terrororganisationen nicht einmal im österreichischen Verfassungsschutzbericht auf….
Kommentar: Und D?? W.D.


Nach der Wahl:

Präsident Rivlin beginnt mit Beratungen

Nach den am 9. April 2019 stattgefundenen israelischen Parlamentswahlen, beginnt Präsident Reuven Rivlin mit Beratungen mit den Parteien. Die Reihenfolge der Beratungen wird nach der Anzahl der erhaltenen Stimmen festgelegt….


INTERNATIONALE WIRTSCHAFTSKONFERENZ:

Israelische Delegation reist nicht nach Bahrain

Wegen Sicherheitsbedenken hat eine israelische Delegation die Teilnahme an einer Wirtschaftskonferenz in Bahrain abgesagt. Anlass waren Proteste in dem Golfstaat und eine klare Ablehnung durch das Parlament. Israel und Bahrain pflegen keine offiziellen diplomatischen Beziehungen….
Kommentar: Kann man verstehen!! (Video dazu weiter unten!!) W.D.


BISCHEN SPÄT:

Bundeskanzlerin Merkel gratuliert Netanjahu zum Wahlsieg

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einem Telefonanruf am Montagmorgen Benjamin Netanjahu zum Wahlerfolg gratuliert. Dabei nutzte sie die Gelegenheit um ihre dringende Unterstützung einer Zwei-Staaten-Lösung zu betonen. Diese Lösung sei das Ziel der internationalen Bemühungen zur Beilegung des Nahost-Konflikts. Gleichzeitig erklärte die Kanzlerin, dass sie weiterhin eng mit der israelischen Regierung zusammenarbeiten wolle….


PA FM:

‚ABBAS READY TO MEET NETANYAHU WITH NO PRECONDITIONS‘

Mahmoud Abbas, the head of the Palestinian Authority, is prepared to meet with Prime Minister Benjamin Netanyahu with no preconditions, PA Foreign Minister Riad Al-Malki said in an interview with the Russian news agency Sputnik. „We are ready to talk with Israelis without any conditions,“ Al-Malki said. There would, however, be one condition. The invitation to meet would have to come from Russian President Vladimir Putin, „the one who will create the best conditions for a meeting to take place and for a meeting to be successful,“ according to Al-Malki….
Kommentar: Wer es glaubt wird selig!! W.D.


AMBASSADOR DANON:

BRINGS PASSOVER TO THE U.N. WITH A MOCK SEDER

Dozens of diplomats from all over the world joined Israeli Ambassador to the UN Danny Danon to celebrate Passover with a mock Seder at the organization’s headquarters in New York Monday. A Seder, a Jewish ritual and dinner during the first night or nights of Passover, is sometimes precursored with a mock Seder, at school or organizational events, to celebrate the holiday earlier with others….
Kommentar: Wenn es was umsonst gibt…!! W.D.


DAESH(I)-FÜHRER GETÖTET:

TOP SOMALIAN ISIS LEADER KILLED IN U.S. AIRSTRIKE

A leader of the Islamic State in Somalia was killed in a United States airstrike, US military officials said on Monday. Abdulhakim Dhuqub was a senior leader of the extremist group in the region. According to a statement by the US Africa Command, he was responsible for the daily operations of the organization, attack planning and resource procurement….
Kommentar: Unsere Gutmenschen sind entsetzt!! Die Drohne könnte ja von der Airbase Ramstein aus gelenkt worden sein!! Das geht aber gar nicht!! W.D.


HAMAS:

EUROVISION UNDER ATTACK? GAZA ACTIVISTS THREATEN THE CONTEST

Gaza activists threatened the Eurovision Song Contest with rockets if Israel refuses to reach an agreement with Hamas and lift the blockade around Gaza, Channel 20 reported on Monday. A video that has been circulating in Palestinian media in April insinuated Gazans would attack Israel and the contest if the demands were not met….


PASSOVER IN ISRAEL:

IS TIME TO SEE MUSEUMS FOR FREE

Thirty museums and heritage sites across Israel will offer free entry during the intermediate days of Passover, thanks to the sponsorship of Bank Hapoalim. This is the 15th year for the “Bank Hapoalim for Culture, Nature and Beauty” event, in which hundreds of thousands of Israelis can enjoy spending time at museums and heritage sites without spending money. This year, a number of innovative sites have been added to the list, including Lunada, Israel’s first interactive children’s museum in Beersheba; the Olympic Experience in Tel Aviv, whose athletes Bank  Hapoalim supports throughout the year; and the Beta Israel Village, an  experiential Ethiopian village in Kiryat Gat that aims to preserve and  endow the legacy of Ethiopian Jewry….


RUMORS FLY:

THAT BODY OF LEGENDARY ISRAELI SPY ELI COHEN WAS FOUND

Rumors swirled Sunday night that the remains of legendary Israeli spy Eli Cohen were on their way to Israel from Syria with a Russian delegation just weeks after an IDF soldier missing for close to four decades was brought back for burial. Israeli cabinet ministers have refused to comment on the rumors which were first published by Channel 12 News Sunday night which were also questioned by other news channels as there were no official Syrian opposition reports rather only flimsy social media accounts….
Kommentar: Ob da auch die Russen wieder ihre Finger drin haben?? Sie könnten auch mal nach dem Diplomaten Raoul Wallenberg forschen!! W.D.


ANALYSE:

As US appears to back West Bank annexations, is its peace plan dead on arrival?

The odds were always slim. Few people outside the White House believed US President Donald Trump stood a realistic chance of clinching the “deal of the century.” But if in some quarters there remained a sliver of hope that this most unconventional of presidents, who upended international norms and did things no one thought would ever be done, could also clinch Israeli-Palestinian peace, recent statements by top American and Israeli officials have experts more convinced than ever that the administration’s effort in this regard is doomed to fail….


Liberman backs Netanyahu for PM:

But insists on passage of Haredi draft law

Avigdor Liberman, the chairman of the right-wing secularist Yisrael Beytenu party, said Monday that he would recommend Benjamin Netanyahu for prime minister, but indicated he would hold his ground on religion and state issues in a coalition likely to be dominated by the religious right….


Buenos Aires:

Three more arrested in violent assault on Argentina’s chief rabbi

Buenos Aires police on Monday arrested three more suspects in the brutal February assault against Argentina’s chief rabbi, according to reports in local media, bringing the number of suspected attackers to five. The suspects included “Coco,” identified as the head of a local gang that committed multiple home invasions in Buenos Aires in recent months, the Infobay news site reported….


The people have spoken:

They want to live in Netanyahu’s Israel

The people have spoken. And a week after the elections, with the president now in the midst of consultations with our newly elected politicians ahead of the formation of our next government, it’s worth taking a closer look at what the people actually said. They knew that Benjamin Netanyahu was facing criminal charges in three cases, unless he could persuade the attorney general of his innocence….


BAHRAIN: (mit schlecht gemachtem Drohvideo!)

Threatening video prompted Israel to cancel Bahrain trip

An Israeli delegation that canceled its participation in a business conference in Bahrain this week was reportedly motivated by a Shia terrorist group releasing a video showing a simulated drone attack blowing up the Israeli participants. The video, uploaded to social media by the Saraya Waad Allah Militia, showed an armed drone targeting the hotel the delegation may have intended to stay at, as well as the conference center where the Global Entrepreneurship Congress is being held April 15-18….


UNVERHOLENE DROHUNG:

Zarif ‘reminds’ European powers Iran can enrich uranium

Iranian Foreign Minister Mohammad Javad Zarif issued a “reminder” Monday to European powers that Tehran is allowed to enrich uranium under its nuclear deal, after a senior French diplomat claimed otherwise. “There is no prohibition on the enrichment of uranium by Iran,” Zarif tweeted. His comments were addressed to France, Germany and Britain, signatories to the landmark 2015 accord with Tehran under which uranium enrichment is curtailed but not banned….
Kommentar: Iran legt den Vertrag so aus wie es möchte!! W.D.


Bolsonaro:

Brazil will vote ‘in line’ with Israel, US at UN Human Rights Council

Brazilian President Jair Bolsonaro said Thursday that his country will no longer “rig” its vote at the UN Human Rights Council and will instead vote “in line” with the positions of Israel and the United States, Brazilian daily Folha de S.Paulo reported….
Kommentar: Ein schwarzer Tag für unsere Gutmenschen!! Aber sie sollten bedenken, dass er wegen der Korruption der Linken gewählt worden ist!! W.D.


Ex-con celebrity rabbi:

Appointed Morocco’s chief rabbinical judge

Two years after his release from prison, Rabbi Yoshiyahu Pinto has been sworn in as the chief rabbinical judge in Morocco. Pinto was officially sworn in at Casablanca’s main synagogue in a Saturday night ceremony attended by hundreds of people, including representatives of the Moroccan government. In his new role, which was approved by the king of Morocco, Pinto will also serve as the country’s chief kashrut supervisor….


UN health agency says:

Global measles cases up 300 percent in first quarter of 2019

Measles cases rose 300 percent worldwide through the first three months of 2019 compared to the same period last year, the UN said Monday, as concern grows over the impact of anti-vaccination stigma. Measles, which is highly contagious, can be entirely prevented through a two-dose vaccine, but the World Health Organization (WHO) has in recent months sounded the alarm over slipping global vaccination rates….
Kommentar: Ein grosser Erfolg der Impfgegner und Ultraorthodoxen!! W.D.


 

Aktuelles vom 15. April 2019 – 10. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


FRANKFURTER BIBELHAUS:

Wie Jesus lebte

Wann genau lebte Jesus eigentlich? Was bedeuteten die Palmenzweige, unter denen er am Palmsonntag in Jerusalem eingezogen sein soll? Wieso waren die Fische aus dem See Genezareth für die ersten Christen nicht nur als Speise so wichtig? Und was hatte die Bibel schon vor 500 Jahren mit der Buchstadt Frankfurt zu tun? Solche und viele andere Fragen werden im Bibelhaus Erlebnis-Museum beantwortet. Auch wer dem Buch der Bücher skeptisch gegenübersteht oder einer anderen als der christlichen Religion angehört, findet hier eine spannende Einführung in die Entstehungsgeschichte der Bibel und die Lebenswelten des Alten und Neuen Testaments….


15-Jähriger erschossen:

Verschärfte Lage im Gazastreifen

Das israelische Militär bestreitet, gezielt auf den 15 Jahre alten Jungen geschossen zu haben, sondern lediglich Schüsse abgegeben zu haben, um die Menge zu zerstreuen. Die Spannungen zwischen Israel und Hamas nehmen zuletzt wieder zu….

Hier das Video!


AUSSTELLUNG ZU EMIL NOLDE:

Seine Kunst ließ sich nicht gleichschalten

Im Juli 1933 schickt die Berliner Nationalgalerie drei Bilder Emil Noldes an eine Privatadresse in München. Sie werden in der Wohnung von Ernst „Putzi“ Hanfstaengl aufgehängt, der als Auslandspressechef der NSDAP und Hitler-Vertrauter exklusiven Zugang zum neuen Reichskanzler hat. Das Ölgemälde „Reife Sonnenblumen“ und zwei Aquarelle sollten dem „Führer“ augenfällig machen, dass Noldes Malerei in den Kunstkanon der braunen Machthaber passt. Hanfstaengls Schwester Erna, eine Galeristin, ist mit Noldes Ehefrau Ada befreundet und erstattet ihr telefonisch über den Verlauf der Aktion Bericht….


Syrien:

Israelische Luftwaffe soll neuen Angriff geflogen haben

Bei einem israelischen Luftangriff auf einen Militärstützpunkt im Zentrum Syriens sind nach Angaben der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur Sana drei Kämpfer verletzt und mehrere Gebäude zerstört worden. Ziel sei ein Militärstützpunkt in der Stadt Masyaf in der Provinz Hama nördlich von Damaskus gewesen, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf Armeekreise….


Nahost:

Neustart in Ramallah

Gleich zwei Mal mussten Mitglieder der neuen palästinensischen Regierung am Wochenende zur Vereidigung antreten. Weil am Samstag in der zu sprechenden Formel ein Fehler war, wurde die Zeremonie am Sonntag im Präsidentschaftspalast in Ramallah wiederholt. Nach dem Rücktritt des unabhängigen Premierministers Rami Hamdallah Ende Januar hatte Präsident Mahmud Abbas vor fünf Wochen seinen engen Berater Mohammed Schtaje als Regierungschef eingesetzt….
Kommentar: Damit ist eine Zweistaatenlösung vorbei!! Eine Regierung ohne Land!! W.D.


Bildung – Spaenle:

Antisemitismus soll an Schulen stärker bekämpft werden

In dieses Papier sei alles eingeflossen, was er in den vergangenen elf Monaten als bayerischer Beauftragter für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus erlebt habe, sagt Ludwig Spaenle. Auch, dass er sehe, dass der Judenhass immer deutlicher zutage trete. Dass die fundamentale Kritik am Staat Israel in der öffentlichen Wahrnehmung immer stärker werde. Und all die Vorfälle, von denen ihm berichtet wurde: dass jüdische Jugendliche an ihren Schulen als „Judensäue“ beschimpft wurden….
Kommentar: Daran haben auch massgeblich die Politiker schuld, die ihren Antisemitismus als Kritik an Israel tarnen!! Obwohl eigentlich Israel mit seinen aufgelösten Kibbutzim jedem klar gemacht haben sollte, dass der Sozialismus selbst dann scheitert, wenn die Mitglieder freiwillig mitmachen!!W.D.


Raumfahrt:

Israel plant nach Scheitern zweite Mondmission

Nach dem Scheitern seiner ersten Mondmission will Israel nicht aufgeben. Die Non-Profit-Organisation SpaceIL, Betreiberin der Sonde, plane eine zweite Reise zum Mond, berichtete das israelische Fernsehen. Die Sonde „Beresheet“ war am Donnerstag nach einem technischen Fehler bei der Landung auf dem Erdtrabanten zerschellt. Israel hatte gehofft, als vierte Nation nach den Großmächten Russland, USA und China auf dem Mond zu landen. Es war die erste privat finanzierte Mission dieser Art….


Bei Buchenwald-Gedenken:

Rose beklagt Rechtsruck in Europa

Anlässlich des 74. Jahrestags der Befreiung des NS-Konzentrationslagers Buchenwald hat der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, einen spürbaren Rechtsruck in Europa beklagt. Antisemitismus und Antiziganismus seien weit verbreitet, sagte Rose am Sonntag vor rund 750 Teilnehmern bei der Gedenkfeier auf dem Ettersberg nahe Weimar….


KRIEG IN SYRIEN:

Vergewaltigung im Dienst des Staates

„Weißt du, was hier passiert?“ („Do You Know What Happens Here?“) heißt die Dokumentation jener Verbrechen, die die in Washington ansässige Nicht-Regierungsorganisation Syria Justice and Accountability Centre (SJAC) kürzlich veröffentlicht hat. Nach Gesprächen mit Überlebenden gibt sie einen Einblick in die Foltermethoden, die in staatlichen Gefängnissen praktiziert werden. „Der Einsatz von Vergewaltigung und anderer Formen sexueller Gewalt sind in den Haftanstalten Routine“, heißt es in der Zusammenfassung….
Kommentar: Das interessiert doch unsere Israel-Kritiker nicht!! W.D.


Brothers in Crime:

Venezuela und die Terrororganisation Hisbollah

Weitgehend unbeachtet von der westlichen Welt ist Jorge Arreaza, der Außenminister des venezolanischen Diktators Nicolas Maduro, Anfang April nach Beirut gereist. Dort wurde er nicht nur vom libanesischen Ministerpräsidenten Michel Aoun und Außenminister Gebran Bassil empfangen; laut einer Meldung der libanesischen Tageszeitung alJoumhouria, über die südamerikanische und nahöstliche Medien berichtet haben – darunter auch PressTV, das Sprachrohr des iranischen Regimes –, traf Arreaza sich auch mit Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah. Nasrallah ist einer der engsten Verbündeten des Maduro-Regimes. Worum es in den Gesprächen ging, ist nicht überliefert; man kann aber spekulieren. Beide Seiten eint nicht nur der Hass auf Israel und die USA, sie arbeiten auch eng bei kriminellen Geschäften zusammen….


Iranische Raketenfabrik in Syrien zerstört:

Israel veröffentlicht Satellitenbilder

Die israelische Geheimdienstfirma ImageSat International (ISI) hat am Sonntag hochaktuelle Satellitenbilder veröffentlicht. Diese lassen die Vermutung zu, dass am Samstag angeblich durch einen israelischen Luftangriff eine iranische Fabrik für die Herstellung von Boden-Boden-Raketen völlig zerstört worden ist. Das Zentrum des Angriffs befand sich im west-syrischen Disktrikt Masyaf….


LONDON:

Corbyn bezeichnete Balfour-Deklration als „Akt absoluter Unredlichkeit“

„Jeremy Corbyn hat die Balfour-Deklaration, die den Juden das Recht auf eine Heimstätte in Israel einräumte, als ‚ultimativen Akt völliger Unredlichkeit‘ gebrandmarkt. Bei einer Veranstaltung im Jahr 2012 lachte der Labour-Führer herzlich, als er erzählte, wie er gebeten wurde, eine Statue des ehemaligen Premierministers abzureißen. In der Balfour-Erklärung von 1917 wurde die Unterstützung der britischen Regierung für die Errichtung einer ‚nationalen Heimstätte für das jüdische Volk’ in Palästina erklärt. Die neu entdeckten Aufnahmen der Veranstaltung, die von der Palestinian Solidarity Campaign durchgeführt wurde, zeigen, wie Corbyn die Erklärung als ‚absoluten Akt der Unredlichkeit‘ bezeichnet, der ‚seitdem immer wieder wiederholt‘ worden sei….
Kommentar: Es ist auch eine Unredlichkeit einer Partei, die Nichtmitgliedern erlaubt, gegen eine kleine Gebühr, an der Wahl des Parteivorsitzenden teil zu nehmen!! W.D.


Israel-Palästina:

„So kann es nicht weitergehen“

Mehr als 35 ehemalige EU-Außenminister senden einen Appell an die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, zur Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts. Ein exklusiver Abdruck….
Kommentar: Alles was Rang und Namen hatte und „israelkritisch“ eingestuft werden kann, ist dabei, auch einer unserer „guten“ ehemaligen AMs!! Eine Realitätsnähe ist nicht zu erkennen!! W.D.


Europa: (mit Video)

Britische Regierung plant Regulierung sozialer Medien

Die britische Regierung plant ein Gesetz, das die sozialen Medien zum Schutz der User regulieren soll. Eine unabhängige Aufsichtsbehörde soll die Einhaltung der Auflagen überwachen. Bei Verstößen drohen drakonische Geldstrafen, strafrechtliche Verfolgung oder die Sperrung von Seiten für den britischen Raum….
Kommentar: Ich verstehe die Aufregung nicht!! in Russland ist das doch schon Wirklichkeit!! Dort könnte umgekehrt RT nicht mehr agieren!! W.D.


START-UP ORCAM:

Gründer Amnon Shashua will mit Algorithmen Blinden helfen

Amnon Shashua, greift nach einer schwarzen Minibox, die vor ihm auf dem Tisch liegt, und befestigt sie mithilfe eines Magnets an seinem Brillengestell. In diesem schmalen, länglichen Kästchen, etwa so groß wie ein USB-Stick, steckt seine jüngste Innovation: OrCam MyEye. Sie besteht aus einem Lautsprecher, einer kleinen Kamera – und Algorithmen. Damit könne er Blinde aus ihrer Isolation befreien, sagt Israels zurzeit erfolgreichster Start-up-Unternehmer. „Wenn Sehbehinderte unser Produkt ein erstes Mal anwenden, haben sie manchmal Tränen in den Augen“, sagt er in seinem Jerusalemer Büro, „weil sie plötzlich einen Text ohne fremde Hilfe lesen können.“….


MEINUNG:

Sawsan Chebli und die Raketen

Es ist oft schwer, die Welt in „Gut“ und „Böse“ einzuteilen. Ein Konflikt, auf den das allerdings nicht zutrifft, ist der Nahostkonflikt. Es verwundert mich immer wieder, wie Menschen, die sich selbst als Verteidiger der offenen Gesellschaft sehen, sich in dieser Frage so unfassbar schwer tun. Dabei ist für jeden, der es ernst meint mit den westlichen Werten, die Frage „Israel oder Palästina“ in Sekunden entschieden. Die einen schießen Raketen zum Mond, die anderen schießen Raketen auf Kinder….
Kommentar: Es ist schwer als Mohamedanerin in D ins Paradies mit den 72 Jung*frauen zu kommen. Da muss man was tun!! W.D.


AUSSTELLUNG – FRANKFURT:

Die vermeintlich Guten

Der Wandel begann 1968. Die westdeutsche Linke, zuvor noch solidarisch mit Israel, wandte sich nach dem Sechstagekrieg gegen den jüdischen Staat. Fortan galt er als »Aggressor« und »Besatzungsmacht«. Auch in die kapitalismuskritischen Proteste der Achtundsechziger und ihrer Nachfolger, die jede Form des Judenhasses für sich nicht gelten lassen wollten, mischten sich judenfeindliche Untertöne….


RÄTEREPUBLIK 1919:

Hitlers politische Karriere begann im Linksextremismus

Der Name fiel nicht weiter auf. Zweimal fand sich Mitte April 1919 in den Unterlagen des 2. Infanterieregiments der Münchner Garnison ein gewisser „Hittler“ (tatsächlich mit Doppel-t). Der knapp 30-Jährige, ein Gefreiter mit Vornamen Adolf, war mit 19 Stimmen zum Ersatzbataillonsrat der 2. Demobilisierungskompanie des 2. Infanterieregiments gewählt worden. Es war das erste und bis 1932 einzige Mal, dass Adolf Hitler bei einer demokratischen Wahl antrat. Und wie 13 Jahre später in beiden Wahlgängen der Reichspräsidentenwahl landete er bereits damals auf dem zweiten Platz….


Video des Tages I:

“HaTachana“ – Der erste Bahnhof im Nahen Osten

Der Bahnhof von Jaffa wurde 1891 als erster Bahnhof im Nahen Osten eingeweiht. Er war Teil des Plans, die Küste mit Jerusalem zu verbinden. Der erste Zug erreichte Jerusalem im Jahr 1892….

Hier das Video!


Israel will zum Mond: (mit Video)

„Bereshit 2.0″ in Vorbereitung

Das hat nicht lange gedauert. Die an der am Donnerstag gescheiterten Mondlandung beteiligten Israelis sagten, eines ihrer Hauptziele sei gewesen, eine neue Generation von Kindern zu inspirieren, sich an Wissenschaft und Weltraumforschung zu beteiligen. Daher erklärten sie allen Studenten, die das Ereignis live verfolgten, wie wichtig es sei, nach einem Sturz wieder aufzustehen….


ZAHAL:

Keine Frauen im Panzer

Nachdem die israelische Armee bereits 10 Frauen erfolgreich für den Dienst in Panzer-Kampfeinheiten ausgebildet hatte und vier Soldatinnen zu Panzer-Befehlshaberinnen ernannt wurden, hat man sich nun doch dagegen entschieden, Frauen in die Panzer-Kampfeinheiten aufzunehmen….


Video des Tages II:

Ein sonniges Wochenende

Das sonnige Wochenende wurde von vielen Israelis für Ausflüge in die Natur benutzt. Überhaupt gilt der Monat April als DER Monat überhaupt, wenn es um Ausflüge und Pikniks mit der Familie geht….

Hier das Video!


Palmsonntag in Jerusalem:

Prozession mit 15.000 Christen aus aller Welt

Tausende christliche Pilger haben heute, zu Beginn der christlichen Karwoche, an den Palmsonntags-Feiern in Jerusalem teilgenommen. Viele Gläubige trugen am Sonntag Palmwedel und Olivenzweige. Singend und betend marschierten sie von der Spitze des Ölbergs in die Altstadt von Jerusalem. Die israelische Polizei meldete, dass rund 15.000 Menschen an der Prozession teilgenommen haben. Vorneweg marschierten palästinensische Pfadfindergruppen, gefolgt von Christen aus Europa, Südamerika, Afrika und Asien….


GAZA:

Hamas-Krise begünstigt Abkommen mit Israel

In den vergangenen Wochen hat die im Gazastreifen herrschende Terrorgruppe Hamas wichtige Schritte unternommen, um die wöchentlichen Demonstrationen an der Grenze zu Israel zu unterbinden. Die IDF hatte erst kürzlich ihre Truppen in der Region verstärkt. Nach Angaben der Armee, war das Militär „perfekt vorbereitet und bereit, schnell zu handeln“. Doch nur wenige Tage nach Netanjahus Wiederwahl wurden die zusätzlichen Truppen an der Grenze wieder abgezogen. Der Grund dafür sind die jüngsten Bemühungen der Hamas, die Situation zu deeskalieren….


RIVLIN STARTS CONSULTATIONS WITH PARTIES:

SAYS PUBLIC CHOOSES ITS PM

President Reuven Rivlin ended speculation that he could force the formation of a national unity government or coalition led by anyone other than Prime Minister Benjamin Netanyahu on Monday. The Likud opened the president’s consultations on the formation of a new government at the President’s residence. “The president does not select the prime minister,” Rivlin said. “The sovereign picks the prime minister and the public is the sovereign.”….
Kommentar: Das werden unsere Gutmenschen nicht verstehen!! W.D.


BERICHT:

‚DEAL OF THE CENTURY‘ WILL NOT INCLUDE PALESTINIAN STATEHOOD

The Trump administration’s peace plan, known as the „Deal of the Century“ will reportedly include „practical proposals“ for improving the lives of Palestinians, but it will probably stop short of the establishment of a sovereign Palestinian state alongside Israel, The Washington Post reported Monday night. The „Deal of the Century“ is expected to be published soon following more than two years in which it was formulated by a small group of US President Donald Trump’s special envoys, which includes special representative Jason Greenblatt and senior advisor Jared Kushner….
Kommentar: Wie sagten mir meine arabischen Bekannten in Ost-Jerusalem: „Lieber unter israelischer Besatzung als nochmals unter jordanischer Herrschaft“!! Nachdem sie nach rechts und links geschaut hatten!! W.D.


NACH „MUTMASSLICHEM“ ANGRIFF:

SATELLITE IMAGES SHOW POSSIBLE IRANIAN MISSILE FACTORY IN SYRIA DESTROYED

Satellite images released by the Israeli intelligence firm ImageSat International (ISI) on Sunday showed the complete destruction of a possible Iranian surface-to-surface missile factory in Syria’s Masyaf District, allegedly struck by Israel on Saturday. “The main industrial structures were completely destroyed, including the main hangar and the adjacent three production hangers and buildings. The rest of the structures were affected and damaged by the blast,” ISI said, adding that they “assess that all the elements and/or equip-ment which were inside are completely destroyed as well”….


AFTER U.S. SANCTIONS:

IRAN’S PETROCHEMICAL EXPORTS DECLINE

Iran’s total exports of petrochemical products during the last fiscal year stood at 20 million tons, compared to the 22.4 million that the country exported during the previous year, according to a report by Radio Farda. Iran’s fiscal year ended on March 20, 2019. The official statistics released by the National Iranian Petrochemical Company show a decrease of over 2 million tons compared to the previous year (March 21, 2017-March 20, 2018). The revenues went down from $12 billion to $10.645 billion….


MUSLIM ACTIVIST:

ILHAN OMAR DOES NOT REPRESENT MY RELIGION

Rep. Ilhan Omar (D-MN) gives millions of Americans a false impression of what Islam is, said activist Qanta A. Ahmed in an op-ed published in Fox News on Monday. “While Omar, a Minnesota Democrat, holds herself out as a proud Muslim, she repeatedly projects a distorted and patently Islamist interpretation of Islam – a religion that in reality stands for the values of justice, peace and ethical conduct,” she explained, adding that Omar’s views risk to incite prejudice against Islam. Ahmed, a doctor, is a councilor at the USC Shoah Foundation and member of the Council on Foreign Relations….


CORNELL STUDENT GOVERNMENT:

VOTES DOWN ISRAEL DIVESTMENT RESOLUTION

The Cornell University student government voted down an Israel divestment resolution. The resolution rejected by the Student Assembly on Thursday night called on the assembly to “urge” the university to divest from companies “profiting from the occupation of Palestine and human rights violations,” according to the campus student newspaper the Cornell Sun. The vote was 14 in favor, 15 against, and 1 abstention….


GLEICHBERECHTIGUNG?? :

IRANIAN WOMEN SENTENCED TO JAIL FOR REFUSING TO WEAR HIJAB

She took her traditional hijab off her head and held it aloft on a stick in protest. Now, Vida Movahedi has been sentecnes to one year in an Iranian jail for her act during the dramatic protests during the winter of 2017 – 2018. The young woman’s lawyer, Payam Derafshan, confirmed to AFP news an earlier statement he made to Iran’s IRNA state news agency that his client was convicted of „encouraging corruption and debauchery“ for breaking the law requiring women to wear the traditional headscarf….
Kommentar: AHA: „traditional“, also nicht mohamedanisch!! W.D.


SENIOR KNESSET OFFICIAL:

SUSPENDED OVER VIOLENT CRIME INVESTIGATION

Knesset director-general Albert Sacharovich has suspended Deputy Knesset Secretary Nazem Bader in light of an investigation into allegations that he attacked the helpless. The two-week suspension took effect immediately on Sunday. Details of the investigation are under a gag order. However, due to the severity of the crime, Sacharovich made the suspension public, “to prevent harm to the image of the Knesset and the civil service in general,” the Knesset’s spokesman explained….


FIRST TEMPLE-ERA EGGSHELLS:

OFFER CRACK AT HISTORICAL EATING HABITS

Eggshells from the First Temple period were found during archaeological excavations in the City of David in Jerusalem, and were recently put back together again by Prof. Zohar Amar from Bar-Ilan University. Found by Dr. Eilat Mazar about a decade ago, the eggshells are a rare find as organic material usually disintegrates with time. They also shed light on the eating habits. Using an algorithm developed by the Israel Antiquities Authority’s Dr. Avshalom Karasik to rebuild pottery vessels, Amar found that the egg fragments enjoyed by the people of Israel during the First Temple period showed that eggs then were the same size as the eggs we enjoy today on the Seder table, where hard-boiled eggs are a traditional food….


EGYPT’S REVENGE:

SANDSTORM FROM SINAI DISRUPTS ISRAEL’S PASSOVER CLEANING

Winds and dust delivered themselves unto Israel from Egypt on Sunday morning, leading to high levels of pollution throughout the country and in the north in particular. „There is a depression over northern Egypt which causes southeast winds that transport dust to our area,“ Environmental Protection Agency Forecaster Eitan Mazeh told Ynet. Mazeh clarified that Israel is not close to reaching the warning threshold, and so there is no necessary public guidance….


AUSNAHME:

TEL AVIV TO RUN BUSES ON SHABBAT OF EUROVISION WEEKEND

The Tel Aviv Municipality announced on Sunday that it will operate some 50 fare-free buses during Shabbat of Eurovision weekend. The municipality said that the buses will operate from Friday evening on May 17 until the early hours of Sunday May 19. The grand finale of the Eurovision is slated to begin on Saturday, May 18 at 10 p.m. – more than 90 minutes after Shabbat ends. But tickets have also been sold to the rehearsals for the grand finale, which will be held on Friday evening and Saturday afternoon. The buses will shuttle people to all three events throughout the weekend, to get people both to and from the shows at the Expo Tel Aviv convention center in Ramat Aviv….


HILFE:

ISRAEL SENDS FIREFIGHTERS TO ASSIST IN ETHIOPIAN MOUNTAIN BLAZE

Israel has sent a team of firefighters to Ethiopia to battle the forest fires raging in the Simien Mountains, the Foreign Ministry announced on Sunday morning. The snow-capped mountains are one of the country’s main tourist attractions and have faced blazes intermittently over the last two weeks. The Simien Mountains National Park was registered on UNESCO’s World Heritage List in 1978 because it contains several rare animal species including the Abyssinian wolf, the Waliya ibex and Gelada baboon….


HIKING IN ISRAEL:

NAHAL KZIV AND MONTFORT CASTLE

Now that winter is officially behind us and Passover is quickly approaching, it’s important not to get bogged down with spring cleaning. Instead, lace up your hiking shoes and get out into nature to enjoy the colorful flowers and fresh air. The tremendous amount of rain we had this winter has benefited everyone, and the many streams in northern Israel that are currently gushing with water are a big attraction for hikers, especially if you stayed away from certain areas last summer due to the leptospirosis scare….


WOHNHAUSBRAND:

15 injured, 4 seriously, in Haifa apartment building fire

Police said Monday that 15 people were injured, four of them seriously, when a blaze ripped though an apartment building in the northern city of Haifa. The fire broke out in a second-floor apartment in the building on the city’s Ibn Gvirol Street and is thought to have been caused by an electrical fault….


INTERVIEW:

Author Sarah Blake writes the backstory of the biblical Naamah, aka Noah’s wife

In the Hebrew Bible, we get the stories of few women: There’s Eve, obviously. There are the matriarchs Sarah, Rebecca, Rachel, and Leah. There’s Queen Esther, our Purim heroine, and Judith, a Hanukkah heroine. There’s Miriam the Prophetess, Moses’s sister who danced the whole night long; Hannah, the first woman who prays; Ruth, the first convert….


 

Aktuelles vom 13. April 2019 – 08. Nissan 5779 – Mezora

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


„Gelegenheit“ für Nahost-Frieden:

Oman sieht das nach Israel-Wahl

Der Oman sieht nach den israelischen Wahlen, bei denen das rechte Lager unter Ministerpräsident Benjamin Netanyahu den Sieg davon getragen hat, eine Chance für einen Friedensschluss mit den Palästinensern. „Aus meiner Sicht ist es eine Gelegenheit“, sagte der omanische Außenminister Yousuf bin Alawi bin Abdullah am Freitag nach einem Treffen mit seiner Amtskollegin Karin Kneissl (FPÖ) in Wien. Es seien aber noch „mehr Bemühungen“ erforderlich, um die „drängenden Fragen“ zu lösen, betonte Yousuf bin Alawi, dessen Land als möglicher Vermittler zwischen den beiden Streitparteien gilt….
Kommentar: Vor allem auf der arabischen Seite!! W.D.


ANALYSE:

UNO-Diplomaten und der Antisemitismus

Die von der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) vereinbarte und allgemein akzeptierte Definition von Antisemitismus besagt: „Erscheinungsformen von Antisemitismus können sich auch gegen den Staat Israel, der dabei als jüdisches Kollektiv verstanden wird, richten. Allerdings kann Kritik an Israel, die mit der an anderen Ländern vergleichbar ist, nicht als antisemitisch betrachtet werden.“ Trotz seiner völkermörderischen Vergangenheit gegen Juden in ihrer „Grossvatergeneration“ beteiligt sich das heutige Deutschland uneingeschränkt an diesen antisemitischen Manifestationen in der UNO. Diese Problematik wurde im März deutlich. Die grösste deutsche Tageszeitung Bild veröffentlichte, dass die UN-Vollversammlung in den letzten Jahren mehr als 500 Resolutionen gegen Israel und keine einzige gegen die palästinensische Terrororganisation Hamas verabschiedet hat….
Kommentar: Wer hat was Anderes erwartet?? W.D.


REKORDTOURISMUS:

Ein vorbereiteter Erfolg

Der Tourismus in Israel ist nach dem Rückschlag durch den Gazakonflikt 2014 wieder auf dem Vormarsch. Ein Rekordmonat jagt den nächsten. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr: Die Regierung sorgt mit Geld und kreativen Maßnahmen für Besucherströme….
Kommentar: Israel ist ein Hochpreisland und kein Entwicklungsland!! Also entsprechend eine Israelreise vorbereiten!! W.D.


Videos des Tages:

Die Klagemauer

Zum „großen Shabbat“, dem „Shabbat HaGadol“ vor Pessach, führt uns das heutige Video nach Jerusalem, an die Klagemauer, der Kotel, wie sie auf Hebräisch heißt. Als Teil der Vorbereitungen für das Pessach-Fest wurden in dieser Woche wie jedes Jahr vor Pessach und und Neujahr, die unendlich vielen Zettel, die in die Ritzen der Steine gesteckt wurden, eingesammelt, um dann auf dem Ölberg begraben zu werden….

Hier das Video I !

Hier das Video II !

Hier der Link auf eine 24 h Kamera auf die Klagemauer


FILM:

Ich träume von einem jüdischen Weihnachten

Wer hätte gedacht, dass es die Juden waren, die sich Melodien erträumten und so einige der berühmtesten und beliebtesten Weihnachtslieder komponierten, die jemals geschrieben wurden? Der mit dem Academy-Award nominierte Larry Weinstein befasst sich in seinem neuen Film mit dieser faszinierenden und beispiellosen historischen Ironie. Beim siebten jährlichen Canadian Screen Award am 31. März gewann der Dokumentarfilm „Traum einer jüdischen Weihnacht“ den höchsten Preis für Non-Fiction-Filme. Mithilfe von Liedern, Interviews und seltenem historischen Filmmaterial wird darin erzählt, wie jüdische Einwanderer in den USA Anfang der 1900er Jahre viele der beliebtesten Weihnachtslieder geschrieben haben, wie zum Beispiel „I’m Dreaming of a White Christmas, Winter Wonderland, White Christmas“ und sogar „Rudolph the Red-Nosed Reindeer“…. (mit Video!)


GUT ESSEN:

Israelische Schokolade in aller Munde

Ika Cohen ist eine Chocolatiere aus Tel Aviv, sie stellt Schokolade her. Und das mit großem Erfolg. Nachdem sie das Handwerk der Schokoladenherstellung bei führenden französischen Chocolatiere gelernt hatte, eröffnete sie im Jahr 2011 ihre Schokoladen-Boutiqe in Tel Aviv. Internationale Anerkennung bekam sie wegen der Einführung von lokalen Zutaten aus dem Nahen Osten für die Herstellung von Schokolade. So gewann sie mit ihrer “Za’atar Praline” bei den Chocolate Awards 2014-2016 die Goldmedaille….


Israel nach der Wahl:

Die Zweistaatenlösung vor dem Aus

Es waren noch nicht alle Stimmen der israelischen Wahlen zur 21. Knesset ausgezählt, da gratulierte US-Präsident Donald Trump am Mittwoch seinem engen Verbündeten, Premierminister Benjamin Netanyahu, bereits zur Wiederwahl. „Ich glaube, wir werden einige ziemlich gute Aktionen sehen, was Frieden betrifft“, sagte Trump. Netanyahus Sieg mache die Lösung des Nahostkonflikts wahrscheinlicher. Netanyahus Sieg eine Chance für den Frieden? Gerade erst hatte der israelische Premier im Kampf ums eigene politische Überleben die Annexion von Teilen des Westjordanlands in Aussicht gestellt….
Kommentar: Realistisch gesehen ist die Zweistaaaten-Lösung mit der ERSTEN-INTIFADA beerdigt worden!! Arafat war zu raffgierig!! Die Gutmenschen wollen das nicht wahr haben!! W.D.


SALAFISMUS-SONDERANGEBOT:

1 Woche Mekka für 1400 Euro, „Beratung“ durch Salafisten inklusive

Die salafistische Szene in Deutschland wächst. Der Verfassungsschutz hat zwar ihre bundesweite Struktur zerschlagen, aber ihren Hass auf Ungläubige verbreiten die Prediger jetzt auf Pilgerreisen oder im Internet. Ein Psychologe schlägt Alarm….


VORBEREITUNGEN:

THE IDF PREPARES FOR PASSOVER

The IDF’s Food department of the Technological and Logistics Division is preparing for the Jewish holiday of Passover which begins on Friday evening, the military announced. “The IDF wishes all its soldiers in the air, at sea and on land, to the reservists, to their families and to all of Israel a kosher and happy Passover!” “As in previous years, the IDF Food department of the Technological and Logistics Division is preparing to provide bases with a menu for the Seder night and holiday days,” read a statement released by the IDF Spokesperson’s Unit….


SYRIA’S AIR DEFENSES:

INTERCEPT ISRAELI WARPLANE MISSILES NEAR CITY OF HAMA

Israeli planes targeted a military position near the province of Hama in Syria on Saturday, but Syrian air defenses intercepted and downed some of the rockets, Syrian state television said on Saturday. Citing military sources, SANA news agency and Syrian state television said that Israeli aircraft had targeted „one of our military positions towards the city of Masyaf.“….


‚WHEELS OF HOPE‘:

IS EXPECTED TO TAKE OVER JERUSALEM STREETS TODAY

Today, Between 07:30 and 13:30, there will be an event entitled Wheels of Hope, according to a police spokesperson. This is a social cycling event for children and adults with disabilities, in which some 6,000 participants are expected to take part. The cycling expedition will begin in the morning at Adashim Junction in a circular route through the Dormitories Junction, Megiddo Junction, Tishbi Junction, Hashomrim Junction, Nahalal Junction and will end at the Adashim Junction towards noon….


SAUDI JOURNALIST:

CONDEMNS ARAB ANTISEMITISM

Saudi journalist and businessman Hussein Shobakshi used his March 3, 2019 column in the London-based Saudi daily Al-Sharq Al-Awsat to condemn antisemitism in Islamic culture, as reported by the Middle East Media Research Institute (MEMRI) this week. Shobakshi wrote that while Israel has its own extremists, citing racist rabbi Meir Kahane as well as Baruch Goldstein, who murdered 29 Palestinians at the Cave of the Patriarchs in Hebron, „the intensity of the Jew-hatred disseminated by the media and by art, literature, and political cartoons [in the Arab world] has reached a degree that cannot be ignored.“….


GOOGLE CELEBRATES:

BAUHAUS SCHOOL’S 100TH ANNIVERSARY

Google is celebrating the 100th anniversary of the influential German Bauhaus art school with an animated, colorful Doodle. The Bauhaus School was founded in 1919 in Weimar, Germany, after German architect Walter Gropius took over and renamed the Grand-Ducal Saxon School of Arts and Crafts. lt operated for 15 years until it was shut down by the Nazi party. Gropius was driven by the idea of designing industrially produced objects as artwork, extending the reach of art to every person in every home. The Bauhaus movement, which grew out of the school’s environment, had as its core practice the combination of fine art and functional design, and the use of art to create practical objects….

Hier ein Video aus Tel Aviv!


Here’s the Full List of Israeli Lawmakers: 

And Only a Quarter Are Women

With all of the votes counted, the following is the list of of candidates set to become members in the next Knesset. There are 49 new lawmakers, of them 11 are in Benjamin Netanyahu’s Likud and 24 in Benny Gantz and Yair Lapid’s Kahol Lavan. The number of women parliamentarians remains about the same – 30 out of 120. This places Israel in the 69th place internationally in women’s representation (compared to 54th place in the 2015 election)….


Meet the 21st Knesset:

9 major generals, 29 women, 49 rookies

With the complete results from Tuesday’s election announced on Thursdaynight after two days of tense vote counting, we now finally know how many seats each party will have in the 21st Knesset, and the identities of the 120 people who will fill them. While a record 39 parties ran in the election, with 14 mounting credible challenges to cross the electoral threshold, the final results gave seats to just 11. That’s one more than the 20th Knesset but well short of the 15 elected in 1999 to the most thinly-spread parliament in Israel’s history….


Fired:

Shaked, Bennett & the 30 other MKs who’ll add ‘former’ to their titles

While Ayelet Shaked and Naftali Bennett may have been the most talked about names that will not roam the halls of parliament as MKs in the upcoming term, the New Right co-leaders are joined by 30 other lawmakers from the 20th Knesset who will be forced to clear their offices after Tuesday’s results leave them on the outside looking in….


 

Aktuelles vom 12. April 2019 – 07. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


Final Israeli Election Results:

Bennett Wiped Out; Netanyahu’s Likud Gains One Seat

The Central Elections Committee published Thursday night the final results of the Israeli election, ending two tense days of specualtion as to the makeup of the 21st Knesset. The final results are as follows:

Likud – 36

Kahol Lavan – 35

Shas – 8

United Torah Judaism – 7

Hadash-Ta’al – 6

Labor – 6

Yisrael Beiteinu – 5

Union of Right-Wing Parties – 5

Meretz – 4

Balad-United Arab List – 4

Kulanu – 4


BEI LANDUNG ZERSCHELLT:

Erste israelische Mondlandung gescheitert

Die geplante Landung einer israelischen Raumsonde auf dem Mond ist gescheitert. „Es gab einen Defekt in dem Raumschiff“, sagte Ofer Doron von Israel Aerospace Industries (IAI) am Donnerstagabend. Nach Angaben der israelischen Non-Profit-Organisation SpaceIL, Betreiberin der Sonde, war ein wichtiger Motor der Raumsonde „Beresheet“ beim Landemanöver ausgefallen. Die Kommunikation mit der Sonde ging verloren. Israel sei jedoch das siebte Land der Welt, dem es gelungen sei, in die Umlaufbahn des Mondes zu gelangen. Israel hatte gehofft, als vierte Nation nach den Großmächten Russland, den Vereinigten Staaten und China, auf dem Mond zu landen. Es war die erste privat finanzierte Mission dieser Art….
Kommentar: Schade wegen des technischen Defekts!! Unsere Umweltschützer werden wohl die gescheiterte Landung als Umweltverschmutzung anprangern!! W.D.


MOND-SONDE ZERSCHELLT:

Nach dem Absturz hofft Israel auf den „Apollo-Effekt“

Nach acht Jahren Tüftelei und acht Wochen im All schien der große Augenblick gekommen. Doch Israel ist bei seinem Versuch einer Mondlandung gescheitert. Dennoch werten viele selbst diesen Fehlschlag als enorme Leistung, und als Fortschritt für die Raumfahrt. Alles schien glatt zu gehen. Ein begeistertes Klatschen ging durch die Menge geladener Gäste im Auditorium neben dem Kontrollraum in der Stadt Yahud unweit von Tel Aviv. Israels erste Raumsonde „Beresheet“ (Genesis) hatte ein Selfie-Bild vom beginnenden Landungsmanöver auf dem Mond zur Erde gesendet: „Kleines Volk, große Träume“, war da auf einer israelischen Flagge zu sehen, die jetzt nur noch 15 Kilometer von der Mondoberfläche entfernt war und sich dem Himmelskörper mit einer Geschwindigkeit von knapp 1600 Metern pro Sekunde näherte….


Geschichte – Weimar:

KZ-Gedenkstätte Buchenwald erinnert an Bonhoeffer

In der KZ-Gedenkstätte Buchenwald erinnert eine neue Tafel an das Wirken des von den Nazis ermordeten Theologen Dietrich Bonhoeffer. Bonhoeffer habe sich auch nach der Machtergreifung Hitlers offen gegen Antisemitismus des Nationalsozialismus gewandt – zu einer Zeit, als es schon gefährlich war, sagte der Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Volkhard Knigge, am Donnerstag bei der Einweihung der neuen Tafel….


WAHLEN IN ISRAEL:

Netanjahu vor Bildung neuer rechtsreligiöser Koalition

Nach dem Erfolg seines rechten Lagers bei der Parlamentswahl in Israel bemüht sich Regierungschef Benjamin Netanjahu bereits um die Bildung einer neuen Koalition. Das israelische Fernsehen berichtete, der 69-Jährige habe schon vor Erteilung des offiziellen Auftrags durch den Staatspräsidenten Kontakt mit potenziellen Partnern aufgenommen….


EINWANDERUNG:

Der Rabbi und seine 8000 äthiopischen Juden

Als im vergangenen Monat rund 100 äthiopische Juden ihre Reise nach Israel antraten, verabschiedete sich Rabbi Menachem Waldman am Flughafen von Addis Abeba von ihnen. Für den 64-jährigen Israeli war diese 70. Reise nach Äthiopien ein weiterer kleiner Sieg. Der bittere Kampf hat enormen Schmerz und Agonie über zehntausende Familien gebracht, weil sie auseinander gerissen worden sind….


NEUNKIRCHEN/SAAR:

Vortrag über das Judentum

Prof. Herbert Jochum referiert an diesem Freitag, 12. April, von 10 bis 12 Uhr im Politikkreis der Senioren-Akademie der Familienbildungsstätte in der Neunkircher Marienstraße zum Thema „Vom Ghetto in die bürgerliche Gesellschaft“….


WULIGERS WOCHE:

Kevin heißt jetzt Ben

Falls Sie gerade ein Kind erwarten und es ein Junge sein sollte: Nennen Sie ihn bitte nicht Ben! Der Kleine könnte sonst später Probleme bekommen, seine Individualität zu entwickeln. Ben war nämlich, so eine Erhebung der Gesellschaft für deutsche Sprache, im vergangenen Jahr der beliebteste Jungenname in Deutschland. Ihr Sohn liefe Gefahr, in der Kita und der Schule nur einer unter vielen Bens zu sein. Und Variationsmöglichkeiten bietet der Name, außer Benny, auch kaum….
Kommentar: Den richtigen Vornamen zu wählen ist Glücksache!! W.D.


ALTÖTTING:

Realschülerinnen befragen israelische Generalkonsulin

Chuzpe ist ein jiddisches Lehnwort aus dem Hebräischen. Es steht für zielgerichtete intelligente Dreistigkeit, für charmante Unverschämtheit, für freche Risikofreude, auch auf die Gefahr hin zu scheitern. Dieses Verhalten sei vielen Israelis eigen, sagt Sandra Simovich, Generalkonsulin des Staates Israel in München. Und Chuzpe hat sie am Donnerstag bei ihrem Besuch in der Maria-Ward-Realschule auch den Schülerinnen abverlangt – und zwar in Bezug auf die Sprache bei der Gesprächsstunde….


Kommentar „FR“ zur Israelwahl:

Der ewige Antisemitismus

Benjamin Netanjahu wird auch die neue israelische Regierung bilden und zum fünften Mal Ministerpräsident. Sein Herausforderer Benny Gantz hat seine Niederlage anerkannt. Den einen gefällt das, den anderen nicht. So ist das in einer Demokratie, und in Israel gab es im Gegensatz zu seinen Nachbarländern freie und demokratische Wahlen. Der Frankfurter Rundschau fiel zur Wahl die Schlagzeile „Der ewige Netanjahu“ ein. So wurde ein Leitartikel ihrer langjährigen Israelkorrespondentin Inge Günther betitelt….


EXPERTE ÜBER ISRAELISCHE MONDMISSION: (vor dem Absturz!)

„Das wird jetzt Nachahmer finden“

Die Forscher haben berechnet, dass die israelische Raumsonde „BeReschit“ (Im Anfang) am heutigen Donnerstag zwischen 21 bis 22 Uhr ihr Landemanöver auf dem Mond startet. Dazu gibt es einen Live-Stream auf YouTube. Im Israelnetz-Interview kommentiert das Vorstandsmitglied des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Hansjörg Dittus, das Projekt und spricht über Zusammenarbeiten zwischen Deutschland und Israel bei der Raumfahrt….


NACH DER WAHL:

Das sind die Parteien in der Knesset

Der Zentrale Wahlausschuss hat am Donnerstag in Jerusalem ein vorläufiges Ergebnis der Knesset-Wahlen 2019 bekanntgegeben. Für die Neue Rechte um Naftali Bennett und Ajelet Schaked geht das Drama vorerst weiter: Die Partei verpasst vermutlich den Einzug in die Knesset. Sie erreichte nur 3,22 Prozent der Wählerstimmen. Damit fehlen ihr 0,03 Prozentpunkte oder 1.380 Stimmen, um die Wahlhürde von 3,25 Prozent zu schaffen. Für die Partei ist der Kampf aber noch nicht vorbei: Wegen des knappen Resultats fordert sie eine neue Auszählung der Stimmen….


ANALYSE:

Wie Bibi gewann und Benny verlor

Es ist wieder passiert. Wie 1996, als die Umfragen prognostizierten, dass Shimon Peres Benjamin Netanjahu in den Wahlen besiegen würde, wachte Israel am Tag nah den Wahlen auf und stellte fest, dass der Likud-Politiker das Rennen um das Amt des israelischen Premierminister gewonnen hatte. Das gleiche geschah am Mittwochmorgen. Nicht Blau Weiß von Yair Lapid und Benny Gantz, sondern der Likud erhielt bei den Wahlen zur 21. Knesset die Stimmenmehrheit….


STREIK?? :

TRAINS IN ALL OF ISRAEL STOPPED UNTIL FURTHER NOTICE

Trains have been stopped throughout the country on Friday morning due to numerous workers failing to appear at work in what appears to be a strike. Israel Railway management announced that eight traffic managers at the National Railways Command reported illness on Friday morning. The Histadrut labor federation promised that trains would return to full functionality by 9:30 a.m….


WAHLERGEBNIS:

BENNETT, SHAKED OUT OF KNESSET IN OFFICIAL VOTE COUNT

The New Right Party, led by Education Minister Naftali Bennett and Justice Minister Ayelet Shaked, did not pass the electoral threshold in the official vote count, Central Elections Committee chairman Judge Hanan Melcer announced overnight Thursday, after hours of confusion and a lack of clarity on whether the IDF soldiers’ votes changed the final results. In the vote count that will be presented to President Reuven Rivlin at the beginning of next week, Likud has 36 seats and Blue and White 35. Shas received 8 and UTJ 7, followed by Labor and Hadash-Ta’al tied with 6 each. Yisrael Beytenu and the Union of Right-Wing Parties each got five seats, and Meretz, Kulanu and UAL-Balad each have four. One seat shifted to Likud and away from UTJ compared to the results as of Wednesday night….


SCHWERER UNFALL:

TEEN DEAD, SEVERAL WOUNDED AFTER BUS PLOWS INTO ARMY EXERCISE IN SOUTH

One teenager has died after a bus crashed into a tent filled with teenagers taking part in a pre-army exercise on Thursday, the IDF announced on Friday. Eighteen-year-old Ron Eliyahu Oved from Palmachim was named on Friday as the victim in the incident. Five more teenagers were wounded in the incident in southern Israel. „Yesterday, a candidate for security service was killed as a result of a civilian bus hitting a group of security service candidates undergoing screening tests for a combat unit near an IDF base in the south of the country,“ the IDF said Friday morning. The IDF takes part in the condolences of the family and continues to accompany them and the families of the wounded.“….


FINAL RESULTS:

LIKUD WINS MOST SEATS, ONE MORE THAN BLUE AND WHITE

The New Right under Naftali Bennett and Ayelet Shaked did not make it into the Knesset according to final results published by the Central Elections Committee on Thursday at midnight. Earlier Thursday, a technical error on the Central Elections Committee’s website prevented publicly available numbers on the vote count from reflecting the real results of the election, sparking hours of confusion and a lack of clarity on whether the soldiers’ votes changed the final results on Thursday. Central Elections Committee chairman Judge Hanan Melcer said final, accurate numbers would be released overnight Thursday, after press time….


ISRAEL STOPS BDS-FOUNDER OMAR BARGHOUTI:

FROM BOARDING FLIGHT TO U.S.

BDS founder and anti-Israel activist Omar Barghouti was denied entry to the United States late Wednesday. Barghouti was stopped at Ben Gurion Airport and prevented from boarding a plane to the US even though he had valid travel documents. He had been invited by the Arab American Institute (AAI) to Washington to participate in a number of speaking engagements and educational programs.  He was also planning a speaking tour, and was to deliver addresses and participate in a number of public events, including at New York University as well as  in Washington D.C. and Harvard University. There, he was scheduled to meet with policy makers, thought-leaders and journalists….


HAMAS:

CEASEFIRE UNDERSTANDINGS WITH ISRAEL NOT A PEACE AGREEMENT

The recent Egyptian-sponsored ceasefire understandings between Israel and Hamas are not a peace or truce agreement, senior Hamas official Saleh Arouri said on Thursday. Arouri, who was speaking by phone to supporters at a rally at Bir Zeit University, north of Ramallah, said his movement will not accept any solution that calls for recognizing Israel. Late last year, the US State Department announced a $5 million reward for information that would lead to the capture of Arouri and two senior Hezbollah members. Born in the West Bank, Arouri is one of the founders of Hamas’s military wing, Izzadin al-Qassam, and is responsible for several terrorist attacks against Israeli civilians and soldiers, including the 2014 kidnapping and murder of three Israeli teenagers in the West Bank….
Kommentar: Allen Realisten ist das von Anfang an klar gewesen!! Nur Träumern wähnten eine Friedensabsicht!! W.D.


DEUTSCHLAND:

HAMAS’S WELL-ESTABLISHED PRESENCE

The Palestinian terrorist group Hamas has a “well-documented” presence in Germany, despite hundreds of its supporters having been under surveillance for several years, counter-terrorism experts have revealed. Jannis Jost, research associate at the Center for the Research on Terrorism and Radicalization in the German city of Kiel, told The Media Line that Germany’s intelligence and domestic security agencies have been “monitoring Hamas supporters in the country for more than a decade.” “The reported number of [Hamas] supporters fluctuates around 300 since at least 2007,” Jost noted. “The problem is that these individuals of course don’t operate under the name ‘Hamas,’ instead they found other inconspicuous-sounding organizations,” he elaborated. He noted that evidence of financial, institutional or propaganda connections to Hamas have repeatedly been discovered in a number of charitable bodies….
Kommentar: Alles läuft unter dem Deckmantel „Humanität“ und „Religion“!! W.D.


CONGRESS OF FEMALE STUDENTS:

ATTEMPTS TO SOLVE ISRAELI-PALESTINIAN CONFLICT

A young group of Israeli and Palestinian female students will attempt to find a solution to one of the most controversial and difficult topics in the world next Sunday, the Israeli-Palestinian conflict. The congress will be held in the Arab-Hebrew Theater in Tel Aviv, and will be led by Dr. Sapir Handelman – an Israeli who received the Peter Becker Award in Peace and Conflict Research. The negotiations will be open to the public and international observers will watch the proceedings. Handelman has successfully conducted around 40 Israeli-Palestinian peace conferences in the past all over the world, from the US to Canada to the West Bank. These congresses have been named the „Minds of Peace Experiment….


GERMAN PAPER COMPARES NETANYAHU:

TO NAZI FILM ‚THE ETERNAL JEW‘

The lead article Thursday on the opinion page of the Frankfurter Rundschau newspaper compared Prime Minister Benjamin Netanyahu with the 1940 Nazi antisemitic movie The Eternal Jew. The article was titled in the paper “The Eternal Netanyahu” in a word play in connection with director Fritz Hippler’s antisemitic pseudo-documentary, based on the medieval legend of the wandering Jew, that served as a cinematographic justification for the Holocaust….
Kommentar: Die P.C. ist ein schwieriges Gelände!! Da muss man sehr genau sein!! W.D.


AFTER LEGAL CHALLENGES:

TEXAS MOVES TO AMEND ITS ISRAEL BOYCOTT LAW

Texas lawmakers are amending a law banning business with Israel boycotters after the application of the law was vexed by embarrassing incidents and at least one lawsuit. State Rep. Phil King, who authored the original 2017 bill banning the state from doing business with those who abide by the Boycott, Divestment and Sanctions movement targeting Israel, authored the amendments to the bill, which the Texas House approved this week in an initial reading. The bill must pass another reading before heading to the State Senate….


ANALYSE:

How did 2 of Israel’s most prominent ministers end up outside the 21st Knesset?

While New Right party leaders Ayelet Shaked and Naftali Bennett have demanded a recount after the Central Election Committee tally left them just short of the votes needed to make it into the Knesset, their fate appears to be all but sealed. The two, among Israel’s most popular ministers, abandoned the Jewish Home party in December with the declared goal of broadening the right-wing bloc, insisting the flagship national-religious party would not be impacted by their desertion….


MEIN HASHTAG:

‘Hitler would have loved social media,’ says Disney CEO

Disney CEO Bob Iger on Thursday called upon US politicians to reject hate in the run up to the 2020 election — and claimed that Adolf Hitler would have “loved social media” as a tool to spread extremist propaganda. “Hate and anger are dragging us toward an abyss,” he said at a dinner organized by the Simon Wiesenthal Center, a Jewish human rights organization. “Our politics, in particular, are now dominated by contempt.”….
Kommentar: Auch „Hinkefuss“ wäre begeistert!! W.D.


 

Aktuelles vom 11. April 2019 – 06. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


RAZZIEN IN NEUN BUNDESLÄNDERN:

Verdächtige Hilfe im Namen des Islams

Schon seit einigen Jahren haben die Sicherheitsbehörden salafistische Hilfsorganisationen fest im Blick. Mehrfach gab es Razzien gegen Vereine, die im Verdacht stehen, Terrorgruppen zu unterstützten. Auch zu den beiden Vereinen „World Wide Resistance Help“ (WWR) und „Ansaar International“ hat der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz mittlerweile eine Menge besorgniserregender Informationen gesammelt. Eine knappe Zusammenfassung ihrer Erkenntnisse machte die Behörde im vergangenen Sommer in ihrem Jahresbericht öffentlich. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis es zu einer großangelegten Razzia kommen würde….
Kommentar: Das gehört zur Ausbreitung des Islam!! Steht so im Koran!! W.D.


NETANJAHU-HERAUSFORDERER:

Gantz gibt sich geschlagen

Nach der Parlamentswahl in Israel hat der Herausforderer von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, dessen ehemaliger Generalstabschef Benny Gantz, seine Niederlage eingeräumt. Er respektiere die Entscheidung des Volkes, erklärte der Chef der Liste Blau-Weiß am Mittwochabend. Vorläufigen Ergebnissen zufolge errang Netanjahus Lager rechter und religiöser Parteien bei der Wahl am Dienstag eine Mehrheit von rund 65 der 120 Parlamentssitze, sein Rivale Gantz 45 Mandate….


WAHL IN ISRAEL:

Netanjahus Überlebenskampf

Netanjahus Plan ist aufgegangen. Die Parlamentswahl, die der israelische Ministerpräsident um Monate vorverlegen ließ, um einer Anklage zuvorzukommen, hat er gewonnen. Nicht glänzend. Netanjahus farblos wirkender Herausforderer gewann immerhin ebenso viele Sitze wie der Likud. Doch hätte sich auch der Amtsinhaber kaum ein besseres Ergebnis wünschen können. Denn der Likud erzielte sein bestes Wahlergebnis unter Netanjahu überhaupt. Mögen auch viele Israelis seiner überdrüssig sein, in der Knesset ist Netanjahu stark wie nie….


MEINUNG:

Netanjahu verkörpert Israels Zeitgeist. Und der hat sich gewandelt

Dieser Sieg war vorauszusehen. Auch wenn sich Israels Premierminister Benjamin Netanjahu und sein Herausforder Benny Gantz ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten und womöglich sogar punktgleich durchs Ziel schossen (noch ist das Endergebnis nicht veröffentlicht), so war seit längerer Zeit klar, dass sich Netanjahu halten würde. Die Ursache dafür ist leicht zu ergründen: Benjamin Netanjahu verkörpert Israels Zeitgeist. Seit dem Scheitern der Friedensgespräche von Oslo, Taba und Annapolis, wofür vor allem der starrsinnige PLO-Chef Arafat verantwortlich war, folgt die Mehrheit der israelischen Gesellschaft der Wahrheit eines arabischen Sprichworts: „Man kann mit einer Hand nicht klatschen.“ Sie hält nicht nur jegliche Verhandlung mit den Palästinensern für sinnlos, sondern nimmt der Linken auch bis heute übel, dass sie auf Verständigung setzt….
Kommentar: Das wollen unsere meisten Journalisten aus ideologischen Gründen nicht wahrhaben!! Wäre unsere Regierung so starrsinnig wie Arrafat gewesen und hätte alle verlorene Gebiete zurück haben wollen, dann gäbe es die Wiedervereinigung nicht!! W.D.


Wahlen 2019:

Israel wählt wieder rechts, religiös und vor allem Netanjahu

Die Korruptionsvorwürfe haben ihm letztlich nicht geschadet: Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat mit seiner konservativen Likud-Partei sowie rechten und religiösen Parteien die Wahl in Israel gewonnen. Er wird damit voraussichtlich seine fünfte Amtszeit antreten und könnte im Juli Israels am längsten amtierender Ministerpräsident werden. Seinem Herausforderer Benny Gantz gelang mit seinem Mitte-Bündnis Blau-Weiß aus dem Stand zwar ein starkes Ergebnis, aber für einen Machtwechsel aber reichte es nicht. Gefährlicher als Ex-Militärchef Gantz könnte Netanjahu nun allerdings der Generalstaatsanwalt werden….


Datenträger sichergestellt:

Razzien gegen islamistisches Netzwerk in München und Bayern

Die Polizei hat bei einer bundesweiten Razzia gegen ein islamistisches Netzwerk am Mittwoch in München drei Objekte durchsucht. Ob es sich dabei um Privatwohnungen handelte, ließ das Bundesinnenministerium offen. Aus einer Mitteilung des bayerischen Innenministers geht hervor, dass unter anderem Datenträger sichergestellt wurden. Fünf weitere Ziele der Razzia lagen im Münchner Umland oder im nördlichen Oberbayern. Festnahmen gab es nicht. Die Durchsuchungen fanden in den frühen Morgenstunden statt und richteten sich gegen die in Neuss und Düsseldorf gegründeten Vereine WWR-Help und Ansaar International, die im Verdacht stehen, die Terrororganisation Hamas finanziell und organisatorisch zu unterstützen….


Bestattung:

Sargpflicht könnte bald abgeschafft werden

Die Regierungsfraktionen wollen offenbar die Sargpflicht in Bayern lockern, damit eine Bestattung nach muslimischen Ritualen möglich wird. Nach jahrelangem Widerstand kommen sie damit muslimischen Gemeinden sowie SPD und Grünen entgegen, die schon mehrmals entsprechende Initiativen gestartet hatten. Das Problem der Sargpflicht, „das können wir lösen, das werden wir lösen“, sagte am Mittwoch Joachim Hanisch von den Freien Wählern bei einer Plenardebatte….


Landtag – Schwerin:

Land bekommt einen Antisemitismus-Beauftragten

Mecklenburg-Vorpommern bekommt einen Antisemitismus-Beauftragten. Dies beschloss der Landtag am Mittwoch mit großer Mehrheit. Offen ist bislang, wer das Amt bekleiden soll….


Netanjahu-Herausforderer Gantz:

Wir haben nicht gewonnen

Das israelische Oppositionsbündnis Blau-Weiß des Offiziers im Ruhestand Benny Gantz hat seine Niederlage bei der Parlamentswahl gegen das Bündnis um den Regierungschef Benjamin Netanjahu praktisch eingestanden. „Wir haben diese Runde nicht gewonnen. Ich achte die Wähler“, sagte Jair Lapid von Blau-Weiß am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Benny Gantz. „Doch ich schaue mich um und ich sehe das ultimative Werkzeug für einen Sieg in der nächsten Runde.“….


Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe:

„Wenn es um den Nahen Osten geht, spielt Europa keine Rolle“

Der Vorsitzende der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe Graf Lambsdorff spricht über Schwierigkeiten mit Netanjahu und die deutsche Rolle in Nahost….


AUS LINKER SICHT:

Was der Ausgang der Parlamentswahl in Israel für Palästina bedeutet

„Es ist an der Zeit, dass wir uns eingestehen, dass sich Israel in eine Diktatur verwandelt hat“, so deutlich fällt das Urteil in der Kommentarspalte der linken israelischen Tageszeitung Haaretz aus, in der der Autor Bradly Burston dem israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu unter anderem vorwirft, faire und freie Wahlen verhindert zu haben. Die israelische Linke, die schon seit einiger Zeit vor sich dahinsiecht, hat bei den Parlamentswahlen erneut eine massive Niederlage erlitten….
Kommentar: Nicht die Europäer allein, sondern vor allem die Araber sollten aus ihren Träumen aufwachen!! Da hilft kein linkes Weltbild, sondern nur die Wirklichkeit!! W.D.


Razzia gegen Salafisten:

Auch Wohnung von Ex-Herthaner Ben-Hatira durchsucht

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) plant das Verbot der islamistischen Vereine „Ansaar International“ und „WWR-Help“. Um Beweismaterial zu sammeln, durchsuchten am Mittwoch 800 Polizisten ungefähr 90 Objekte in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen und Niedersachsen. Wie Sicherheitskreise dem Tagesspiegel am Abend bestätigten, befand sich darunter auch die Wohnung des früheren Hertha-BSC-Spielers Änis Ben-Hatira in Berlin-Charlottenburg….


ANALYSE:

Was steckt hinter einer Ablehnung von Frieden mit Israel?

Frieden mit Israel ist angeblich eine Form der Kapitulation und Unterwerfung, die auf irgendeine Weise die Würde der Araber und Muslime verletzt. Dies ist das Thema einer massiven Kampagne, geführt von Palästinensern und anderen Arabern zur Vorbereitung auf die Ankündigung der US-Regierung eines Friedensplans für den Nahen Osten, auch bekannt als der „Deal des Jahrhunderts“. Nach Angaben von US-Funktionären wird erwartet, dass der Plan irgendwann nach den Parlamentswahlen vom 9. April in Israel veröffentlicht wird….
Kommentar: Nicht nur das, sondern dann müssten die Araber auch mal ihren Staat gründen!! Dann wäre aber die Sonderrolle als Opfer, mit entsprechender Hilfe, vorbei!! Er wäre dann ein Entwicklungsland von vielen!! Und die Führung könnte nicht mehr so leicht Millionen Dollars einstreichen!! W.D.


Köln:

Und die Kippa im Nahverkehr

Vor etlichen Jahren war ein orthodoxer Rabbiner ausgerechnet am Rosenmontag in Köln am Hauptbahnhof angekommen. Als er mit seinem schwarzen Mantel, seinem Bart und seinem Hut den Weg quer durch die Menge der kostümierten und alkoholisierten Menschen suchte, sprach ihn ein Karnevalist direkt an: »Gehst du als Jude, oder was?« Die Geschichte, deren Wahrheitsgehalt als hoch gelten kann, könnte helfen, die Feindseligkeit zu verstehen, mit der jüngst dem Kölner Gemeinderabbiner Yechiel Brukner begegnet wurde. Der hatte nichts anderes gemacht, als ein paar Stationen mit Bus und U‐Bahn zu fahren; da wurde er beleidigt und angepöbelt….


P.C.:

Rücksichtnahme auf die Spitze getrieben

Francesca Carpos galt als virtuose und ausdrucksstarke Fagottistin und empathische Professorin für Musik am Londoner Music College. Ihren Unterricht beschränkte sie nicht nur auf die Vermittlung rein fachlicher Informationen. Es war ihr auch ein Anliegen, dass ihre Studenten nach Abschluss der Studienzeit dort ankamen, wo sie hinwollten, in der Musikwelt. Und die kann, auch und gerade was den klassischen Musikbetrieb angeht, durchaus rau sein….
Kommentar: Waren das rechte oder linke „Studenten“?? W.D.


ERSTE ERGEBNISSE:

Israel hat gewählt

Fast alle Stimmen sind ausgezählt. Nachdem die ersten Prognosen dem Wahlbündnis Blau-Weiß von Benny Gantz und Yair Lapid einen leichten Vorsprung zusprachen, sieht am Morgen alles anders aus. Israel rückt weiter nach rechts und Netanyahu wird seine fünfte Amtszeit antreten…97% der Stimmen sind ausgezählt und damit steht fest, dass der neue Premier der alte Premier sein wird. Zwar werden der Likud und Blau-Weiß jeweils auf 35 Mandate kommen, doch nur Netanyahu wird eine Regierung bilden können. Das rechte Lager kann auf 65 Mandate bauen, im Gegensatz zu 55 Mandaten im linken Block. Wie bereits erwartet fuhr die Arbeitspartei das schlechteste Ergebnis in ihrer 71jährigen Geschichte ein und wird nur mit sechs Mandaten vertreten sein….


Video des Tages I:

Eltern in der israelischen Armee

Die israelische Armee ist in Israel Teil des täglichen Lebens. In Israel besteht die Wehrpflicht. Jeder, Männer wie Frauen, müssen nach der Schule für zwei (Frauen) bzw, zwei Jahre und acht Monate (Männer) ihren Dienst in der Armee leisten….

Hier das Video!


Airbnb:

Wir sind gegen die BDS-Bewegung

Airbnb gab bekannt, dass sie alle gerichtlichen Klagen, die von einer Gruppe jüdischer Hausbesitzer in Judäa und Samaria eingereicht wurden, beigelegt habe. In den Anklagen hatten sich die Hausbesitzer über die Entscheidung des Portals beschwert, ihre Häuser nicht auf der Internetseite für Ferienunterkünfte zu veröffentlichen….


Video des Tages II:

Tel Aviv – Rothschild Boulevard

Das heutige Video lädt zu einem Spaziergang auf dem Rothschild Boulevard ein, eine von Tel Avivs Hauptstraßen, die im Südwesten der Stadt im Stadtteil Neve Tzedek beginnt und bis zum Habima Theater im Norden führt….

Hier das Video!


AUCH FÜR TOURISTEN WICHTIG:

Nahverkehr setzt auf eine Karte für alle

Schon vor ein paar Monaten hat der israelische Nahverkehr auf die sogenannte „Rav-Kav“-Karte umgestellt. Vor allem in Bussen kann man mittlerweile nur noch mit dieser Karte bezahlen, viele Busfahrer verkaufen gar keine Tickets mehr direkt. Touristen, die darüber oft nicht informiert waren, durften oft kostenlos fahren. Diese Großzügigkeit wird sich jetzt aber sicher zurückgehen, denn auch Touristen können nun direkt am Flughafen Ben Gurion eine solche „Fahrtenkarte“ erwerben….


Ausstellung Naomi Leshem:

Die Geister, die sie rief

Die israelisch-schweizerische Künstlerin Naomi Leshem hat sich vor allem durch ihre ruhigen, unaufgeregten Fotografien einen Namen gemacht. Ihre neuste Ausstellung „Ghosts of others“ ist erst einmal nicht als „typische“ Naomi Leshem-Arbeit zu erkennen. Die Serie markiert einen Wendepunkt in Leshems Kunst, von der Verarbeitung ihrer eigenen Biografie hin zu den Geschichten von anderen: Menschen, Objekten und Orten….


ISRAEL’S BERESHEET SET TO MAKE HISTORY: (mit Video)

LAND ON MOON TODAY

Seven weeks after Israeli spacecraft Beresheet (Hebrew for Genesis) soared into the night sky at Cape Canaveral, Florida, commencing an epic 6.5 million km. journey, it is poised to make history on Thursday evening when it reaches the Moon….

ZUR LIVEÜBERTRAGUNG!


ARABER UNTER SICH:

THOUSANDS FLEE TRIPOLI HOMES AS BATTLE RAGES ON OUTSKIRTS

Eastern-based forces battled troops loyal to the Tripoli government in the outskirts of Libya’s capital on Wednesday as thousands of residents fled the fighting. The Libyan National Army (LNA) forces of eastern commander Khalifa Haftar held positions in the suburbs about 11 km (7 miles) south of the city center. Steel shipping containers, sand barriers and pickups with mounted machine-guns blocked their way into the capital….


NACH DER WAHL:

RELIGIOUS PARTIES MAY PREVENT NEEDED BUDGET RESTRAINT AFTER ELECTION

Ultra-Orthodox Jewish parties did well in Israel’s national election and will likely bring hefty demands for more government payouts to coalition talks, making it harder for Prime Minister Benjamin Netanyahu to rein in a growing budget deficit. Two religious parties, often political kingmakers in the past, were projected to win a combined 16 of 120 seats in parliament, three more than they have now. Their support is essential for Netanyahu should he opt to form a right-wing coalition, rather than seek a broader unity government with centrist rivals….


NEW SURVEY, SURPRISING FINDINGS:

JEWISH BUBBIES AND ZAYDES IN 2019

The results of a first-ever study of Jewish grandparents were recently released. The study, which was conducted by Karen Radkowsky of Impact:NPO through the Jewish Grandparents Network, found that close to half of Jewish grandparents (47%) live an hour or less from their grandchildren. It also found that nearly half of the grandparents (46%) have a child married to a non-Jewish partner. The study worked to develop five segments or groupings of Jewish grandparents, based on their shared values and beliefs. These include:….


BEIT SHEMECH:

HAREDI SOCIAL ACTIVIST SET TO BECOME SECOND EVER FEMALE HAREDI MK

A number of haredi women have fought a prominent battle in recent years to demand female haredi representation within Shas and United Torah Judaism (UTJ), as well as some initiatives outside the current haredi parties. Although they have notched up some legal victories, their goal of representation on the Shas and UTJ lists still appears very distant. Omer Yankelevich – 41, and a resident of Beit Shemesh – has taken a different path however, and decided to seek elected office outside of the constraints of the haredi system, and was placed 23rd on Blue and White’s electoral list….


ERWISCHT:

BEEHIVE THEFT STINGS SUSPECTS‘ HOPES FOR CULTIVATION

Police forces arrested two suspects, aged 27 and 24, in the Shuafat area of Jerusalem on charges of stealing beehives from Tel Hadid near Modi’in. Police reported the alleged theft of the hives after the suspects caught themselves in a sticky situation after attempting to make a beeline through the western entrance of Modi’in until the „suspicious“ truck was stopped for inspection by officers on location. The officers found multiple beehives stored in the back of the two suspects‘ truck….


After night of vote-counting:

New Right appears just short of entering Knesset

The New Right party appeared just short of crossing the election threshold to enter the Knesset, according to updated results released early Thursday with several thousand ballots still to be counted. The Central Elections Committee was overnight Wednesday-Thursday counting the final 265,000 ballots from soldiers, diplomats, medical staff and patients in hospitals, prisoners and disabled people (3,940 special stations were accessible to voters with disabilities), representing about six percent of the total number of ballots cast in the election….


The kids are all right-wing:

Why Israel’s younger voters are more conservative

Like lots of millennials who have catapulted to fame, May Golan got her start on the internet, blogging about life in her South Tel Aviv neighborhood. From there she gained a platform as a social activist, with 25,000 followers on Facebook and 16,300 on Twitter….


In most Druze towns:

Support for right dips in first vote since nation-state law

Parties in Prime Minister Benjamin Netanyahu’s outgoing right-wing governing coalition received a significantly smaller percentage of the votes in Tuesday’s national elections from most Druze-majority villages in northern Israel than in the 2015 elections, according to results posted on the Central Elections Committee’s website, accounting for 97 percent of the vote….


 

Aktuelles vom 10. April 2019 – 05. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


ISRAEL:

Netanjahu vor Wahlsieg bei Parlamentswahl

Das rechte Lager um Regierungschef Benjamin Netanjahu hat nach Auszählung fast aller Stimmen bei der Parlamentswahl in Israel einen deutlichen Vorsprung erzielt. Netanjahus rechtskonservativer Likud habe 35 von 120 Mandaten erhalten, gleichauf mit dem Oppositionsbündnis von Ex-Militärchef Benny Gantz, Blau Weiß, berichteten israelische Medien nach Auszählung von 97 Prozent der abgegebenen Stimmen. Insgesamt kam das Lager rechter und religiöser Parteien jedoch auf 65 Mandate, das Mitte-Links-Lager dagegen auf 55 Mandate. Daher ist davon auszugehen, dass Netanjahu abermals mit der Regierungsbildung beauftragt wird….


WAHLEN IN ISRAEL:

Die kleine Macht der arabischen Israelis

Ayman Odeh verspätet sich: eine Familienangelegenheit. Als der Parteivorsitzende schließlich in Nazareth ankommt, gezeichnet von Wahlkampf und Schlafmangel, schüttelt er erst einmal die Hände begeisterter Bürger am Rande der Altstadt, um dann in einem Café nebenbei eine Portion Spaghetti mit wässriger Tomatensoße zu verschlingen. Es ist halb vier Uhr am Nachmittag, und es ist seine erste richtige Mahlzeit. Odeh ist Vorsitzender der arabisch-israelischen Partei Hadash und mittlerweile gewohnt, mit dem Druck von mehreren Seiten umzugehen….


FRANKFURTER STADTKÄMMERER:

Uwe Becker ist Hessens neuer Antisemitismusbeauftragter

Der Frankfurter Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU) ist zum neuen Antisemitismusbeauftragten von Hessen berufen worden. Der 49 Jahre alte Becker sei eine hoch angesehene Persönlichkeit, die sich seit vielen Jahren konsequent für jüdisches Leben und kompromisslos gegen jegliche Form von Antisemitismus einsetze, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Dienstag in Wiesbaden. „Mit ihm gewinnt der Kampf gegen Ressentiments und Vorurteile eine starke Stimme.“….


EINSTUFUNG ALS TERRORMILIZ:

„Hetze gegen Israel geht im Iran meist von den Revolutionsgarden aus“

Nach der Ankündigung der US-Regierung, die Iranischen Revolutionsgarden auf die Terrorliste zu setzen, fordern deutsche Außenpolitiker die Prüfung eines solchen Schrittes durch die EU. „Hetze gegen Israel geht im Iran meist von den Revolutionsgarden aus“, sagt Jürgen Hardt (CDU), außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion, der WELT. Er verweist auf Raketentests der 1979 aufgestellten paramilitärischen Organisation von 2016. Dabei seien zwei Raketen auf Hebräisch mit „Israel muss ausradiert werden“ beschriftet worden. „Mehr Terror geht nicht“, sagt Hardt. „Deshalb sollte die Europäische Union prüfen, ob auch sie ihre Haltung gegenüber den Revolutionsgarden weiter verschärft.“….


Nahostkonflikt:

Airbnb erlaubt wieder Unterkünfte im Westjordanland

Die Übernachtungsvermittlungsplattform Airbnb will nach viel Kritik und rechtlichen Streitigkeiten jetzt doch wieder wieder Unterkünfte in israelischen Siedlungen im besetzten Westjordanland anbieten. Auf der Homepage des US-Unternehmens heißt es, alle rechtlichen Streitigkeiten in dieser Frage seien beigelegt. Der Gewinn aus den Vermietungen dort solle aber an humanitäre Hilfsorganisationen gespendet werden….


Wahl in Israel:

Netanjahu steht vor fünfter Amtszeit

Bei der Parlamentswahl in Israel zeichnet sich eine knappe Entscheidung ab. Kurz vor Ende der Auszählung aller Stimmen steht Premierminister Benjamin Netanjahu vor seiner fünften Amtszeit. Am frühen Morgen war noch unklar, ob er oder die Partei seines Herausforderers Benny Gantz vorne liegen. Aber der so genannte rechte Block um Netanjahus Likud hat eine Mehrheit, um eine Regierung zu bilden….


Parlament:

Vorteil für rechtes Lager um Netanjahu bei Israel-Wahl

Das rechte Lager um Regierungschef Benjamin Netanjahu hat nach Auszählung fast aller Stimmen bei der Parlamentswahl in Israel einen deutlichen Vorsprung erzielt. Netanjahus rechtskonservativer Likud habe 35 von 120 Mandaten erhalten, gleichauf mit dem Oppositionsbündnis von Ex-Militärchef Benny Gantz, Blau Weiß, berichteten israelische Medien nach Auszählung von 97 Prozent der abgegebenen Stimmen. Insgesamt kam das Lager rechter und religiöser Parteien jedoch auf 65 Mandate, das Mitte-Links-Lager dagegen auf 55 Mandate. Daher ist davon auszugehen, dass Netanjahu erneut mit der Regierungsbildung beauftragt wird….


Sachsen:

Frühkartoffeln aus Ägypten und Israel erobern die Handelsketten

Der Sortimentswechsel war angesichts der knappen Vorräte an heimischer Lagerware dringend notwendig geworden. Fast 30 % der Packmenge sind inzwischen Importe aus Ägypten und Israel….


ISRAEL:

Fünfte Amtszeit für »Bibi«?

Nach einer spannenden Wahlnacht in Israel scheint sich eine fünfte Amtszeit für den derzeitigen Regierungschef Benjamin Netanjahu abzuzeichnen. Zwar erzielte Netanjahus Likud‐Partei nach Auszählung von 97 Prozent der Stimmen (Stand: sieben Uhr Ortszeit) genau so viele Knessetmandate wie die Partei »Blau‐Weiß« seines Herausforderers und Ex‐Generals Benny Gantz: Sowohl der Likud als auch »Blau‐Weiß« kamen demnach auf jeweils 35 von insgesamt 120 Sitzen im Jerusalemer Parlament….


Christlich-jüdischer Dialog:

Ich bin nicht euer älterer Bruder

Alte Brüder gleich Altes Testament? Genau da liege das Missverständnis, meint Autor Gerald Beyrodt. Wer Juden gönnerhaft ältere Brüder nenne, ignoriere, wie viel nach der Zeit Jesu passiert sei. Und freundlich sei das auch nicht….


Britische Labour-Partei:

Noch hunderte von Antisemitismus-Fällen zu untersuchen

Laut der Zeitung gab es ein beunruhigendes Muster von „Verzögerungen, Untätigkeit und Einmischung aus dem Büro des Vorsitzenden“. Die Informationen beschreibt die Sunday Times basierend auf durchgesickerten E-Mails von einer Festplatte, die zuletzt am 8. März 2019 aktualisiert wurde. Die Festplatte enthielt auch eine vertrauliche Datenbank und Parteidokumente. Von 863 Beschwerden im Ganzen, sind 454 (53%) ungelöst, darunter 249 die von der Partei noch nicht untersucht wurden. 176 Nachforschungen laufen noch. Von den 409 Fällen bei denen ein Entscheid gefällt wurde, haben 191 Mitglieder keine weiteren Massnahmen erhalten, 145 erhielten eine formelle Verwarnung und nur 29 wurden aus der sozialdemokratischen Partei ausgeschlossen. Andere verliessen die Partei freiwillig….


ANALYSE:

Die fragwürdigen Prioritäten der Tagesschau

Wenn die Moderatorin einer Unterhaltungssendung im deutschen Fernsehen ein besseres Gespür für eine faire Nahostberichterstattung hat als ihre dafür eigentlich zuständigen Kollegen, spricht das Bände. Über einen neuerlichen Beleg für die systematische mediale Asymmetrie zulasten Israels, diesmal in der Hauptnachrichtensendung der ARD….


STOP THE BOMB:

Revolutionsgarden auch in Deutschland auf die Terrorliste

Stop the Bomb-Sprecherin Ulrike Becker erklärt: „Die US-Regierung benennt die iranischen Revolutionsgarden als das, was sie sind: das wichtigste Instrument des iranischen Regimes zur Verbreitung von Terror nach innen und außen. Die Politik der Bundesregierung ignoriert die von der Islamischen Republik kontrollierten Terrororganisationen. Das ist ein Spiel mit dem Feuer, denn gerade in Europa, wo dem iranischen Regime mit dem Atomdeal der rote Teppich ausgerollt wird, intensivierte das Regime seitdem seine terroristischen Aktivitäten. Eine Änderung dieser Politik ist überfällig.“….


ISRAEL:

Wenn das Geld nicht mehr zum Leben reicht

Immer mehr Senioren in Israel leben unterhalb der Armutsgrenze. Weil die Rente oft nicht einmal für das Existenzminimum reicht, müssen Familienangehörige oder Hilfsorganisationen einspringen. Doch im aktuellen Wahlkampf war das kein Thema….
Kommentar: Israel ist kein billiges Entwicklungsland, sondern ein Hochpreisland!! W.D.


RAPPER ZU KNESSET-WAHLEN:

Geht wählen, Araber!

Der populäre arabische Rapper Tamer Nafar fordert die arabische Bevölkerung in Israel auf, sich am heutigen Dienstag bei den Knesset-Wahlen zu beteiligen. Der Hip Hopper aus Lod bei Tel Aviv hat dazu den Song „Tamer muss wählen“ produziert, um gegen den weit verbreiteten Wahlboykott der Araber im Land anzukämpfen. In dem arabischsprachigen Musikvideo, das bisher mehr als 70.000 Mal auf YouTube aufgerufen wurde, duelliert sich der Rapper im Boxring mit seinem Alter Ego, das sich für einen Boykott ausspricht. Nafar, der auch der Hauptdarsteller des israelischen Filmes „Junction 48“ ist, will, dass sich die Menschen in die Gesellschaft einbringen und so auch repräsentiert werden….


EILMELDUNG:

Netanjahu verkündet „grandiosen Wahlsieg“

Israels bisheriger Ministerpräsident ist mit großer Wahrscheinlichkeit auch der zukünftige: Benjamin Netanjahus Likud-Partei hat nach den jüngsten Hochrechnungen das Wahlbündnis seines Herausforderers Benny Gantz knapp geschlagen. Damit sollte es Netanjahu aber leicht fallen, zusammen mit religiösen und konservativen Parteien eine neue Regierungskoalition zu bilden. Es war eine der spannendsten Wahlnächte in der Geschichte Israels. Unmittelbar nach Schließung der Wahllokale am Dienstag um 22 Uhr wurden erste Prognosen veröffentlicht….


DESPITE LEGAL TROUBLE:

NETANYAHU SET TO REMAIN ISRAEL’S PRIME MINISTER

Prime Minister Benjamin Netanyahu won Tuesday’s election and will be able to form a governing coalition able to withstand a bribery indictment by Attorney-General Avichai Mandelblit, according to the results with 98% of the vote counted. Mandelblit indicted Netanyahu pending a hearing on February 28, details of the indictment that were not permitted to be released during the election could be leaked as early as Wednesday. The hearing is expected to take place in July and the decision on the final indictment some six months later. The parties that made it clear ahead of the election that they would not require Netanyahu to quit following a final indictment were Likud, Shas, United Torah Judaism, the Union of Right-wing Parties and Yisrael Beytenu, together earning a 61-seat majority….


HAREDI PARTIES:

SCORE MASSIVE ELECTORAL SUCCESS, GARNER 16 SEATS

The haredi political parties Shas and United Torah Judaism have recorded a spectacular electoral success, having both gained eight seats with 98% of the votes counted. This represents a 23% increase in their electoral representation in the Knesset and will surely give them even greater political clout in the new government in which they will almost certainly be huge actors. Shas and UTJ are now tied as the third largest parties in the Knesset after Likud and Blue and White. The formidable results for the haredi parties has been driven by stunning voting turnout levels in haredi stronghold cities….


98% OF VOTES IN:

BENNETT STAYS OPTIMISTIC DESPITE NOT EARNING KNESSET SEAT

New Right leader Naftali Bennett continued to express hope on Wednesday morning that his party would cross the 3.25% election threshold. In a statement to the press outside his home in Ra’anana, Bennett said: „In my entire life I have given all I could to our good nation. I was always a soldier of the state, as a soldier in the General Reconnaissance unit, as a hi-tech innovator, as the education minister and as a member of the security council. „Now the soldiers will decide where I continue to fight for them. What is definite is that I will never stop giving my all to the state.“….


IDF:

SPECIAL FORCES TRAINING UNSAFE, ACTION TO BE TAKEN

The IDF will be making changes in its training programs for its commando units after an investigation into several accidents found a number of significant discrepancies. The findings of the IDF Committee to Examine Normative Conduct in Special and Elite Units was headed by Maj.-Gen Itai Virov and were presented to IDF Chief of Staff Lt.-Gen. Aviv Kochavi. The probe was ordered by then-IDF chief Gadi Eisenkot last August following a number of incidents in the military’s Commando Brigade. The committee met with current and former commanders of the commando units, visited the units and workshops with the units in which soldiers, officers and commanders took part and studied theory from various militaries around the world as well as IDF instructional material….


POLICE FIND:

GUNS, BULLETS IN PALESTINIAN CAR WITH SMALL CHILDREN

Two M-16’s and an airsoft gun along with 15 magazines and hundreds of bullets were found after a Palestinian family with young children in the car was stopped at the A’Zaim checkpoint near Jerusalem. The car was stopped after the driver raised the suspicion of Israeli Border Police. The driver’s wife, young daughter and days-old son were also in the car. After a quick investigation, the police asked the driver to open the trunk, where they found a suitcase filled with the weapons and ammunition, alongside clothes and personal items….
Kommentar: Keine Meldung in deutschen Medien!! Wäre es in D geschehen, würden sich unsere Gutmenschen im gemeinsamen Heulen und Schreien überbieten!! W.D.


5 KM FROM MOTHER:

ISRAELI 9 YEAR-OLD FOUND ON HIGHWAY ALONE

A 9 year-old boy was found crossing the fast lane on highway 2 near the Yanai Interchange north of Netanya on Tuesday evening….


RUND UM ISRAEL:

MIDDLE EAST IS WATCHING ISRAEL ELECTION RESULTS

The Middle East is watching Israel’s election results, with some perplexed that both Prime Minister Benjamin Netanyahu and Blue and White leader Benny Gantz declared victory on Tuesday night. With the region in transition after the defeat of ISIS and US-Iran tensions on the rise, the next leader of Israel will have to navigate a complex region that has many competing power blocs….


DESPITE U.S. PRESSURE:

IRAN PLANNING TO LAUNCH THREE SATELLITES TO SPACE

Iran said on Tuesday it would press ahead with the launch of three satellites into orbit this year despite a U.S. move to curb Tehran’s ballistic missile program which Washington says has been advanced by the satellite activity. U.S. President Donald Trump said on Monday he would name Iran’s elite Islamic Revolutionary Guard Corps a terrorist organization, a move partly intended to curb the Islamic Republic’s development of ballistic missiles. The United States fears long-range ballistic technology used to put satellites into orbit could also be used to launch nuclear warheads….
Kommentar: Auch Dank vieler Bauteile aus D!! W.D.


NACH DER WAHL I:

ARAB PARTIES SATISFIED WITH EXIT POLLS

MK Ayman Odeh, head of the Hadash-Ta’al party, expressed satisfaction after exit polls showed that his party has won 6-7 seats in the Knesset. The exit polls gave the second Arab party, United Arab List-Balad, 4-5 seats. “I would like to thank our heroic people,” Odeh told supporters shortly after the exit polls were published….


NACH DER WAHL II:

A BRIEF BIOGRAPHY OF BENNY GANTZ

Regardless of how many votes his Blue and White party will gain once all the votes have been counted, political newcomer Benny Gantz will enter Israel’s parliament as part of the 21st Knesset. The former IDF chief of staff was born in Kfar Ahim, a moshav in central Israel his parents helped found. His mother was a Holocaust survivor from Hungary, and as chief of staff in 2013, Gantz participated in the March of the Living where he toured the Auschwitz death camp. His Romanian-born father was once arrested by the British authorities for trying to enter the Land of Israel during the pre-State British Mandate era….


NYC MAYOR DECLARES EMERGENCY:

AFTER HAREDI MEASLES OUTBREAK IN BROOKLYN

New York City Mayor Bill de Blasio and Health Commissioner Oxiris Barbot declared a public health emergency on Tuesday warning that all unvaccinated people in Brooklyn will now be required to receive the measles-mumps-rubella (MMR) vaccine or face strict penalties. The emergency was declared due to an outbreak of the disease among ultra-Orthodox Jews who live in the area….


DAESH(I):

CLAIMS TERROR ATTACK IN NORTH SINAI, KILLING FOUR

Five people including four police personnel were killed on Tuesday when a suspected militant blew himself up near a market in the North Sinai town of Sheikh Zuweid, three security sources said. The head of investigations in the town and his assistant were among those killed, the sources said, adding several people were wounded. No official statement has yet been given by the interior ministry. The Islamic State group claimed responsibility for the attack and said 15 people were killed or wounded. It identified the attacker as Abu Hagar al-Masry and said he had detonated an explosive vest when he was near a police foot patrol….
Kommentar: Und wieder Einer, der hofft im Paradies eine Jungfrau zu erwischen!! W.D.


With almost all votes in:

Netanyahu-led right set for decisive victory

Prime Minister Benjamin Netanyahu was poised to clinch a clear electoral victory Wednesday morning, with some 97 percent of votes showing his Likud party tied with Blue and White, but the right-wing bloc with a clear lead and Netanyahu possessing a clear path to forming a governing coalition. With more than four million votes counted as of 9 a.m., Likud had snagged 26.27% of the vote, or 35 seats in the 120-seat legislature — the party’s best result since the 2003 election (when it won 38 seats under Ariel Sharon), and its best under Netanyahu….(Vorläufige Sitzverteilung in diesem Artikel weiter unten!! W.D.)


Matzah ball ramen soup, wakame:

New foods seen spicing up traditional seder meal

Tastewise, an Israeli startup that uses AI tech to keep abreast of changing food trends by scouring menus and billions of social media posts, photos, and recipes, says matzah ball soup with Japanese and Mexican twists, as well as salty seaweed and beets replacing the traditional shank bone, will all be new stars at Passover seders this year….


ANTWORT AN TRUMP:

Syria denounces US labeling Iran Guards a terror group as ‘blatant attack’

The Syrian government condemned as irresponsible a US decision on Monday to designate Iran’s Revolutionary Guards a “terrorist group,” calling it a “badge of honor” for the Islamic republic. A foreign ministry source told state news agency SANA the US move against the Islamic Revolutionary Guard Corps (IRGC) was “a blatant attack” on the sovereignty of Iran, a strong ally of Syria….


After Guard blacklisted:

Iran president says US is ‘leader of world terrorism’

Iranian President Hassan Rouhani said Tuesday that the United States was the real “leader of world terrorism” after Washington blacklisted Iran’s Revolutionary Guards as a “foreign terrorist organization.” “Who are you to label revolutionary institutions as terrorists?” Rouhani asked in a speech broadcast live by state television….
Kommentar: Ohne die Garden, wäre das Regime schon längst gestürzt!! W.D.


 

Aktuelles vom 09. April 2019 – 04. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


Israel vor Parlamentswahl:

Irgendwo zwischen Hoffnung und Enttäuschung

Von Tel Aviv über Siedlungen in den Palästinensergebieten bis nach Jerusalem: Wählerinnen und Wähler erzählen von ihren Hoffnungen….

Hier das Video!


WAHLKAMPF IN ISRAEL:

Aufstacheln als Strategie

Die Haushaltsdebatte gehört auch in Israel zu den wichtigsten parlamentarischen Ereignissen. Es ist üblich, dass dabei auch der Ministerpräsident anwesend ist. Er erinnere sich gut an den Moment vor ein paar Jahren sagt ein ehemaliger Vertrauter von Benjamin Netanjahu. Mitten in der Debatte stand Netanjahu auf und verließ den Plenarsaal, ein Smartphone in der Hand. „Wo gehst du hin?“ habe ein Abgeordneter gefragt. „Du solltest hier sitzen.“….


Donald Trump:

USA stufen iranische Revolutionsgarden als terroristisch ein

Die USA haben die iranische Revolutionsgarden als ausländische terroristische Vereinigung eingestuft. Wie Präsident Donald Trump in Washington mitteilte, wurden die Garden auf eine schwarze Liste gesetzt. Das sei eine Reaktion auf die Tatsache, dass sie aktiv Terrorismus als „Instrument staatlicher Politik“ betrieben, beförderten und finanzierten, sagte Trump. Es sei das erste Mal, dass mit den Revolutionsgarden ein Teil einer ausländischen Regierung auf der schwarzen Liste lande. Die USA betrachten den Iran als größten Förderer des internationalen Terrorismus….
Kommentar: Und auch hier der gleiche Fehler: Die RG sind kein Teil der Armee!! Sie sind eigenständig und viel besser ausgestattet und unterstehen direkt dem Obersten Führer!! W.D.


Antisemitismusbeauftragter:

Zerstören aller Fahnen bestrafen

Das öffentliche Zerstören der Fahnen anderer Staaten zum Beispiel bei Demonstrationen sollte nach Auffassung des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung unter Strafe gestellt werden. „Ein Vorgang wie im Dezember 2017, als eine israelische Flagge am Brandenburger Tor von hasserfüllten Demonstranten angezündet wurde, darf sich in keinem Fall wiederholen“, sagte Felix Klein der Deutschen Presse-Agentur. Er begrüße daher sehr eine entsprechende aktuelle Initiative der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus….


WAHL IN ISRAEL:

Endet die Ära Netanjahu?

Der Kandidat, der Israels Ministerpräsident werden will, redet mit zu leiser, sehr bedachter Stimme, aber zumindest frei. Seine Wahlkampfmanager haben Benny Gantz geraten, dass er so besser rüberkommt, als wenn er vom Teleprompter abliest, wie bei seinen ersten Auftritten als Herausforderer Benjamin Netanjahus. Aufmerksam lauscht das Publikum, das ihn schon als Generalstabschef in olivgrüner Uniform geschätzt hat, seinen Worten. Die Hochzeitshalle im Cassiopeia, gelegen zwischen den Hotelblocks am Strand der Küstenstadt Herzlija, ist brechend voll, trotz der nassen Sturmböen vom Meer her, die das Ausgehen an diesem Abend nicht gerade zu einem Vergnügen machen….


Berichterstattung über Israel:

„Kritik ja, aber mit denselben Standards“

In den Medien spielen die israelische Politik und der Nahost-Konflikt regelmäßig eine zentrale Rolle. Dabei werde in der Berichterstattung immer wieder auf Bilder von Gewalt gesetzt, sagte die Journalistin und Medienwissenschaftlerin Gisela Dachs im Dlf. Ihr fehle oft die Ausgewogenheit….
Kommentar: Danke für die Klarstellung!! W.D.


TEL AVIV:

US-Star Madonna kommt zum ESC-Finale

US-Star Madonna (60, „Frozen“) wird – außer Konkurrenz – beim Finale des Eurovision Song Contests in Israel auftreten. Das bestätigte der Veranstalter Europäische Rundfunkunion (EBU), wie „Eurovideon.de“ meldet. Demnach wird die Künstlerin zwei Songs performen, einen bekannten Hit und ein noch unveröffentlichtes Stück. „Letzteres scheint einige Kopfschmerzen zu bereiten, da es politische Botschaften enthalten soll“, heißt es weiter….


Oberrabbiner Goldschmidt:

Zu Antisemitismus und Judentum in der EU

Kurz vor der Europawahl zeigt sich der Präsident der Europäischen Rabbinerkonferenz, Oberrabbiner Pinchas Goldschmidt, besorgt. Im Interview sprach er über Antisemitismus und seine Erwartungen an das künftige EU-Parlament….


ROMAN:

Beinah eine Blume

„Beinah eine Blume“ ist der dritte Roman der Heidelberger Autorin Ramona Ambs. Auch hier stellt sie ihren Lesern wieder eine sehr zerbrechliche Protagonistin vor: Lumi, knapp 13, die in einem Heim lebt, weil ihre Mutter, die selbst noch ganz jung ist, sich nicht um sie kümmern kann. „Heim. Das sagt heute kein Mensch mehr. Es heißt Jugendhilfeeinrichtung. Das Wort dauert neunmal so lang, klingt wie ein frisch gewaschenes Flanellhemd und tut trotzdem genauso weh. Lumi lebt dort. Mit immer wieder neuen Kindern und Betreuern. Man gewöhnt sich besser an niemanden.“….


Omanischer Außenminister:

Araber sollten Israels Existenzängste zerstreuen

„Trotz aller Stärke fürchtet Israel um seine Zukunft, weil es als nicht-arabisches Land in einer arabischen Nachbarschaft lebt. Es fühlt sich nicht sicher.“ Das sagte der omanische Außenminister Jussuf Bin Alawi am Samstag und forderte: „Wir Araber müssen Israel diese Ängste nehmen.“ Die Worte fielen laut der Onlinezeitung „Times of Israel” auf einem regionalen Treffen des Weltwirtschaftsforums in Jordanien. Israel halte am Westjordanland und den Golanhöhen fest, weil es sich um die eigene Sicherheit sorge….
Kommentar: Fürs europäische Publikum gedacht!! Deshalb auch keine Anerkennung Israels!! W.D.


JORDANIEN:

UN-Chef Guterres besucht palästinensisches Flüchtlingslager

UN-Generalsekretär Guterres hat in Jordanien das palästinensische Flüchtlingslager Baqa nördlich von Amman besucht. Er forderte die internationale Staatengemeinschaft zur Unterstützung der Flüchtlinge auf. Baqa wurde 1968 errichtet. Dort leben vor allem Palästinenser, die während des Sechs-Tage-Krieges aus dem Westjordanland und dem Gazastreifen geflohen waren. Mit rund 120.000 Bewohnern ist es das größte von insgesamt sechs Flüchtlingslagern in Jordanien….
Kommentar: Diese Lager sind ein Zeichen, dass die Araber ihre Brüder nicht integrieren wollen um ein Druckmittel gegen den Westen zu haben!! W.D.


WAHLEN 2019:

Politische Umfragen und Lügen

Während es weniger als 24 Stunden bis zum Beginn der Wahlen sind, haben die israelischen Medien den Deckel einer politischen Pandora-Büchse mit politischen Umfragen und Lügen geöffnet. Ich glaube nicht an diese politischen Umfragen. Warum sollte ich? Niemand hat mich gefragt, was ich denke. Auch mein Familie oder Freunde wurden nicht gefragt. Warum sollte ich für eine Umfrage interessieren, der es egal zu sein scheint, was ich denke?….
Kommentar: Nur eines stimmt: Am Tag der Wahl ist für fast alle frei!! W.D.


ZUM WAHLTAG: (mit 2 Videos)

Morgen ist ein Festtag

Der Tag der Wahlen war und ist für mich immer ein ganz besonderer Tag. Schon ein oder zwei Tage vorher empfinde ich diese ganz besondere Atmosphäre. Ja, ich würde es mit der Vorfreude auf einen Feiertag vergleichen. Allerdings nicht, weil wir an diesem Tag nicht arbeiten müssen, nein, das ist nicht der Grund. Der Grund ist die Bedeutung dieses wichtigen Tages. Wir, die Bürger, haben es an diesem Tag in der Hand, unsere Zukunft zu bestimmen. Und gerade hier bei uns in Israel ist das so wichtig….


RIVLIN’S MESSAGE AS ELECTIONS KICK OFF:

ISRAEL’S DEMOCRACY NEEDS YOU

It never fails to shock me when people say they are not planning on going to the polling station on election day. They won’t be voting. Mostly, they tell me they have had enough, that they are disappointed, that the situation is depressing, that they are angry at the system and disgusted by politicians. Sometimes, they just say they don’t believe anything will change. But I will never give up trying to convince people to go and vote, despite it all….


WAHLEN 2019: (mit 12 Bildern)

#ISRAELEX19 PHOTO GALLERY

Six million Israelis are eligible to vote in Tuesdays elections. The Jerusalem Post will try to capture them all. These are the elections that will determine Prime Minister Benjamin Netanyahu’s fate….


WASHINGTON:

MAN CHARGED FOR POSTING PLANS ON FACEBOOK TO KILL JEWS IN MASS SHOOTING

A Washington state man was charged with two felonies for posting plans on Facebook to commit a mass shooting against Jewish targets and selfies of Nazi salutes. Dakota Reed, 20, was arrested in December, weeks after the Anti-Defamation League tipped off the FBI about social media posts threatening to kill Jews praying in a synagogue or kids in school, the Washington-based Herald.net reported. He was not charged with a hate crime. Reed appears to have kept up seven separate Facebook accounts under variations of the same name for his hateful messages….


NEW SATIRICAL FILM:

STUPID EXCUSES FOR ILHAN OMAR’S ANTISEMITISM

„You really need to hear the excuses that people are making” for Rep. Ilhan Omar, starts a short video recently produced by the Israel Advocacy Movement. The film examines what it calls the “most stupid excuses for Ilhan Omar’s antisemitism”….

Hier das Filmchen!

Kommentar: Viel Spass!! W.D.


TÜRKEI-WAHLEN:

TURKISH ELECTION BOARD REJECTS RECOUNT CALL IN 31 ISTANBUL DISTRICTS

Turkey’s High Election Board has rejected a request by President Tayyip Erdogan’s AK Party to recount all votes in 31 Istanbul districts, a board member said on Tuesday, but his party vowed to challenge the decision. Erdogan said on Monday the local elections were marred by „organized crime“ at ballot boxes in Istanbul, raising the possibility of re-running a March 31 vote in the city that handed a slim majority to the main opposition party. Erdogan’s comments, his strongest challenge yet to the election process in Turkey’s largest city, briefly drove the lira down and also weighed on Turkish stocks. After the latest decision, the lira was slightly weaker at 5.68 to the dollar….


WAHLEN 2019:

OVER 6 MILLION ISRAELIS ELIGIBLE TO VOTE AS POLLS OPEN

As the polls opened across the country at 7 a.m. Tuesday morning, 6,339,279 citizens were eligible to vote – a little less than half a million more than in 2015. Voting is taking place at 10,720 polling stations across Israel, plus another 96 at Israeli embassies and consulates abroad – where voting already began last week – and even more on IDF bases. Voters are able to choose between 40 parties – a record high – though polling has consistently shown that only 13 have a realistic chance of passing the 3.25% electoral threshold. In the last election, it took over 136,000 for a party to get into the Knesset; this time, significantly more votes will likely be necessary….
Kommentar: Es müssen für eine Partei mindestens 221,875 Stimmen abgegeben werden ( wenn alle zur Wahl gehen! )!! W.D.


NETANYA:

RARE DUSKY SHARK SPOTTED

A rare species of shark was spotted about a mile off the shore of a Mediterranean resort city in central Israel. In what was described as a “unusual sighting,” a dusky shark was seen near Netanya. A passerby first saw the creature, described as “a huge shark, really big” and quickly captured it on video. Then, the Hebrew website Walla identified the fish for the masses. Adi Sharash, a doctoral student at the University of Haifa, told Walla that the shark is not dangerous and occasionally can be seen in the area due to the warm waters near the coast….


INCARCERATED FOR 7 YEARS:

FRENCH CONSULATE WORKER IMPORTED GUNS TO ISRAEL

The Beersheba District Court on Monday sentenced Roman Frank, a French citizen and employee of the French consulate in Jerusalem, to seven years in prison. The court convicted Roman Frank of committing three weapons offenses (import, carry, and transport) and of acceptance under false pretenses. The consulate employee was arrested last March on suspicion of transferring Hamas arms shipments from Gaza to the West Bank, using his Citroen vehicle with diplomatic plates….
Kommentar: Er wollte doch nur was „GUTES“ tun!! (Satire) W.D.


How to cast your ballot:

A practical guide for first-time and veteran voters

On Tuesday morning, over 10,000 polling stations will open across the country to allow more than 6.3 million eligible Israeli voters to cast their ballots for the 21st Knesset, as a heated campaign season reaches its climax. With a record 39 parties running in the national ballot and up to 14 expected to enter the Knesset, post-election coalition machinations have already begun in earnest, even before polling stations have opened. But it won’t be until Thursday that final results are likely to be published and it could be just as long before a clear winner emerges (or perhaps even longer)….


Iranian lawmakers wear IRGC uniforms:

Chant ‘Death to America’

Iranian lawmakers convened an open session of parliament Tuesday with chants of “Death to America,” following the White House’s decision to designate Iran’s elite paramilitary Revolutionary Guards a foreign terrorist organization. Iranian media said many of the lawmakers wore the uniform of the guard in a show of support for the force. The session comes as Iran marks the annual National Day of the Revolutionary Guard. Parliament Speaker Ali Larijani denounced the US decision as the “climax of stupidity and ignorance”….
Kommentar: Man kann doch einen Gottesstaat, der direkt von Allah’s Gnaden gegründet worden ist, nicht mit Terror in Verbindung bringen!! Das ist nicht Terror, sondern Glaubensverbreitung mit „Feuer und Schwert“, wie es Mohamed verkündete!! W.D.


NACH EINBAU VON HANDY-STÖRSENDERN:

Palestinian security prisoners launch hunger strikes after talks said to fail

Some 150 Palestinian security prisoners held in Israel’s Rimon and Ketziot prisons launched a hunger strike on Monday after talks to avert a strike collapsed, according to the Palestinian Authority official Wafa news outlet. The PLO’s Prisoners Affairs Commission said in a statement that talks over the past two days have failed, and that an initial group of 150 prisoners would begin going without food or water from Monday, according to Wafa. Additional groups of prisoners in other prisons would join the strike “in the coming days,” Wafa said….
Kommentar: Wie kann man nur die „soziale“ Kommunikation mittels geschmuggelter Handys zum Zwecke der Organisation neuer Anschläge durch Störsender unmöglich machen!! Das ist bestimmt ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit!! (Satire!) W.D.


GUT SO:

Arab-Israeli rapper drops track urging fellow Arab citizens to vote

A popular Arab rapper released a fiery new song ahead of Tuesday’s elections, encouraging fellow Arab citizens to push back against their community’s calls for a ballot boycott that appear to be gaining steam. Tamer Nafar, a hip-hop star from the city of Lod, near Tel Aviv, produced the hit “Tamer Must Vote,” in the hope of driving up Arab turnout, as Israel’s tumultuous campaign draws to a close….


New Dead Sea mall:

Lures tourists, Israelis with VAT-free shopping

A new mall at the Dead Sea offers both Israelis and tourists the chance to buy value added tax (VAT)-free products, along with an onsite VAT reimbursement counter for tourists, enabling them to avoid lines at the airport. The 15,000 square meter (161,000 sq feet), NIS 3 million ($838,000) mall, with two commercial floors and some 100 stores, opened its doors last month and was built by UK developer Bercleys. On Sunday it became the first mall to introduce VAT-free shopping on brands including Boss, Armani and Calvin Kline outside the city of Eilat, which has been a VAT-free area since 1985. Other malls in Israel offer VAT-free shopping days as a special offer….


AUS DATENSCHUTZGRÜNDEN NICHT IN D:

Moovit offers help navigating to ballot box, plus a gentle nudge

Israel’s Moovit, a startup that provides real-time information about public transportation schedules, has started operating a special service to encourage voting by helping users navigate their way to their polling station and reminding them on Tuesday to go out and vote. The navigation service to the polling stations was in place on Monday, ahead of the general elections. the startup said….
Kommentar: So eine App gab es auch bei der letzten Wahl!! Unser oberster deutscher Wahlleiter hat so eine App für D wegen „Datenschutz“ abgelehnt!! W.D.


 

Aktuelles vom 08. April 2019 – 03. Nissan 5779

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO- und UNO-KONFORM IST??


VOR WAHL IN ISRAEL:

Netanjahu will Siedlungen im Westjordanland annektieren

Wenige Tage vor der israelischen Parlamentswahl hat Regierungschef Benjamin Netanjahu die Annexion jüdischer Siedlungsgebiete im Westjordanland angekündigt. Er werde in dem Palästinensergebiet israelische „Souveränität“ ausüben und dabei keinen Unterschied zwischen ganzen Siedlungsblöcken und isolierten Siedlungen machen, sagte Netanjahu am Samstag in einem Fernsehinterview. Die Palästinenser warfen der Weltgemeinschaft vor, Israels „schamlose“ Verstöße gegen internationales Recht zu dulden….
Kommentar: Gegen welches internationale Recht verstossen die Israelis?? Ich finde keines!! Die Araber wollten keine Verhandlungen, die Israel angeboten hat!! Die drei NEIN von Karthum!! Israel hat dann mit Ägypten und Jordanien einen Seperatfrieden geschlossen!! Mit Syrien, Libanon und dem Irak befindet sich Israel bis heute im Kriegszustand!! Das sollte man nicht vergessen!! Und Israel hat keinen einzigen Israeli ins Westjordanland umgesiedelt!! So wie es Stalin mit Königsberg gemacht hat!! W.D.


FLUCHT AUS RIGA:

Tante Maschas kluge Entscheidungen

Der finnische Politikwissenschaftler und Diplomat René Nyberg, der sein Land als Botschafter in Berlin und zuvor in Moskau vertrat, hat jüdische Wurzeln, identifiziert sich jedoch mit der protestantischen Kultur. Seine in Helsinki aufgewachsene Mutter war von ihrer jüdischen Familie verstoßen worden, weil sie einen Christen heiratete, und bekehrte sich zum lutherischen Glauben, der, wie Nyberg überzeugt ist, zur Selbstbehauptung seiner Heimat gegen den Nachbarn Russland entscheidend beigetragen hat….


Westjordanland:

Türkei verurteilt Pläne für Siedlungsannexion

Die Türkei hat die Pläne von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu für eine Annexion israelischer Siedlungen im Westjordanlandklar verurteilt. Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu schrieb am Sonntag auf Twitter, der Vorschlag sei „verantwortungslos“. Netanjahu hatte die Annexionspläne kurz vor der Parlamentswahl am kommenden Dienstag verkündet. „Das Westjordanland ist palästinensisches Gebiet und wird von Israel im Verstoß gegen internationales Recht besetzt“, schrieb Cavusoglu bei Twitter….
Kommentar: Gerade die Türkei sollte still sein!! Sie hat den Norden von Zypern besetzt, eine Regierung etabliert und viele Türken aus Anatolien dort angesiedelt!! Und unsere Gutmenschen?? Halten die Klappe!! W.D.


Westjordanland:

Tote Pläne leben länger

Zwei Jahre lang haben 13 Experten des Institute for National Security Studies (INSS) in Tel Aviv sich Gedanken gemacht. Wie nur ließe sich das israelisch-palästinensische Problem lösen? An den Beratungen des renommierten israelischen Think-tanks nahmen ehemalige Minister teil, Geheimdienstchefs, Generäle und Teilnehmer an früheren Friedensverhandlungen. Zwölf Vorschläge wurden genau untersucht: von einer Ein-Staaten-Lösung bis zu einer Föderation….


Israel:

Netanjahus Risikokalkül

Donald Trump macht’s möglich, dass in Israel die Hemmschwellen fallen. Mit seiner Ankündigung, die annektierten Golanhöhen als Teil Israels anzuerkennen, schuf Trump die Voraussetzungen für „die nächste Phase“, wie es Israels Premierminister Benjamin Netanjahu bezeichnet: die Annexion von Teilen des Westjordanlands….
Kommentar: Wer hat den Arabern die zwei Staatenlösung versprochen?? Nur sie selbst!! Bitte bei der Wahrheit bleiben!! W.D.


Konflikte:

Iran warnt USA vor Schritten gegen Revolutionsgarden

Der Iran warnt die US-Regierung eindringlich davor, die iranischen Revolutionsgarden als ausländische Terrororganisation einzustufen. Präsident Donald Trump solle es sich zweimal überlegen, bevor er die USA auf diese Weise in eine weitere „Katastrophe“ führe, twitterte Außenminister Mohamed Dschawad Sarif….
Kommentar: So tönte auch Saddam!! W.D.


SICHERHEIT GEHT VOR:

Israel schließt am Wahltag sämtliche Übergänge zu Palästinensergebieten

Während der Parlamentswahl am Dienstag schließt Israel sämtliche Übergänge zum Gazastreifen und zum Westjordanland. Die Entscheidung, ab Mitternacht für 24 Stunden die Kontrollpunkte und Übergänge zu schließen,….


MEDIEN & TV:

Wie voreingenommen ist die Berichterstattung über Israel?

Die „Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel hat in einem Gastbeitrag für die „Jüdische Allgemeine“ heftige Kritik an der ARD-„Tagesschau“ geübt. In einem kurzen Beitrag der Sendung wurde über eine Aktion des israelischen Militärs berichtet, der aber nur ganz am Ende auf den vorhergegangenen Angriff der Hamas hinwies. Ein Unding, findet Kiewel, die sich bei diesem Raketenangriff der Hamas selbst in Tel Aviv aufhielt und dann die Berichterstattung verfolgte….
Kommentar: Sie gehört damit nicht mehr zu den Gutmenschen!! Ganz schlimm für Medienschaffende!! W.D.


ANALYSE:

Israel und die USA arbeiten gegen wachsende Bedrohung iranischer Raketen

Während die internationale Gemeinschaft nach wie vor die amerikanische Anerkennung der israelischen Souveränität über die Golanhöhen verurteilt, wird zunehmend klar, dass dieser Entschluss mit den Aktivitäten des Iran in Syrien zusammenhängt. Anfang der Woche teilten US-Beamte dem investigativen Journalisten Adam Kredo vom „Washington Free Beacon“ mit, dass „die kürzlich erfolgte Anerkennung der israelischen Souveränität durch die Trump-Regierung über dir umstrittenen Golanhöhen Teil einer größeren Bemühung des Weißen Hauses sei, neue Fronten im Kampf gegen gegen die iranische Kämpfer und Terroristen in der Region zu eröffnen.“….


BERESHEET: (mit Video)

Die dunkle Seite des Mondes

Mit der ersten privat finanzierten Mission zum Mond schreibt Israel Geschichte. Auf dem Weg dorthin können wir etwas sehen, das wir hier auf der Erde noch nie zu Gesicht bekamen: die dunkle Seite des Mondes. Die Raumsonde Berescheet gelangte an diesem Wochenende erfolgreich in die Umlaufbahn des Mondes….


Video des Tages:

Jerusalem & Tel Aviv

Das heutige Video beginnt mit Luftaufnahmen aus Jerusalem. Wir sehen den Stadtteil Malcha mit dem Biblischen Zoo und bekommen dann einen Überblick auf den ganzen Stadtteil, wo wir den Bahnhof Malcha, den Technologiepark, das Malcha – Einkaufszentrum und das Teddy-Stadion sehen….

Hier das Video!


Arabische Wähler in Israel:

Kampf um den Alltag, nicht um den Traum von Palästina

Ayman Odeh war einmal ein hochgehandelter Mann. Manche sehen ihn sogar bereits als ersten arabischen Oppositionsführer in der israelischen Knesset. Der aus Haifa stammende Arzt wirbt für eine friedliche Koexistenz von Juden und Arabern in Israel und für eine Zweistaatenlösung. Das war vor vier Jahren. Oppositionsführer ist Odeh nicht geworden. Stattdessen ist kurz vor den Wahlen in Israel auch bei dem 44-Jährigen selbst die Euphorie verflogen….
Kommentar: Auch das ist nur eine Seite der arabischen Medaille!! Es gehen nur wenige Araber zur Wahl!! Aus verschiedenen Gründen, auch weil sie sich von den arabischen Parteien nicht vertreten fühlen!! W.D.


TEST YOUR KNOWLEDGE:

POLITICAL PARTIES AND CANDIDATES QUIZ

How well do do you know the political parties and candidates running in Tuesday’s election? LET’S START!….


PA WARNS OF ‚CHAOS‘ AND ‚VIOLENCE‘:

IF NETANYAHU ANNEXES WEST BANK

The Palestinian Authority has warned Prime Minister Benjamin Netanyahu about any attempt to annex the West Bank, which will lead „to a cycle of violence and chaos.“ Speaking at the the World Economic Forum in Jordan, Palestinian Liberation Organization secretary-general Saeb Erekat chastized Netanyahu saying that „the international community cannot treat Israel as a state that is above the law,“ Channel 13 reported. „We heard Prime Minister Netanyahu speaking openly about his intentions to separate the West Bank and Gaza Strip and about annexing the West Bank,“ Channel 13 quoted Erekat as saying. „This will bring the area cycle of violence and chaos.“….
Kommentar: Und jetzt ist das Westjordanland ein Gebiet voller Ruhe und Frieden?? W.D.


UMFRAGE:

50% OF ARAB ISRAELIS EXPECTED TO VOTE

Only around 51% of Arab citizens of Israel are expected to vote in Tuesday’s election, according to a poll by Friedrich Ebert Stiftung and the Abraham Initiatives. The survey, which was published late last week, showed that 31% of Arabs have decided not to vote, and 9.4% are still undecided….


VIEL ZU SPÄT:

GERMANY TO END FUNDING OF EXTREME PRO-IRAN-REGIME GROUP AFTER MEDIA EXPOSÉS

Germany’s government will pull the plug at the end of 2019 on public funding for a radical pro-Iranian-regime organization- the Islamic Community of Shi’ite Communities of Germany – that is packed with antisemitic representatives who urge the destruction of Israel. After a series of exposés in Germany’s top selling paper Bild, the newspaper reported on Thursday that the interior ministry announced in a letter the stoppage of funds for the Shi’ite umbrella organization. Institutions in Hamburg that are controlled by Iran’s Supreme Leader Ali Khamenei fall under the rubric of the organization….
Kommentar: Unsere Gutmenschen sind entsetzt!! W.D.


NOTABLE GERMAN JOURNALIST UNDER FIRE:

FOR COMPARING ISRAEL TO ITS ENEMIES

A prominent German journalist last month compared the Jewish state to its enemies in a Tweet, sparking sharp rebukes from Israeli experts on Sunday. Prof. Gerald Steinberg, the head of the Jerusalem-based NGO Monitor, told The Jerusalem Post: “Unfortunately Esther Schapira failed to fact check the propaganda claims in the Haaretz article. Haaretz echoes the false claims of an NGO linked to the PFLP terror network (Defense for Children International Palestine). And the ‘evidence’ from the local UNICEF branch (from 2013) is also based on the same DCIP demonization.”….
Kommentar: Man sollte wissen, dass „Haaretz“ ein sehr linkes Blatt ist!! Über 90% der Artikel kann man nur gegen Bares lesen!! Nur selten finden man einen positiven Artikel zu Israel!! W.D.


UK LABOUR PARTY:

HAS FAILED TO INVESTIGATE HUNDREDS OF ANTISEMITISM CASES

Britain’s Labour Party has failed to investgate and discipline hundreds of antisemitism cases, according to a leak of party emails. The Sunday Times reported that of 863 complaints overall made by March 8m 2019, 454 are unresolved, including 249 where the party has not yet opened an investigation, as well as 176 ongoing investigations….


UMWELT: (mit Videos)

150,000 SET OUT TO TRAVEL ISRAEL’S NATURAL TOURIST SITES

Some 150 thousand travelers set out for nature, flowing in the streams and the magical flowering in nature reserves and national parks. Among the many activities for the whole family was the activities of the endangered Salamander Day and the water sources at the Tel Dan Nature Reserve are its main home in Israel. A storytelling festival in Tel Arad, the world of insects and their importance to the natural system in the Yarkon Tel Afek….


Who’s running and what for?:

ToI’s guide to the 39 parties that want your vote

It began with betrayal-tinged political breakups, controversial couplings, doomed courtships, and shotgun alliances. It came to a close with no-holds-barred mudslinging over submarines, hacked phones, mental health,and online trolls. It traced the unexpected rise of a quasi-libertarian messianic movement; and throughout, there were polls, polls, polls. On Tuesday, Israelis head to the ballot box after a bitter election season that was heavy on intrigue and personal attacks and lighter on comprehensive policy proposals….


BUCH: SYMBOLICALLY SPEAKING:

The Emoji Haggadah Is Here

On the cover of Martin Bodek’s new book about Passover, three small pictograms set against a stark white background catch the reader’s attention: a man speaking, a sea shell and a ram. Welcome to “The Emoji Haggadah”….