Gräber auf koscherem Land

27.04.2012                      05.Ijar. 5772                    Tag 20 des Omer

Oberursel:

Gräber auf koscherem Land

Der kleine jüdische Friedhof an der Altkönigstraße ist das augenfälligste Zeugnis jüdischen Lebens in der Stadt. Nur wenige Menschen kennen und besuchen ihn.

Den meisten Oberurselern ist seine Existenz gar nicht bekannt. Erst auf neueren Stadtplänen ist der kleine jüdische Friedhof an der Altkönigstraße eingezeichnet, allerdings ohne das sonst für Friedhöfe übliche Kreuz-Symbol, und daher kaum zu finden. Tausende fahren jeden Tag an ihm vorbei, ohne ihn wahrzunehmen, im Sommer sind es noch mehr, wenn das Freibad geöffnet ist. Direkt unterhalb liegt er, auf einem kleinen Wiesengrundstück, umstellt von Bäumen und Buschwerk. Ein verstecktes Zeugnis für Kultur und Leben der Juden im früheren Oberursel….