Keine Ruhe in Gaza

19.11.2012                      05.Kislew. 5773

Kommentar:

Keine Ruhe in Gaza

Ägypten kann mit seinen Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Konflikt nur dann erfolgreich sein, wenn es die Hamas zur Einsicht bewegt, die militärische Provokation Israels zu beenden.

Wenn die internationalen Appelle an Ägypten, auf die Machthaber in Gaza einzuwirken und zur Einstellung der Raketenangriffe auf Israel zu bewegen, ein Maßstab für Einfluss sind, dann muss derjenige der alten arabischen Führungsmacht nicht klein sein. Man kann sogar so weit gehen, Ägypten einen Krisenprofiteur zu nennen, jedenfalls zunächst: Es ist schon einige Zeit her, dass Ägyptens Vermittlungsrolle so gefragt war wie in diesen Tagen. Allerdings kann die islamistische Führung diese Rolle nur dann wahrnehmen, wenn sie nicht nur alle Schuld bei Israel ablädt, wie das die eigene Bevölkerung gerne hätte, sondern wenn sie die radikalislamische Hamas von den Gefahren überzeugt, welche die militärische Provokation Israels birgt….