Neue Infos zu der Anschlagsserie

19.08.2011                      19.Aw-Elul, 5771

Terror bei Eilat:

Neue Infos zu der Anschlagsserie

Im Laufe des Abends wurden weitere Einzelheiten zu der Anschlagsserie im Süden Israels bekannt. Der zweite getroffene Bus wurde nicht von einer Panzerfaust getroffen, wie zunächst berichtet. Vielmehr habe sich neben dem Bus einer der Angreifer als Selbstmordattentäter gesprengt. In dem Bus saßen keine Passagiere. Der Fahrer wurde getötet…

Am Abend explodierte nahe der israelischen Stadt Aschkelon eine vom Gazastreifen aus abgeschossene Rakete in einem offenen Feld, ohne Schaden anzurichten. Etwas später hieß es, dass die Rakete mit dem neuen israelischen Abwehrsystems „Stahlkappe“ abgeschossen worden sei. Weil in der Nacht mit weiterem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen gerechnet wird, sei eine weitere Abwehrbatterie bei der Großstadt Beer Schewa aufgestellt worden. Die südisraelische Metropole liegt in Reichweite der von Iran an die Hamas gelieferten Grad-Raketen….