Tarnkappe auf Russisch

20.08.2011                      20.Aw-Elul, 5771                      Ekew

Neues Jagdflugzeug:

Tarnkappe auf Russisch

Hast du nicht gesehen, haben auch die Russen einen Stealth-Flieger. Das Gerät kann es mit der US-Konkurrenz aufnehmen, ist aber viel billiger. Ab 2015 will Russland die ersten Tarnkappen-Flieger verkaufen. Interessenten gibt es bereits viele.

Sechs Minuten dauerte der Flug, doch die Aufmerksamkeit, die er in aller Welt erregte, war beachtlich. Russland hat auf der Internationalen Luftfahrtmesse MAKS bei Moskau stolz sein neuestes Kampfflugzeug vorgestellt – der erste neue Überschall-Jet seit dem Zerfall der Sowjetunion vor zwei Jahrzehnten.
Der vom Radar kaum zu erfassende Tarnkappen-Jäger Suchoi T-50 wird als Antwort auf die amerikanische Raptor F-22 gesehen, das bislang einzige radarabweisende, sogenannte Stealth-Jagdflugzeug der Welt (Stealth bedeutet Heimlichkeit). Der neue russische Jet sieht der amerikanischen Maschine denn auch recht ähnlich. Die genauen Daten der 20 Meter langen und fast 20 Tonnen schweren Suchoi sind noch geheim. Doch westlichen Publikationen wie beispielsweise der englischen Fachzeitschrift "Air International" ist zu entnehmen, dass der neue russische Supervogel mehr als doppelte Schallgeschwindigkeit und 18 000 Meter Höhe erreichen soll bei einem Einsatzradius von etwa 1200 Kilometern….