Abhören ist eine Frage der Mentalität

31.10.2013                      27.Cheschwan.5774                      Jom Kippur Katan

Hintergrund:

Abhören ist eine Frage der Mentalität

Zwei Israelis treffen sich an der Bushaltestelle. Sie tauschen die Vornamen aus und nach wenigen Minuten fragen sie einander, wie viel sie verdienen. In Deutschland wäre eine so schnelle „Intimität“ undenkbar.

Wenn man in Israel im Bus sitzt und ein Gespräch mithört, ist es selbstverständlich, ungefragt einen eigenen Kommentar beizusteuern. Niemand käme auf die Idee, das als ungehörig oder gar als Einmischung in die „Privatsphäre“ zu empfinden….