Absage an den Frieden

24.01.2013                      13.Schwat. 5773

Kommentar:

Absage an den Frieden

"Israel muss etwas tun": Der ehemalige israelische Botschafter in Deutschland, Shimon Stein, hat wenig Hoffnung, dass der Friedensprozess mit den Palästinensern wiederbelebt werden könnte – auch dann nicht, wenn liberale Kräfte in Israel in Koalition mit Ministerpräsident Netanjahu regieren.

Der langjährige israelische Botschafter Israels in Deutschland, Shimon Stein, hat sich nach der Wahl in Israel skeptisch zu den Aussichten auf eine rasche Wiederbelebung des Friedensprozesses mit den Palästinensern gezeigt: "Die Rahmenbedingungen sind nicht günstig", sagte Stein der Nachrichtenagentur Reuters. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu habe durch die "Ohrfeige" der starken Verluste und angesichts einer extrem rechts orientierten neuen Fraktion seiner Likud-Partei in der neuen Knesset deutlich an Spielraum verloren….