Ägypten lockert Blockade des Gazastreifens

30.04.2011                      26.Nisan, 5771                      Kedischim; Tag 11 des Omer

Gazastreifen:

Ägypten lockert Blockade des Gazastreifens

Folge der Versöhnung zwischen Hamas und Fatah: Ägypten will den Grenzübergang zum Gazastreifen dauerhaft öffnen, um die von Israel gegen das Gebiet verhängte Blockade zu lockern. Der ägyptische Übergang ist schon seit einiger Zeit wieder geöffnet.

Das Versöhnungsabkommen zwischen Hamas und Fatah wird eine Lockerung der Abriegelung des Gazastreifens zur Folge haben. Der ägyptische Außenminister Nabil al Arabi kündigte am Freitag gegenüber dem Sender Al Dschazira an, den Grenzübergang nach Ägypten in Rafah permanent für den Personenverkehr zu öffnen.
In Gaza wird damit gerechnet, dass das nach der feierlichen Unterzeichnung des Abkommens geschieht, zu der der palästinensische Präsident Abbas und Hamas-Politbürochef Meschal für nächsten Mittwoch nach Kairo an den Sitz der Arabischen Liga eingeladen worden sind. Der ägyptische Übergang ist schon seit Juni 2010 mit Einschränkungen wieder geöffnet. Bisher dürfen aber nur maximal 300 Personen täglich an fünf Tagen in der Woche die ägyptische Grenze überqueren….