Ältester Beleg für biblisches Bethlehem gefunden

24.05.2012                      03.Siwan. 5772                    Tag 47 des Omer

Ausgrabung:

Ältester Beleg für biblisches Bethlehem gefunden

Ein Lehmsiegel aus der Davidstadt von Jerusalem bringt es an den Tag: Einem König von Juda wurde aus Bethlehem eine Sendung geschickt. Das Königreich Juda wurde 587 v. Chr. vernichtet.

Archäologen in Israel haben den bislang ältesten außerbiblischen Beleg für die Stadt Bethlehem gefunden. Es handelt sich um ein kleines Lehmsiegel mit althebräischen Schriftzeichen, das bei Grabungen in der sogenannten Davidstadt unterhalb des Jerusalemer Tempelbergs zutage kam, wie die Israelische Antikenbehörde am Mittwoch mitteilte. Das Fragment beweise, dass Bethlehem zur Zeit des Ersten Tempels(um 1000 bis 587 v. Chr.) existiert und zum Königreich Juda gehört habe. Nach der biblischen Überlieferung wurde König David in Bethlehem zum König gesalbt….