Aktuelles vom 10-10-2014

10.10.2014                      16.Tischrei.5775                      Sukkot 2

Neue Nachrichten:

Ausstellung:

Bund will Holocaust-Ausstellung aus Erfurt fördern

Der Bund wird sich voraussichtlich mit bis zu 97 5000 Euro an der internationalen Wanderausstellung «Industrie und Holocaust. Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz» aus Erfurt beteiligen. Das habe Kulturstaatsministerin Monika Grütters in Aussicht gestellt, teilte die Thüringer Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann (beide CDU) am Donnerstag in Berlin mit….

 

Gewonnen:

Hessische Gesamtschule gewinnt hochdotierten Wettbewerb

Mit ihrem Projekt zum friedlichen Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturen haben Schüler der Erich-Kästner-Gesamtschule im nordhessischen Baunatal den Schulwettbewerb «Trialog der Kulturen» gewonnen….

 

"Islamischer Staat":

Wenn Kobani überlebt, dann nicht dank, sondern trotz der Türkei

Die syrischen Kurden verteidigen Kobani verzweifelt gegen den IS. Nur die Türkei könnte jetzt wirksam helfen – sie tut es nicht. Dabei müssten nicht einmal Panzer rollen….

 

Ostkurve:

Das andere Israel

Ihre ersten Platten kaufte ich in Rudolstadt. Das dortige Tanz- und Folkfest widmete sich 2008 dem Thema Israel. Mir erschien – ich kann es nicht nüchterner sagen – eine Sängerin von bestürzender Schönheit und Intensität. Yasmin Levy hieß sie, geboren 1975 in Jerusalem. Sie sang Ladino, Lieder des sephardischen, von der Reconquista aus Spanien vertriebenen Judentums. Und sprach vom Frieden….

 

 

Kurden gegen IS:

Fragwürdige Verbündete

Kurden kämpfen in Kobanê gegen die Dschihadisten des IS. Macht sie das zu Verbündeten des Westens? Immerhin stehen viele Kurden im syrischen Bürgerkrieg hinter Diktator Assad. Das macht die Sache problematisch….

 

Die Linke:

Linke streiten über Außenpolitik-Kurs

Der Aufruf „Kobane retten“ spaltet die Partei Die Linke. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sarah Wagenknecht kanzelt die Reformer ab….

 

Fatah und Hamas:

Versöhnung in Gaza

Vor der Geberkonferenz für den Wiederaufbau des Küstenstreifens demonstrieren Fatah und Hamas Einigkeit. Am Bild der Verwüstung, das sich vor allem in den östlichen Vierteln von Beit Hanun, Schadschaija, Chan Junis und Rafah bietet, ändert das erstmal aber nichts….

 

Analyse:

Totalitarismusbrei

Ein Islamforscher, der mit dem Polemiker Henryk Broder auf Tour geht, wirkt so seriös wie ein Ägyptologe, der Erich von Däniken beim Pyramidenbau der Außerirdischen assistiert. Hamed Abdel-Samad, der Autor des Buchs »Der islamische Faschismus«, versucht nachzuweisen, das sich die Angehörigen der Muslimbrüderschaft in Ägypten in der Vergangenheit selbst als Faschisten verstanden. Von ihrem Gründer, Hassan Al-Banna, stammt die folgende Formulierung: »Der Prophet ist unser Führer, der Dschihad ist unser Weg und der Tod für Gott unser höchstes Ziel.« In der Charakterisierung dieser Organisation kommt Abdel-Samads Insiderwissen zum Tragen. In jungen Jahren hatte er ihr selbst angehört….

 

Jüdische Welt verstehen:

Sukkot, Schemini Azeret und Simchat Tora

Sukkot, Schemini Azeret und Simchat Tora werden oft als ein einziges Fest aufgefasst. In Wirklichkeit sind es verschiedene Feste, deren Besonderheit darin besteht, daß sie dicht aufeinanderfolgen….

 

​Ausgrabung:

Vom Tauchbad zum Unterschlupf australischer Soldaten

Antike und Zweiter Weltkrieg an einem Ort: Israelische Archäologen haben nahe Beit Schemesch ein altes rituelles Tauchbad ausgegraben. In der dazugehörigen Zisterne stießen sie zudem auf die Spuren australischer Soldaten aus dem Jahr 1940….

 

Würdigung:

Israelische Universität: Deichmann war „Quelle der Inspiration“

Die Ben-Gurion-Universität hat den verstorbenen deutschen Schuhhändler Heinz-Horst Deichmann als „Israelfreund“ gewürdigt. Der bekennende Christ war stellvertretender Leiter des Aufsichtsrates der Hochschule im südisraelischen Be‘er Scheva….

 

Washington:

Untersuchung von UNRWA-Schulen gefordert

Amerikanische Abgeordnete haben US-Außenminister John Kerry aufgefordert, den Missbrauch von UNRWA-Schulen als Waffenlager zu untersuchen. Die Schulen müssten stärkeren Kontrollen unterzogen werden….

 

Verschwörung?:

Hezbollah attack on Har Dov ordered by Iran following explosion at nuclear facility

Kuwaiti newspaper claims Islamic Republic ordered attack on Israeli soldiers on Tuesday following explosion at an Iranian nuclear compound which was carried out by a "foreign state"….

 

Mord?:

Jerusalem man stabbed to death possibly over issue of selling homes to Jews

Neighbors who witnessed the fight allege that the argument was over the hot-button issue of selling homes to Jews in the predominantly-Arab neighborhood.​…

 

​Hamas:

Fatah will have no authority in any prisoner exchange talks

The source emphasized that the delegations will only discuss the matter of creating an airport and sea port only….

 

Tempelunruhe:

PA, Jordan blame Israel Police for Temple Mount riot

Dozens of masked Arabs youths threw rocks, firebombs, fireworks, metal pipes, and concrete slabs at officers and tourists; 3 officers wounded, 9 Arabs arrested….

 

Wasser:

Israelis, Jordanians, Palestinians advancing on trilateral water swapping arrangements

The understanding calls for a 200-kilometer pipeline to carry residual salt brines from the desalination process in Aqaba to the Dead Sea….

 

Oberrabbi:

Rabbi Shmuel Eliyahu enters race for Chief Rabbi of Jerusalem

Chief Rabbi David Lau recuses himself from any involvement in electoral procedures as brother enters race as well.​…

 

Nobelpreis:

France's Patrick Modiano wins Nobel Prize for Literature

Author was born several months after the official end of Nazi occupation in late 1944 to a Jewish-Italian father and a Belgian mother.​…

 

New York:

Pro-Palestinian protestor assaults Jewish leader after Nets-Maccabi Tel Aviv game

Leonard Petlakh, the executive director of the Kings Bay Y in Brooklyn, was attacked by a pro-Palestinian protester following the exhibition basketball game between the NBA’s Nets and Maccabi Tel Aviv….