Aktuelles vom 11-02-2015

11.02.2015                      22.Schwat 5775

Neue Nachrichten:

Hisbollah:

'Hezbollah planned to assassinate Olmert as revenge for hit on arch-terrorist Mughniyeh'

According to the report, the Olmert assassination plot was foiled by Mohammed Shurba, an alleged Israeli operative who managed to infiltrate the upper echelons of Hezbollah….

 

Obama:

Obama ignites social media by calling Paris kosher deli attack 'random'

Questions first percolated after US President Barack Obama, in a press conference with German Chancellor Angela Merkel, mentioned that victims in the Paris market were shot "randomly"….

 

Putin zu Gast in Kairo:

Außenseiter unter sich

Russlands Präsident Putin ist zu Gast bei Ägyptens Machthaber Abdel Fattah al-Sisi. Das Treffen bietet Gelegenheit, dem Westen zu demonstrieren, dass es andere Partner gibt in der internationalen Gemeinschaft. Moskau will an die engen Beziehungen anknüpfen, die es zwischen Ägypten und der Sowjetunion bis in die Siebzigerjahre gab. Kairo will unabhängiger werden von der US-Militärhilfe, die zuletzt 1,6 Milliarden Dollar im Jahr betrug….

 

Geplanter Anschlag in Sydney:

Australische Behörden verhaften Terrorverdächtige

In Sydney hat die australische Polizei zwei Männer festgenommen, die einen Terrorangriff geplant haben sollen. Noch ist unklar, wer Ziel der Attacke gewesen wäre. Bei den beiden 24 und 25 Jahre alten Männern wurden ein Jagdmesser, eine Machete und eine IS-Flagge gefunden. In einer Videoaufnahme sprach ein Mann offenbar über den geplanten Anschlag. Bereits im September hatte Australien die Terrorwarnstufe im Land erhöht….

 

​Gedenkstätte Dachau:

KZ-Tor soll durch Kopie ersetzt werden

Die KZ-Gedenkstätte in Dachau bekommt eine neue Tür – und zwar eine Kopie. Das gestohlene Original wird wohl erstmal nicht mehr auftauchen. Die Tür war in der Nacht vom 1. auf den 2. November 2014 gestohlen worden. Die Leitung der Gedenkstätte sucht nun einen Fachbetrieb, der die 100 Kilo schwere Tür nachbilden kann….

 

Grünen-Streit um Waffenlieferungen an die Ukraine:

Giftpfeile zwischen Partei-Rivalen

Die grüne Osteuropa-Expertin Marieluise Beck stößt in ihrer Partei bei der Debatte um Waffenlieferungen an die Ukraine auf Widerstand. Streit hat Beck vor allem mit Jürgen Trittin – ihrem Hauptkontrahenten. Beck ärgert sich, dass Medien, Geheimdienste und Parteifreunde nicht die Wahrheit über den Krieg in der Ukraine aussprechen würden….

 

Skandal-Design bei Urban Outfitters:

Modekette verkauft Stoffdesign im KZ-Stil

Die US-Kleidungsfirma Urban Outfitters vertreibt einen Wandteppich, der stark an Kleidung in Konzentrationslagern erinnert. Die New Yorker Anti-Defamation League drängt den Konzern, das Stück aus dem Sortiment zu nehmen. Urban Outfitters fällt nicht zum ersten Mal mit derartiger Mode auf….

 

Doku-Drama:

Das Lächeln der Anne Frank

​Siebzig Jahre nach Kriegsende und ebenso lange nach dem Todestag von Anne Frank hat der HR den ersten deutschen, nicht rein dokumentarischen Film über das Leben des Mädchens aus Frankfurt gedreht. Nächste Woche kommt das Doku-Drama „Meine Tochter Anne Frank“ ins Fernsehen….

 

​Kairo:

Putin bringt Atomkraft nach Ägypten

Zwei Ex-Geheimdienstler unter sich: Im Westen zunehmend isoliert, sucht der russische Präsident Putin demonstrativ den Schulterschluss mit Ägyptens Staatschef Al-Sisi. Dabei geht es nicht nur um Kernenergie….

 

Nahost:

Abbas will Friedensgespräche mit Israel wiederbeleben

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas will an einer Wiederbelebung der Friedensgespräche mit Israel arbeiten. Das erklärte Abbas bei einem Besuch in Stockholm. Mit einem Seitenhieb auf die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas sagte er, die Palästinenser müssten fähig sein, zu entscheiden, wer sie führt….

 

Obama und Merkel:

Noch ein bisschen Geduld

​Was haben der Nahost-Konflikt, der Streit um das iranische Atomprogramm und der Krieg in der Ost-Ukraine gemeinsam? Wenn man Angela Merkel glaubt, dann das Gefühl, die Sache ziehe und ziehe sich, scheinbar ohne jedes Ende….

 

Islamismus:

Die Koranverteiler mit dem erhobenen Zeigefinger

In Essen schlagen sie ihren Infostand meistens auf der „Kettwiger“ nahe dem Burgplatz auf – so auch an diesem Samstag. Wenn sie unter dem Slogan „Lies!“ kostenlos den Koran verteilen und dabei noch den rechten Zeigefinger zeigen, könnte manchem Passanten ein kalter Schauer über den Rücken fahren. Denn neuerdings wird diese an sich harmlose Fingerpose weniger in seiner ursprünglichen Fassung als Symbol des „einzigen“ Gottes gedeutet, sondern als Zeichen des Terrors. Denn die ISIS-Terroristen in Nahost heben den Zeigefinger ebenso triumphierend wie die beiden Attentäter von „Charlie Hebdo“ in Paris….

 

Ahmadinedschad kein Antisemit?:

Was ist denn nun Antisemitismus?

Antijüdische Hassdemonstrationen im Sommer 2014 in Deutschland und gezielte Morde an Juden im Januar 2015 in Frankreich – da sollte man eigentlich meinen, dass die deutsche Antisemitismusforschung im Aufwind ist und gemeinsam mit jüdischen Organisationen nach Antworten sucht. Nun aber warf das American Jewish Committee (AJC) ausgerechnet dem Berliner Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA) in einer 15-seitigen Stellungnahme eine "Verharmlosung des Judenhasses" vor. Niemals zuvor hat eine renommierte jüdische Organisation die deutsche Antisemitismusforschung derart scharf kritisiert….

 

Beziehungen:

Wissenschaft als Wegbereiter der Versöhnung

Mit gut 5000 gemeinsamen Veröffentlichungen allein seit 2010 haben deutsche und israelische Forscher die vor 50 Jahren begonnenen diplomatischen Beziehungen beider Länder nach Ansicht von Bildungsministerin Johanna Wanka eindrucksvoll gefestigt. Derzeit gebe es 168 Kooperationsabkommen zwischen deutschen und israelischen Hochschulen. Auch auf europäischer Forschungsebene sei Deutschland "der mit Abstand wichtigste Partner Israels", hob die CDU-Politikerin am Dienstag in ihrer Rede zur Jubiläumsfeier für den Wissenschaftsbereich in Tel Aviv hervor….

 

Umweltschädliche Importe:

Deutscher Bio-Boom mit fatalen Folgen für die Umwelt

​Öko- und Bioprodukte boomen in Deutschland, doch die deutschen Biobauern können die Nachfrage nicht befriedigen. In der Folge steigen die Importe – mit teils fatalen Folgen. So verbrauche Biokartoffeln aus dem Nahen Osten viel zu viel Wasser….

 

Sprechtabus:

Der Kampf ums Sagbare

​Sind Pegida und NSU Vorboten eines neuen nationalen Erwachen? Jedenfalls wird das Rassismus- und Antisemitismustabu umgangen, indem alternative Begriffe und Umschreibungen gefunden werden. Houssam Hamade über die Strategie der schleichenden Enttabuisierung….

 

Hinter verschlossenen Mauern:

In Marokko soll das jüdische Erbe wieder sichtbar werden

​Seit dem Sechstagekrieg 1967 ist die einst größte jüdische Diaspora in der arabischen Welt auf ein Minimum geschrumpft – zum Bedauern vieler Muslime. Ehrenamtliche engagieren sich daher für die Restaurierung religiöser Stätten und eine Wiederbelebung jüdischen Lebens in Marokko….

 

Heinrich-Böll-Stiftung: ( plus Audio )

Fragen nach der Verfasstheit der liberalen Gesellschaft

Einen Monat nach den Terroranschlägen in Paris haben Intellektuelle und Künstler aus Deutschland und Frankreich diskutiert, wie man die Werte der liberalen Demokratie gegen islamistische Strömungen verteidigt, ohne die anwachsende Islamophobie zu befördern….

 

Videoblog zwischen Mittelmeer und Jordan:

Hoher Preis für eine Rede

Israels Premier Netanjahu wird zwei Wochen vor der Parlamentswahl in seiner Heimat eine Rede im US-Kongress halten. Eine gute Gelegenheit, seinen außenpolitischen Einfluss zu beweisen. Doch dafür wurde im Vorfeld viel diplomatisches Porzellan zerschlagen. Die wichtige Beziehung zwischen den Ländern befindet sich in einer schweren Krise….

 

Alternative Kommission geplant:

Scharfe Kritik am neuen Expertenkreis Antisemitismus

Führende jüdische Wissenschaftler und Antisemitismusexperten haben die Zusammensetzung der neuen Antisemitismus-Kommission beim Bundesministerium des Innern (BMI) und den bisherigen Umgang mit der Problematik scharf kritisiert. Da wichtige Expertisen und jüdische Perspektiven fehlen, planen das Moses Mendelssohn Zentrum, das American Jewish Committee und die Amadeu Antonio Stiftung die Gründung einer alternativen Expertenkommission….

 

​Kommentar:

Bibi abschaffen

Wer auch immer die Wahl gewinnt – Premier Benjamin (Bibi) Netanjahu soll weg. Die den Grünen nahestehende Heinrich-Böll-Stiftung verpackt das vornehm unter dem Titel: „Der Abschied von Netanjahu fällt schwer“. Die Medien verachten Netanjahu wegen seiner Siedlungspolitik und die Frommen sehen in ihm den Feind, weil er Orthodoxe zum Wehrdienst zwingt….

 

Trotzig:

Autonomiebehörde verbietet Einfuhr israelischer Produkte

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) boykottiert die Produkte von sechs führenden israelischen Firmen. Am Montag teilte sie mit, sie reagiere damit auf die Einbehaltung von Steuergeldern durch Israel. Der Leiter des Komitees zum Umgang mit israelischen Praktiken gegen die Palästinenser, Mahmud al-Alul, verkündete die Maßnahme vor Journalisten in El-Bireh bei Ramallah. Demnach wurde die Einfuhr von Produkten der Firmen Tnuva, Elite, Strauss, Osem, Prigat und Jafora verboten….

 

Sicherheit:

Rivlin lobt Generalstabschef Gantz

In einer Woche scheidet der israelische Generalstabschef Benny Gantz aus dem Amt. Am Montag hat ihm der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin hervorragende Leistungen bescheinigt. Rivlin lobte Gantz als umsichtigen Generalstabschef. „Ihr Weg zeigt Nachdenklichkeit und Verständnis der Welt um Sie herum. Sie kennen jede Ecke dieses Landes, jeden Hügel und jedes Tal, jeden Pfad und jeden Weg. Damit haben sie die israelische Armee auf die Höhen ihrer Leistungsfähigkeit getrieben.“….

 

Anklage erhoben:

Ehemaliger Oberrabbiner wegen Korruption angeklagt

Der frühere aschkenasische Oberrabbiner Jona Metzger muss sich wegen Korruption vor Gericht verantworten. Am Dienstag hat die Staatsanwaltschaft in Jerusalem Anklage gegen ihn erhoben. Metzger werden unter anderem Betrug, die Annahme von Bestechungsgeldern, der Missbrauch von Spendengeldern sowie Geldwäsche vorgeworfen. Der frühere Chef-Rabbi soll Schmiergelder in Höhe von umgerechnet rund 1,6 Millionen Euro angenommen haben….

 

Muslimischer Religionspädagoge:

"Islam ist, was wir draus machen"

Lässt sich Gewalt im Namen Gottes rechtfertigen? Was hat Terrorismus mit dem Islam zu tun? Ednan Aslan, Professor für Religionspädagogik, fordert: Muslime müssen ihren Glauben neu interpretieren….

 

Kritik von Verbänden:

Innenministerium will Antisemitismus erforschen – aber ohne Juden

Ein Expertenkreis soll im Auftrag der Bundesregierung den Antisemitismus in Deutschland untersuchen, so hat es das Innenministerium beschlossen. Bereits im Dezember hatte Ressortchef Thomas de Maizière die acht Mitglieder benannt. Nun regt sich deutlicher Protest gegen die Zusammensetzung des Gremiums – denn in dem Arbeitskreis ist kein einziger Jude vertreten….

 

Israel-Video des Tages:

Teddy-Kollek-Park in Jerusalem

​Am Rande der Jerusalemer Altstadt befindet sich der Teddy-Kollek-Park. Er gehört zu den neuesten Attraktionen der israelischen Hauptstadt. Besonders der Springbrunnen, dessen Wassersäulen zur Musik tanzen, lockt Besucher aller Altersgruppen in die Grünanlage….

Hier das Video!

 

Geheimdienstminister:

Hamas ist wie der Islamische Staat

​Der israelische Minister für strategische Angelegenheiten, Yuval Steinitz (Bild), hat die Machthaber in Gaza, die Hamas, mit der Terrororganisation Islamischer Staat gleichgesetzt. Solche Gruppen „kämpfen gegen alle Ungläubigen“. Das seien in den Augen der Islamisten Juden, Christen, Jesiden, Kurden und moderate Muslime, unterstrich Steinitz bei einer Podiumsdiskussion. Als „dschihadistische Gruppen“ nannte Steinitz die Hamas, den Islamischen Staat, al-Qaida, die al-Nusra Front und den Islamischen Dschihad….

 

Palästinensische Judendliche:

IDF court lifts gag order on black-eye case of Palestinian girl

Al-Khatib's case has struck a chord with the Palestinians and many internationally because it is rare that Palestinian female minors are arrested.​…

 

New York:

PLO's Ashrawi testifies in landmark US terror trial in defense of PA

Her testimony in the New York federal court, while highly anticipated due to her senior status – there had even been a last minute attempt by the plaintiffs to block her from testifying and a special eleventh-hour deposition of her by the plaintiffs – was also unexpectedly brief….

 

Umfrage:

Majority of Palestinians favor halting security coordination with Israel

Nearly 70% of respondents to survey said US administration playing a “non-constructive” role in the peace process.​ The poll, which was conducted by the Palestinian Center for Public Opinion, covered 1,000 Palestinian respondents and has a margin of error of three percent….

 

​Neues Märchen?:

'Palestinian commission of inquiry identifies suspect who poisoned Arafat'

Fatah official Tawfik Tirawi says Israel responsible for Arafat's death, but commission needs to conduct further investigations to verify its findings on specific suspect….

 

Iran:

Cleric calls on West to put all options 'under the table' as Iran marks Islamic Revolution

Rouhani says Iran looking for "win-win agreement" in nuclear talks, but adds that Iranian nation is not afraid of pressure or sanctions. Millions of Iranians took t​o the streets on Wednesday to mark the 36th anniversary of 1979's Islamic Revolution, Iranian state media reported….

Hier das Video!

 

Wetter:

Heavy winds and dust plague Israel ahead of storm

​Heavy winds battered windowpanes and dust particles swirled visibly in the Tuesday evening sky as Israelis braced for a severe incoming storm. For the remainder of the week, the Israel Meteorological Service has forecast continued winds accompanied by rain and thunder….

 

Alternative Energie:

10-megawatt solar facility in Dimona to generate electricity day and night

Backup biomass station will operate in the winter when the sun isn't strong enough. The NIS 300 million solar field, which will employ a storage technology developed by the company over the past three years, will be capable of generating electricity from solar energy for an average of 20 hours a day on a typical summer’s day….

 

Einwanderung:

Tourism minister seeks NIS 600m. a year to fund French, Ukrainian aliya

'Post' obtains details of proposal, whose details have yet to be announced by Sofa Landver. In a proposal obtained by the Post, which was shared with various government ministries on Monday, the Immigration and Absorption Ministry called for NIS 598,576,000 per year for 2015 and 2016….

 

Sinai:

Sinai terrorists linked with ISIS decapitate 10 alleged Israeli and Egyptian spies

An Islamic-State-linked group beheaded 10 men accused of spying for Israel and Egypt in a gruesome video posted online, Egyptian media reported Tuesday. The video shows terrorists from Welayat Sinai [Supporters of Sinai], which was formerly known as Ansar Bayt al-Maqdis, decapitate the men, then dump their bodies on a road in northern Sinai….

 

Türkei:

Turkish Intel provided weapons to ISIS, terror suspect says

"Without any checks on my vehicle, which was loaded with arms, we were taken to the border with a military escort.”​….

 

Jemen:

U.S., France, U.K. shut Yemen embassies, evacuate staff amid chaos

​The United States, Britain and France on Wednesday said they were closing their embassies in Yemen and urged citizens to leave the country amid turmoil after Shi'ite rebels seized power….