Aktuelles vom 12-12-2014

12.12.2014                      20.Kislew.5775

Neue Nachrichten:

Amman:

Abdullah, Sisi call for renewal of Israeli-Palestinian negotiations

Egyptian, Jordanian leaders call to remove obstacles standing in the way of renewing the peace process, and work toward a two-state solution….

 

Ergebnis der Autopsie:

Ziad Abu Ein starb an Herzinfarkt

Der palästinensische Minister Ziad Abu Ein, der gestern in Turmus Ayya bei Ramallah zusammengebrochen war, ist infolge eines Herzinfarktes gestorben. Dies ist das vorläufige Ergebnis einer von palästinensischen und israelischen Ärzten gemeinsam durchgeführten Autopsie….

 

Terrorismus:

In-depth report reveals Qatar’s willful blindness to financing of global terrorist groups

Expert on Gulf affairs to ‘Post’: US should consider removing its military base from Arab country, "Qatar and Turkey are in Congress’s sights"….

 

Rat der Religionen:

Jüdisch-muslimischer Konflikt teilweise beigelegt

​Im Sommer verließ die Jüdische Gemeinde Frankfurt den Rat der Religionen, weil sich Mitglieder antisemitisch geäußert hätten. Nun scheinen Teile des Konflikts entschärft. Trotzdem habe der Rat „noch Hausaufgaben“….

 

​Israel vor den Wahlen:

Israels neuer Linksblock könnte Netanjahu stürzen

Die Arbeitspartei und die Partei Bewegung von Ex-Justizministerin Tzipi Livni verbünden sich zu einem neuen Linksblock. Bei der Wahl im März haben sie reale Chancen, Premier Netanjahu abzulösen….

 

Leipzig:

Leipziger Buchmesse 2015 rückt Israel in den Blickpunkt

Die Leipziger Buchmesse 2015 rückt Israel in den Blickpunkt. Anlass für diesen Messeschwerpunkt seien die seit 50 Jahren bestehenden deutsch-israelischen Beziehungen, teilte die Messe am Donnerstag mit….

 

Westjordanland:

Die zwei Tode des Abu Ain

​Autopsie des Abbas-Vertrauten zeigt: Er starb an einem Herzinfarkt. Konflikt mit Israel könnte dennoch eskalieren….

 

Westjordanland:

Autopsie soll Israels Schuld an Minister-Tod belegen

Der Abbas-Vertraute sei durch Schläge israelischer Soldaten gestorben, hat eine palästinensische Autopsie ergeben. Es gibt aber auch andere Versionen zur Todesursache….

 

"Islamischer Staat":

Der Nahe Osten implodiert

​Der IS-Terror breitet sich aus, die arabische Staatlichkeit erodiert, der Islam steckt in der größten Legitimationskrise der modernen Geschichte. Wohin treibt die Region?….

 

Israel vor den Wahlen:

Livni bildet Mitte-links-Bündnis gegen Netanjahu

Ex-Justizministerin Tzipi Livni und Oppositionsführer Jizchak Herzog treten in Israel mit einer gemeinsamen Liste zur vorgezogenen Parlamentswahl im März an. Dem Mitte-links-Bündnis werden gute Chancen gegen den rechtskonservativen Likud-Block um Ministerpräsident Benjamin Netanjahu eingeräumt. Im Fall eines Wahlsiegs wollen Livni und Herzog die Amtszeit als Ministerpräsident untereinander aufteilen….

 

Berlin:

Israel ehrt den Maler Otto Pankok

​Als "Gerechte unter den Völkern" ehrt Israel am Montag in Berlin postum den deutschen Künstler Otto Pankok, dessen Ehefrau Hulda Pankok und den katholischen Priester Joseph Emonds. Sie hatten in der Nazi-Zeit eine Jüdin in Pesch bei Bad Münstereifel in Nordrhein-Westfalen versteckt und vor der Ermordung gerettet….

 

Tel Aviv: (mit Video)

Teenager überfallen Bank bei Tel Aviv

​Dieses Überwachungsvideo zeigt den missglückten Versuch zweier israelischer Teenager, eine Bank in der Nähe von Tel Aviv auszurauben. Mit Kapuzenpullis und Spielzeug-Gewehren betraten sie die Bank und riefen, das sei ein Raubüberfall. Angestellte und Kunden waren nach Polizeiangaben geschockt, da die Waffen sehr echt aussahen….

 

Hintergrund:

Was ist eigentlich der Staat Israel?

Die Wurzeln des jüdischen Volkes lassen sich 4.000 Jahre zurückverfolgen. Genauso alt ist der Slogan der Gegner Israels: „Lasst uns sie ausrotten, dass sie kein Volk mehr seien und des Namens Israel nicht mehr gedacht werde!“ (Psalm 83,5). Während Europas Parlamente Palästina als unabhängigen Staat anerkennen, verkündigt dessen Präsident, „6 Millionen Palästinenser“ wollten in ihre Häuser nach Israel zurückkehren – er selbst eingeschlossen….

 

Burka-Verbot:

Klöckner gegen jede religiöse Intoleranz

​Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner fordert ein entschiedenes Vorgehen gegen jede Form von religiöser Intoleranz. "Es gibt keinen Rabatt aufs Grundgesetz, auch keinen religiösen, auch nicht vom Islam oder von sonst jemandem", sagte Klöckner am Donnerstag im Deutschlandfunk….

 

Meinung:

Islam: Müssen Männer vor Frauen beschützt werden?

Was ich so von meinen Eltern lernte:
-Durch den Islam hat die Frau rechte bekommen.
-Der Himmel ist unter den Füßen der Mutter.
-Man darf niemanden wegen seines Glaubens beleidigen .
Die Realität, nachdem ich selber den Kuran in deutsch gelesen habe, sieht ein wenig anders aus….

 

Jüdisches Museum Frankfurt:

Im Zeichen der Menora

​Die Schau im Jüdischen Museum dokumentiert an archäologischen Funden, dass Juden in der Antike auch am nördlichen Limes lebten, von Ungarn bis ins Rheinland….

 

Aufflammender Antisemitismus:

Dietrich Schulze-Marmeling über die Geschichte der Juden im Fußball

„Antisemitismus ist etwas, das man nicht besiegen kann. Man kann ihn reduzieren und eindämmen – aber nicht besiegen.“ Die Worte des renommierten Buchautors Dietrich Schulze-Marmeling klingen eindringlich….

 

Antisemitismus:

Hat Frankreich ein Problem mit seinen Juden?

Ist Frankreich ein judenfeindliches Land? Diese Frage kann mit bestem Gewissen verneint werden. Bejaht werden muss jedoch, dass Frankreich seit 15 bis 20 Jahren Schauplatz gewaltsamer Attacken von zum Teil bestialischer Grausamkeit gegen Juden und jüdische Einrichtungen ist. Die Berichterstattung in den Mainstreammedien ist zu diesem Thema bewusst vage bis verschleiernd, so dass sich dem unbedarften Leser oder Hörer der Eindruck aufdrängt, dass diese Gewaltausbrüche aus der Mitte der französischen Gesellschaft kommen….

 

​Judentum:

Sidrath vajeschew: Der Verkauf Josephs

​Als nun vorbeikamen midianitische Maenner, Kaufleute, da zogen sie und brachten Josef herauf aus der Grube und verkauften den Joseph an die Jischmaeliter um zwanzig Silberstuecke, und diese brachten Joseph nach Mitzrajim. (37,28)
Dieses Kapitel schildert einen Wendepunkt im Leben Josephs und in der Geschichte des juedischen Volkes. Es markiert den Abstieg der Israeliten nach Aegypten. Die Interpretation der obigen Verse war das Thema vieler Dispute. Die akzeptierte Version ist jene Raschis:….

 

Umfrage:

Israelis für Verhandlungen, aber ohne Hoffnung auf Erfolg

Rund 63 Prozent der israelischen Bevölkerung sprechen sich für Friedensverhandlungen mit den Palästinensern aus. Das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage des “Israelischen Demokratieinstituts“ (IDI). Die Israelis wurden auch zu dem Thema „Israel als jüdischer und demokratischer Staat“ befragt.​…

 

Innenpolitik:

Ben-Elieser zieht sich aus Politik zurück

Der Knessetabgeordnete Benjamin (Fuad) Ben-Elieser hat am heutigen Donnerstag seinen Rückzug aus der Politik bekanntgegeben. Er war mehr als 30 Jahre Parlamentsmitglied.​…

 

Menschenrechtsorganisationen in Israel:

„Deutschland unterstützt modernen Antisemitismus“

​Die Bundesregierung fördert über ihren Entwicklungsdienst und ihre politischen Stiftungen den Israelhass, kritisiert Gerald Steinberg, Präsident einer NGO-Beobachtungsstelle. Gelder seien sogar an eine Organisation geflossen, die Juden als Blut trinkende Kindermörder darstellte….

 

Israel vor den Wahlen:

Posing for photos – or for President Reuven Rivlin?

Herzog and Livni are positioning themselves to pick up votes from those in the Center – and for the president to select them to form the government.​…

 

Athen:

Gunshots fired near Israeli embassy in Athens

No reports of injuries in incident in Greek capital; police investigating circumstances of reported shooting.​…

 

​Judentum:

To celebrate triumph: An Iron Dome hanukkia

May your Hannuka be filled with the light of many burning candles and not the flare of interceptor missiles!….

 

Diplomatische Konferenz:

Danish ambassador, JPost's Caroline Glick exchange verbal blows over EU attitude toward Israel

Europe should apply a double standard to Israel when judging its actions compared to other Middle Eastern nations, Danish Ambassador Jesper Vahr said on Thursday.​…

 

Bei Theresienstadt:

Czech home owners find Jewish belongings from WWII

Amongst the findings were shoes and photos hidden by Jewish prisoners of the Holocaust. House owners rebuilding their attic in the Czech town of Terezin (Theresienstadt) have found photos, shoes and other possessions of Jews forced into a ghetto there under Nazi rule, a heritage project said on Thursday….

 

​Hamas-Angriff: (mit Video)

Full footage of Zikim terrorist infiltration leaked to Palestinian media

The film, compiled for an internal IDF intelligence inquiry, shows a significantly longer battle than version presented to the public….

 

Genf:

Israel blasts Switzerland for acceding to Palestinians with Geneva Convention meeting

French Senate narrowly recommends recognizing 'Palestine;' Denmark likely to be first European country to buck trend.​…

 

Ermittlungen:

Activists from anti-assimilation group suspected in Jerusalem bilingual school arson

Shin Bet says that the suspects from the Lehava group, who range in age from 18-22, confessed to the attack against the Hebrew-Arabic school, but attorneys say confession coerced.​…

 

London:

Jewish MP in Britain says he’s received multiple death threats

Conservative lawmaker says he has received 5 death threats in past year because he is Jewish.​…

 

Juden der Ukraine:

Ukraine’s Jews praise easing of Israeli immigration policy

Approximately half of Donetsk’s pre-war Jewish population have fled war-torn region.​…

 

Geheimdienst:

Israel not pushing for tougher Iran sanctions until nuke talks deadline

Intelligence Ministry chief says Jerusalem not planning to press Washington for more sanctions during extended negotiations over Tehran's disputed nuclear program.​…

 

Terroristen:

Pakistani terrorists doing charity in Gaza, report says

The founder of these charities is Hafiz Muhammad Saeed, a former academic-turned-terrorist leader whom India accuses of playing a role in the November 26, 2008, terrorist attacks in Mumbai.​…

 

Dublin:

Mention of Israel banned at Irish national Holocaust memorial

The event's intended host criticized the decree and was fired in response; decision causes uproar among Irish and British Jews.​…