Aktuelles vom 13-12-2014

13.12.2014                      21.Kislew.5775                      Wajeshew

Neue Nachrichten:

Westjordanland:

Israeli family targeted in West Bank acid attack

Alleged Palestinian attacked a six-person family with acid near Bethlehem; suspect neutralized. The suspect was shot in the leg prior to his arrest; he remains in serious condition….

 

Exklusiv-Interview:

An interview with controversial Arab MK Haneen Zoabi

MK Haneen Zoabi, in an exclusive interview with the ‘Post,’ discusses her expulsion from the Knesset, the chances for a united Arab political slate and being a feminist politician.​…

 

Westjordanland:

Mehrere Israelis bei Säureangriff verletzt

​Ein Palästinenser hat bei einem Kontrollpunkt im Westjordanland eine jüdische Familie mit Säure überschüttet. Fünf Menschen wurden verletzt, der Attentäter angeschossen….

 

Verteidigungspolitik:

Israels Armee sucht nach freundlichen Feinden

​Israels Militär kann seit Jahren nicht mehr langfristig planen – weil sich die Finanzpolitiker uneins sind. Die Not macht erfinderisch. Nun suchen die Offiziere sogar nach arabischen Partnern….

 

Nahost-Konflikt:

EU-Parlament will Palästina anerkennen – nur wie?

​Das EU-Parlament plant eine Resolution zur Anerkennung Palästinas als Staat. Wann diese erfolgen soll, ist aber hinter den Kulissen höchst umstritten – ebenso wie die Bedingungen dafür….

 

ISIS:

ISIS published female sex slave handbook

The pamphlet handed out by ISIS militants answers over 27 questions, and approves the enslavement, rape – including of prepubescent girls – and sale of sex slaves.​…

Hier die enlische Übersetzung von MEMRI

 

​Scheinwelt:

Krisengeplagtes Nigeria streitet um eine Banknote

Die größte Ökonomie Afrikas bietet Futter für Verschwörungstheorien. Unmut entzündet sich an neuer 100-Naira-Note, auf der sich keine arabische Lettern dafür aber ein vermeintlicher Davidstern findet….

 

Nahost-Konflikt:

Kerry trifft Netanjahu in Rom – Sorge wegen UN-Initiativen

​Vor dem Hintergrund neuer Spannungen in Nahost trifft US-Außenminister John Kerry den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zum Wochenbeginn in Rom….

 

Palästinenser:

"Es geht nicht um eine nachhaltige Lösung"

​Palästinenserpräsident Abbas gibt Israel die Schuld am Tod von Minister Ziad Abu Ein. Friedensforscherin Margret Johannsen glaubt aber nicht, dass Abbas das Sicherheitsabkommen mit Israel aufkündigen wird….

 

Gaza:

Bombenanschlag auf französisches Kulturzentrum

Bei dem zweiten Bombenanschlag auf das französische Kulturzentrum im Gazastreifen seit Oktober ist ein Passant verletzt worden. Der Sprengsatz sei am Zaun des Zentrums detoniert und habe eine Mauer zerstört….

 

Neuerscheinung:

Tel Aviv – Wo der Puls Israels schlägt

Quirlige Stadtviertel, weiße Bauhaus-Architektur, osmanische Stadtpalais und dazu die spannendsten Restaurants, Bars und Designerläden des Landes – am 18. Dezember 2014, erscheint der 140 Seiten starke neue MERIAN über Tel Aviv….

 

Europa:

Nicht die Migration, der Islam ist das Problem!

​Das sage nicht ich, sondern weil jetzt auch auf der Achse von der “angeblichen Islamisierung” zu lesen ist, möchte ich noch einmal den großen Ralf Giordano zu Wort kommen lassen, der bereits vor fünf Jahren in einem Offenen Brief an den damaligen Bundespräsidenten auf die Probleme hingewiesen hat, die heute tausende Menschen auf die Straße treiben:….

 

Weihnachtszeit:

So verschieden klingen die Glöckchen

Die Gesellschaft redet stets von Integration: Doch was wissen wir voneinander? Obwohl Jesus Christus im Islam als Prophet anerkannt wird, wird Weihnachten nicht zelebriert. Im Judentum dreht sich am 25. Dezember alles um den Dreidel, und im Buddhismus werden pompöse Neujahrsfeste veranstaltet. Bekanntlich heißt es: Andere Länder, andere Sitten….

 

Regierungskrise in Israel:

Tacheles reden

Leise Töne sind nicht unbedingt seine Art. »Judentum und Demokratie gehören einfach zusammen und das soll auch in Zukunft so bleiben. Das sind keinesfalls einfach nur hohle Phrasen, das ist der Herzschlag des Staates Israel.« Mit diesen Worten mischte sich Reuven Rivlin erneut in eine politische Debatte ein und positionierte sich klar als Gegner des in Israel heftig umstrittenen Nationalgesetzes, dessen vornehmliches Ziel die Stärkung der jüdischen Identität des Staates sein soll….

 

Mainz:

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit blickt auf 50-jähriges Bestehen zurück

​1964 in der Bundesrepublik Deutschland: Die Nachkriegszeit ist noch nicht vorbei – zu tief sind die Wunden, die das Nazi-Regime gerissen hat. Umso mehr wächst bei Christen und Juden das Bedürfnis aufeinander zu zugehen….

 

Frankreich:

„Angst vor Antisemitismus“

In Frankreich wandern jährlich bis zu 7000 Juden aus. Der Dachverband jüdischer Einrichtungen in Frankreich (CRIF) hat nach dem Überfall auf ein jüdisches Paar vergangene Woche vor dem Krebsgeschwür des Antisemitismus gewarnt. Ein Interview….

 

Biographie:

Vom Fallen und Gefallen

„Niemandem wird es gelingen, mich vollkommen zu beschreiben, nicht einmal mir selber ist es gelungen. Ich stecke voller Rätsel.“ Vor 50 Jahren starb Alma Mahler-Werfel. Hinweise zu einer Biografie der Widersprüche….

 

Nachruf:

Das Gewissen einer ganzen Generation

Die prominenten Stimmen sprachen für sich: "Seine mahnende und streitbare Stimme wird Deutschland sehr fehlen", sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum Tod des großen Publizisten und Schriftstellers Ralph Giordano. Bundespräsident Joachim Gauck würdigte Giordano als "wortgewaltigen und streitbaren Aufklärer, einen engagierten Schriftsteller und einen leidenschaftlichen Demokraten"….

 

Im Jeckes-Altenheim:

“Nach allem was passiert ist, müssten die Deutschen sich eigentlich schämen”

Arie lebt mit seiner zweiten Frau Miriam in einer schönen Wohnung im Elternheim der Vereinigung der Israelis mitteleuropäischer Herkunft in Ramat Gan. Der tägliche Gang von seiner Wohnung an die frische Luft ist für den bald Hundertjährigen eine der letzten Herausforderungen eines ereignisreichen Lebens. Mit viel Mühe behält er die Oberhand über seinen Rollator….

 

​Ermittler:

Moscheebrand durch Kurzschluss verursacht

Das Feuer in einer Moschee im Westjordanland vor einem Monat ist durch einen Kurzschluss ausgelöst worden. Zu dieser Erkenntnis kommt ein israelisches Ermittlungsteam. Palästinenser hatten nach dem Vorfall Siedler der Brandstiftung beschuldigt….

 

Kultur:

Leipziger Buchmesse 2015 ehrt deutsch-israelische Beziehungen

Die Leipziger Buchmesse steht im kommenden Jahr unter dem Titel „1965 bis 2015. Deutschland – Israel“. Mit diesem Schwerpunkt würdigt sie das 50-jährige Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Staaten.​…

 

Tourismus:

„Deutschland ist ein Super-Trend in Israel“

Trotz des Einbruches nach dem Gaza-Konflikt wird auch 2014 ein Rekordjahr für den Israeltourismus. Das zumindest prognostiziert der Leiter des Israelischen Verkehrsbüros in Berlin, Uri Sharon. Mit Israelnetz hat er über Sicherheit, Maßnahmen gegen hohe Preise und die Zusammenarbeit mit den Palästinensern gesprochen.​…

 

Gaza:

Palästinensischer Aktivist warnt Malala vor Spende an UNRWA und Hamas

Die jüngste Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai möchte ihr Preisgeld teilweise den Kindern in Gaza spenden. Der palästinensische Menschenrechtsaktivist Bassam Eid warnt sie nun davor, den Betrag der UNRWA zu überlassen, weil das Geld so der Hamas zu Gute komme.​…

 

Anschlag auf Schule:

Verdächtige diffamierten auch Christen

Nach dem Brandanschlag auf eine zweisprachige Schule hat die Jerusalemer Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Die jungen Israelis fielen bereits in der Vergangenheit durch Gewalttaten auf.​…

 

Dublin:

Israel-Bezug bei Holocaust-Gedenken verboten

Die Begriffe „Israel“ und „jüdischer Staat“ dürfen beim nationalen Holocaust-Gedenktag in Irland nicht erwähnt werden. Der ursprüngliche Gastgeber kritisierte dies und wurde deswegen entlassen.​…

 

Athen:

Unbekannte feuern auf israelische Botschaft in Athen

​Mindestens 54 Schüsse sind in der Nacht auf die israelische Botschaft in der griechischen Hauptstadt abgefeuert worden. Verletzt wurde niemand. Die Behörden verdächtigen einheimische Untergrundorganisationen….

 

Israel-Video des Tages:

Hilfe für Kindergarten in Not

Der Kindergarten in Kfrar Aza, unmittelbar an der Grenze zum Gazastreifen gelegen, hat schwierige Monate hinter sich. Immer wieder mussten die Kinder in Schutzräume fliehen, weil die Region von Hamas-Terroristen mit Raketen beschossen wurde….

Hier das Video!

 

Ramallah:

Staatsbegräbnis für einen ehemaligen Terroristen

Der palästinensische Minister Ziad Abu Ein (55) ist mit einem Staatsbegräbnis in Ramallah beigesetzt worden. Er war bei Auseinandersetzungen mit israelischen Grenzpolizisten ums Leben gekommen….

 

UN-Sicherheitsrat:

UN Security Council urges calm in wake of PA minister's death

​The UN Security Council is calling on Israel and the Palestinian Authority to "swiftly" investigate the death of Ziad Abu Ein, a Palestinian minister who collapsed and died on Wednesday after a confrontation with Israeli security forces in the West Bank….

 

Kultur:

Between Rivne and Jerusalem: How Amos Oz wrote a family history that defines a nation

Israeli author Amos Oz watched his daughter venture to where he has never been: the Holocaust-ravaged Ukrainian hometown of his mother that was highlighted is his memoir.​…

 

Vergessene Flüchtlinge:

'160,000 Christians have fled ISIS-held Iraqi city of Mosul'

At least 160,000 Christians have been forced to flee Mosul, Iraq's second-largest city, since Islamic State militants seized the city in June, a Christian lawmaker said on Saturday….

 

ISIS:

India police hunt man said to be behind pro-ISIS Twitter posts

British TV station airs interview with outwardly normative Indian high-tech professional who claims to be behind influential Islamic State Twitter handle.​…