Aktuelles vom 16-03-2015

16.03.2015                      25.Adar 5775

Neue Nachrichten:

Eigenheim in Israel:

Wenn Wohnen Luxus wird

​Die galoppierende Mieten und Immobilienpreise gehören zu den wichtigsten Themen, die die Menschen in Israel derzeit umtreiben. Die Preise sind explodiert, günstiger Wohnraum ist gerade für junge Familien kaum noch zu bekommen….

Hier das Video dazu!

 

Jüdischer Supermarkt in Paris:

Eine mutige Wiedereröffnung

Der jüdische Supermarkt „Hyper Cacher“ in Paris, wo im Januar vier Kunden von dem islamistischen Attentäter Coulibaly erschossen worden waren, hat seine Pforten wieder geöffnet. Doch die Verunsicherung der Juden in Frankreich bleibt….

 

Vier Jahre Krieg:

Wie die Syrien-Krise eine Weltregion verwüstet

6,5 Millionen sind auf der Flucht, der syrische Bürgerkrieg wird von konkurrierenden islamistischen Milizen durchsetzt. Die Radikalisierung des Konflikts hat die Machtverhältnisse in Nahost verändert….

(Mit interaktiver Karte)

 

Kommentar:

Hätte der Westen doch bloß in Syrien interveniert

​Die Kämpfe in dem Land haben apokalyptische Ausmaße angenommen. Der Westen hätte besser eingegriffen. Aber er hat sich nicht getraut. Nun ist eines sicher: Der Krieg in Syrien wird noch lange wüten….

 

Israel vor den Wahlen:

Friedlicher Marsch in die Knesset

​Dieser Schuss ist nach hinten losgegangen. Als es Israels Außenminister Avigdor Liberman gelang, die Prozenthürde bei den anstehenden Wahlen auf 3,25 Prozent zu heben, wollte er damit die kleinen arabischen Parteien von der Knesset fernhalten. Doch dann machte ihm Ayman Odeh einen Strich durch die Rechnung. Der 40 Jahre alte Rechtsanwalt aus Haifa einte vier arabische Parteien in der Gemeinsamen Liste. Die könnte nach Jahrzehnten politischer Isolation bei den Parlamentswahlen am 17. März zur drittstärksten Kraft des jüdischen Staates werden….

 

Berlin:

Koscher-Fest soll positive Stimmung verbreiten

​Mit einem «Koscher-Fest» in Berlin will das Jüdische Bildungszentrum Chabad Lubawitsch die angespannte Lage in vielen jüdischen Gemeinden auflockern. Diskussionen um das Tragen der Kippa in der Öffentlichkeit und andere Sicherheitsbedenken hätten eine sorgenvolle Atmosphäre geschaffen, hieß es. Darauf wolle man mit einer positiven Stimmung antworten….

 

Araber in Berlin:

Die liebe Verwandtschaft

"Die arabische Welt braucht nicht eure Flugzeuge und Raketen! Gebt uns Norbert Lammert!" Der Mann, der so begeistert vom deutschen Parlamentarismus und seinem höchsten Vertreter schwärmen kann, ist Aktham Suliman, 44, ein syrischer Journalist. 2002 geriet er in einen arabischen Traum: Suliman wurde Reporter, später Büroleiter beim Fernsehsender Al-Dschasira in Berlin. Al-Dschasira war nicht irgendein Sender. Für Suliman war er "Heimat". "Es war das erste Mal seit langer Zeit, dass wir Araber die Welt in Erstaunen versetzt haben….

 

"Islamischer Staat":

Französische Schüler erkennen Klassenkamerad in IS-Video

In einem IS-Propagandavideo erschießt ein Jugendlicher einen angeblichen israelischen Spion. Schüler aus Toulouse haben ihren früheren Mitschüler als Schützen erkannt….

 

Israel vor den Wahlen:

Candidates on the cusp: Voters to decide their fate

​The Panels Research poll published in Friday’s Jerusalem Post found that 12 percent of the voters eligible to cast ballots in Tuesday’s election remained undecided. The poll found that about half the respondents leaning toward Likud were also considering Bayit Yehudi, and vice versa. Among respondents leaning toward Zionist Union, more than half were mulling ballots for Yesh Atid….

 

Israel vor den Wahlen:

‘Haredim won’t sit with Lapid, Arabs won’t sit with Buji, so Left can’t win’

Headlined by Netanyahu and Bennett, the right-wing rally seemed optimistic, even as final polls have the Likud trailing the Zionist Union by four seats just hours before the election.​…

 

Arabische Welt:

Al-Qaida affiliate vows to fight Hezbollah

“The assaults that Hezbollah is committing against Sunnis in Syria are not a secret anymore… Our target at this stage is to attack the Iranian party's strongholds.”​….

 

ISIS:

Steinitz: Don’t use Iran to fight ISIS

​It's a mistake for the US to use Iran to fight Islamic State and to help police the Middle East, particularly by allowing it to become a nuclear threshold state, Strategic Affairs Minister Yuval Steinitz warned on Sunday in a pre-election interview with The Jerusalem Post….

Hier das Video dazu!

 

Atomgespräche:

Saudi prince criticizes Iran deal

​Any terms that world powers grant Iran under a nuclear deal will be sought by Saudi Arabia and other countries, risking wider proliferation of atomic technology, a senior Saudi prince warned on Monday in a BBC interview….

 

Israel vor den Wahlen:

How the parties stand on the Israeli-Palestinian peace process

​For those voters worried about the resumption of the peace process, a united or divided Jerusalem and who supports or opposes a Palestinian state, The Jerusalem Post has compiled a list of the party platforms with regards to the Israeli-Palestinian peace process….

 

Israel vor den Wahlen:

Watch: Bennett serenades 'Jerusalem of Gold' at Tel Aviv rally

​Doing Naomi Shemer proud! With a guitar in hand and a microphone at his disposal – and an election two days away – Bayit Yehudi leader Naftali Bennett took to the stage at Tel Aviv's Rabin Square to serenade supporters with a performance of the mega-popular song 'Jerusalem of Gold'….

 

​Süßigkeiten aus dem Orient:

Sieben süße Sünden

Orientalische Süßigkeiten sind Honigbomben, der Zucker-Overkill, der kurze Weg zu Diabetes? Es kommt drauf an. Syrer gelten als Meister arabischer Zuckerbäckerei. Sie setzen auf wenig Sirup, wenig Fett und das Ergebnis ist knusprig. Hier sind sieben gute Sünden….

(mit 7 Rezepten!)

 

Vier Jahre Bürgerkrieg in Syrien:

Jenseits aller Hoffnung

Vier Jahre nach Beginn des syrischen Bürgerkriegs deutet nichts auf einen Ausweg hin.Baschar al-Assad hält sich im Amt, der Islamische Staat macht sich breit und den USA fehlt eine aussichtsreiche Strategie.Unterdessen gebiert der Konflikt eine verlorene Generation….

 

Israel bei der Leipziger Buchmesse:

Kein „normales Land“

​Der Israel-Schwerpunkt der am Sonntag zu Ende gegangenen Leipziger Buchmesse verlief übersichtlicher als ein Gastland-Auftritt in Frankfurt, aber er brachte Gesprächsmöglichkeiten. Der neue Roman der israelischen Schriftstellerin Lizzie Doron, „Who the Fuck Is Kafka“, erschien jetzt zuerst in deutscher Sprache, weil der palästinensische Freund, der im Buch vorkommt (und die Titelfrage stellt), Sorgen hatte, sich in Kollaborationsverdacht zu bringen. Das Deutsche als neutrales Terrain, wer hätte sich das je vorstellen können….

 

Israel vor den Wahlen:

Wahrscheinlicher nächster Finanzminister

​Israels politische Landschaft hat sich vor der am Dienstag stattfindenden vorgezogenen Parlamentswahl in den letzten Wochen klar sortiert: Auf der einen Seite steht der rechtskonservative Regierungschef Benjamin Netanjahu, seine Likud-Partei und deren Verbündete – auf der anderen Seite der sozialdemokratische Herausforderer Jizchak Herzog und sein Mitte-links-Bündnis HaMahane haZioni (Das Zionistische Lager)….

 

Tunnel unter dem Gaza-Streifen:

Islamischer Dschihad rüstet sich in Nahost für den großen Krieg

​"Wir sind bereit, den Kampf zu eskalieren und Aktionen zu unternehmen, die bisher noch nicht passiert sind": Der Islamische Dschihad rüstet wieder auf und trainiert neue Kämpfer in Tunneln unter dem Gaza-Streifen….

 

Knappes Rennen in Israel:

Netanjahu befürchtet Wahlniederlage

​Kurz vor den Parlamentswahlen in Israel hat sich das Blatt gewendet. Der amtierende Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, bis vor kurzem noch klarer Favorit, stellt sich jetzt auf eine schmerzhafte Niederlage ein. Das Mitte-Links-Bündnis von Izchak Herzog konnte zuletzt seinen Vorsprung in den Umfragen stärker ausbauen. Zuvor hatte das Zionistische Lager wochenlang noch etwa gleichauf mit Netanjahus rechtsorientiertem Likud gelegen….

 

TNT:

Neue Fracht-Flugverbindung nach Israel

Der Expressdienst TNT startet noch in diesem Monat eine regelmäßige Flugverbindung zwischen Tel Aviv und seinem Air Hub in Lüttich. Jeweils von Montag bis Freitag fliegt eine Boeing 737-400 täglich die Strecke. Die neue Flugverbindung ist die Konsequenz steigender Kundennachfragen und verbessert den Service. Neben festen Abflugzeiten und späteren Abholzeiten in Israel verkürzen sich die Express-Laufzeiten von und nach Israel um einen Tag….

 

Duisburg:

Eine Zeitreise durch das jüdische Leben

​Zum dritten Mal wurde in Duisburg zur "Nacht der offenen Gotteshäuser" eingeladen. Geboten wurden Konzerte, Kunstaktionen, besondere Gottesdienste, Führungen und Vorträge. In der Synagoge des Jüdischen Gemeindezentrums am Springwall bot der Duisburger Historiker und Privatdozent Dr. Ludger Heid unter der Überschrift "5775 Jahre in 90 Minuten" einen interessanten Vortrag. Michael Rubinstein, der Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde Duisburg-Mülheim-Oberhausen freute sich ebenso wie der Referent über die zahlreichen Besucher, die die "Zeitreise durch das jüdische Leben" in das jüdische Gemeindezentrum am Innenhafen gelockt hatte….

 

Wahlkampf in Israel:

Manege frei für die Dompteure der Demokratie

Am Dienstag wählt Israel ein neues Parlament. Einen Grund, sich zu ärgern, gibt es schon jetzt: Keiner der Politiker biete ein Programm für mehr Frieden in der Region, kritisiert die Schriftstellerin Anita Haviv-Horiner. Die Soziologin Eva Illouz bezeichnete israelische Politik als Zirkus, und das ist auch auf Hebräisch kein Kompliment. Als Zirkusliebhaberin betrübt mich der Vergleich zwar, doch zählte im Wahlkampf vor allem eine Frage: Wer kann das Publikum gekonnter und spektakulärer überwältigen?….

 

​Israel vor den Wahlen: (Eine Satire?)

Wen soll man wählen?

Ein sowjetischer Bürger ging einst zum Wählen. Ihm wurde ein verschlossenes Kuvert gegeben und gesagt, er möge dieses in die Wahlurne stecken. „Könnte  ich vielleicht nachschauen, wen ich wähle?“ fragte er schüchtern. „Natürlich nicht!“ antwortete der Wahlleiter empört, „in der Sowjet Union sind die Wahlen geheim!“ In Israel sind die Wahlen ebenfalls geheim. Deshalb werde ich nicht sagen, wen ich wählen werde.  Sicherlich werde ich auch nicht so unverschämt sein, meinen Lesern  zu sagen, wie sie wählen sollen. Aber ich werde die Argumentation darlegen, die mich leitet….

 

​Jerusalem-Marathon:

Zion zieht die Läufer an

Beim traditionellen Pasta-Abend vertilgten die Marathonläufer riesige Mengen Nudeln, um ihr Kohlehydrat-Reservoir ordentlich aufzustocken, damit sie die Extrembelastung durchhalten. Am Freitagmorgen um sechs Uhr erfolgte der Startschuss zum 5. Marathon durch die Heilige Stadt. der 26-jährige Tadesse Dabi aus Äthiopien hat in 2:18:20 Stunden gewonnen. Teilgenommen haben etwa 25.000 Läufer aus 60 Ländern….

 

Buchmesse Leipzig:

Wann begannen die deutsch-israelischen Beziehungen?

Das Wiedergutmachungsabkommen von 1952 war der eigentliche Gründungsakt der deutsch-israelischen Beziehungen. Diese Ansicht hat der israelische Historiker Dan Diner auf der Leipziger Buchmesse geäußert. Der Jerusalemer Professor Dan Diner leitete bis Ende September das Simon-Dubnow-Institut in Leipzig. Am Freitag war er auf der Buchmesse zu Gast im ARD-TV-Forum. Dort sprach er über sein neues Buch „Rituelle Distanz“, das die Spannungen der deutsch-israelischen Annäherungen vor 50 Jahren beleuchtet….

 

Bücher:

„Ich will Brücken schlagen“

Er ist mit einer Ägypterin verheiratet, liest den Koran in Arabisch und hat viele muslimische Freunde. Wenn Kurt Beutler über den Islam spricht, dann spürt man, dass seine Gedanken in jahrelangen Gesprächen mit Muslimen geformt worden sind.​…

 

Israel vor den Wahlen:

"Nur mit Bibi"

​Kurz vor den Wahlen hat Benjamin Netanyahu noch einmal die Gelegenheit genutzt, seinen rechtskonservativen Anhängern Versprechungen zu machen. Zehntausende Demonstranten versammelten sich in Tel Aviv, um die Rede des amtierenden israelischen Ministerpräsidenten anzuhören….

 

Israel vor den Wahlen:

Bloß nicht wieder Netanyahu

​Meir Dagan steht wohl kaum unter dem Verdacht, ein Beschwichtiger zu sein. Der kahlköpfige Mann mit dem durchdringenden Blick war fast zehn Jahre lang Chef des israelischen Auslandsgeheimdienstes Mossad. Während seiner Amtszeit kamen auffallend viele Israel-Gegner bei ungeklärten Anschlägen ums Leben, darunter fünf iranische Atomwissenschaftler….

 

Israel vor den Wahlen:

Former prime minister Ehud Barak endorses Herzog

Barak, who has served as prime minister, defense minister and IDF chief of staff, called Zionist Union leader Isaac Herzog a balanced, experienced and responsible person.​…

 

Neue Drohungen:

ISIS threatens new attacks in latest French song

The religious song, titled "On Va Pas Se Laisser Abattre," justifies the Charlie Hebdo murders and calls for more like it.​…

Hier das Video dazu!

 

Israel vor den Wahlen:

Will Arab List support Zionist parties?

​The Joint (Arab) List could soon be in a dilemma: Should it recommend Zionist Union leader Isaac Herzog to form the next government, if the alternative is Prime Minister Benjamin Netanyahu? Would Herzog offer the Joint List enough goodies and promises so that it joins a leftwing coalition or at least cooperates with it? For the most part, the Joint List and its candidates have been clear that there is no chance they would join any government, since the conditions are not right….

 

Palästinenser unter sich:

Hamas blames Abbas for violence, meddling in Gaza

Hamas's Interior Ministry blamed the rival Palestinian Authority on Saturday for a series of violent incidents that have rocked the beleaguered coastal strip, AFP reported on Saturday….

 

Palästinenser:

Abbas: Israelis must choose between peace, continued occupation of Palestinian lands

​As Israelis prepare to head for the polls for the general election on Tuesday, Palestinian Authority President Mahmoud Abbas said Israel must choose “between peace and the continued occupation of Palestinian lands”. Abbas made his remarks on Friday at an Egyptian international economic conference in the Sinai resort town of Sharm e-Sheikh….

 

Kopenhagen – Jerusalem:

After Copenhagen terror attack, Danish girl celebrates disrupted bat mitzva in Jerusalem

​A young woman whose batwitzva celebration in Copenhagen was interrupted by gunfire last month was given the opportunity for a redo last Thursday, when a group of philanthropists came together to fly her and her family to Israel for a celebration in Jerusalem. Hannah Bentow was celebrating at the Danish capital’s central synagogue last month when Omar El-Hussein shot and killed security guard Dan Uzan, an Israeli-Dane stationed at the entrance, forcing party goers to run and hide in the basement….

 

Hollywood:

Michael Douglas writes about his own brush with anti-Semitism

​Acclaimed Hollywood actor Michael Douglas recently wrote an op-ed in the Los Angeles Times recounting his experience with anti-Semitism after his son, Dylan, was verbally accosted for wearing the Star of David while the family was on vacation. The incident occurred at a hotel swimming pool somewhere in the South of Europe, which invoked memories of Douglas' own confrontation with the bigotry aimed at Jewish people….

 

Paris:

French couple honored posthumously as Righteous Among the Nations

At 10:45 Sunday the residents of Boulleret, a picturesque village in the Loire Valley, gathered at the remembrance square. As in many other villages in France, this square commemorates the fallen in the first and second World Wars. The mayor inaugurated a special plaque, recounting the actions of Jean and Elise Dherbier from 1943 until 1946….

 

EU – Israel:

Jerusalem welcomes call for EU anti-Semitism task-force

It is very important that European institutions take part in this effort with an “organized action plan and a clear and organized agenda,” says Foreign Ministry spokesman.​…

 

Argentinien:

Iran financed Argentine president’s campaign for blind eye to AMIA bombing

​Iran financed the 2007 campaign of Argentinian President Cristina Kirchner, in exchange for impunity for Iranians in the AMIA bombing, a magazine is reporting. The Brazilian magazine Veja on Saturday reported that the deal, brokered by Venezuela’s Hugo Chavez, also provided the Iranians with nuclear know-how….

 

Bücher:

Mystical medicine

​Rebbetzin Chana Bracha Siegelbaum wears many hats. As head of Midreshet B’erot Bat Ayin, she is rebbetzin, teacher, guide and friend to many young women. As a prolific author, she has written on subjects ranging from a women’s perspective on the weekly parsha to an exploration of Megillat Ruth. Rebbetzin Siegelbaum’s newest book, The Seven Fruits of the Land with their Mystical and Medicinal Properties, was awarded the Best Jewish Cuisine Book of 2014 by the Gourmand World Cookbook Awards….

 

Sonnenfinsternis:

Israelis finally get a good reason to sit in the dark

A solar eclipse will be visible from Israel at noon on Friday, though only some 7 percent of the sun’s surface will be covered by the moon. Residents of the north will see more of the sun covered than residents of the south. The eclipse will be total in the far northern hemisphere. The longest period of total eclipse will be two minutes and 47 seconds off the coast of the Faroe Islands, some 300 kilometers east of Iceland, in the Norwegian Sea….

 

Irak:

Saddam Hussein's tomb destroyed in battle between ISIS and Iraqis

The tomb of Iraq's late dictator Saddam Hussein was virtually leveled in heavy clashes between militants from the Islamic State group and Iraqi forces in a fight for control of the city of Tikrit. Fighting intensified to the north and south of Saddam Hussein's hometown Sunday as Iraqi security forces vowed to reach the center of Tikrit within 48 hours. Associated Press video from the village of Ouja, just south of Tikrit, shows all that remains of Hussein's once-lavish tomb are the support columns that held up the roof….