Aktuelles vom 21-10-2014

21.10.2014                      27.Tischrei.5775                      

Neue Nachrichten:

Lügen und Legenden: ( 5 Bilder )

Mit diesen Themen buhlen Neonazis um Aufmerksamkeit

Ob Franklin D. Roosevelt oder Chaim Weizmann: Rechtsextreme sind nicht verlegen, wenn es um Verfälschungen der tatsächlichen Geschichte geht….

 

Urteil:

Jüdische Gemeinde hat weiter Anspruch auf Zuschüsse

Die Jüdische Gemeinde zu Berlin kann weiter mit Senatszuschüssen rechnen. Im Streit um die Höhe der Zuwendungen gab das Verwaltungsgericht Berlin am Montag der Gemeinde zum Teil Recht….

 

​Mossad:

Per Klick zum Geheimagenten

Der sonst so verschwiegene israelische Geheimdienst Mossad rekrutiert nun auch im Netz. Potenzielle Agenten können sich bequem per Fragebogen melden. Doch eine Bewerbung sollte gut überlegt sein….

 

"Wiesbaden schafft die Wende":

Wiesbaden sammelt für Nazi-Raubkunst

Im Dritten Reich war das Museum Wiesbaden Sammelstelle für Kunst, die jüdischen Besitzern geraubt wurde. Bei der Rückgabe will das Museum Vorbild sein und setzt auf den Bürgersinn der Stadt….

 

Met New York:

Vorwurf des Antisemitismus

Gegen John Adams' bereits Anfang der 90er Jahre uraufgeführte Oper "Klinghoffers Tod" hat sich in New York massiver Protest formiert. Ist der Vorwurf des Antisemitismus berechtigt?….

 

IS:

IS startet neuen Vorstoss auf Kobane

Trotz der jüngsten militärischen Unterstützung für die Kurden in Kobane ist die IS-Terrormiliz erneut auf die umkämpfte syrische Stadt vorgerückt. Nach zwei Selbstmordanschlägen im Norden der Stadt haben die Extremisten Kobane am Montag «an allen Fronten» angegriffen….

 

IS:

Allahs gierige Räuber

Die IS-Dschihadisten finanzieren sich aus Plünderungen und illegalem Antiken-Handel. Abnehmer sind Sammler in Europa, inzwischen auch in China und seit einigen Jahren zunehmend in den Golfstaaten….

 

Terrorismus:

Wie der „Islamische Staat“ die Weltwirtschaft bedroht

So brutal die IS-Miliz im Irak und in Syrien auch wütet – der Westen wähnt sie weit weg. Doch die Folgen des Kriegs bekommt die ganze Welt zu spüren. Nicht nur Europas Sicherheit ist in Gefahr, auch die Konjunktur….

 

Interview mit Oliver Polak:

"East Coast, West Coast, Holocaust"

Oliver Polak ist Jude und Deutschlands lustigster Comedian, auch wenn nicht alle über seine Vergewaltigungswitze lachen können. Zum Beispiel Frauen. Ein Gespräch über Alf, Tabus und Udo Jürgens….

 

Jerusalem:

Israelische Siedler besetzen erneut zwei Häuser in Ost-Jerusalem

Israelische Siedler haben erneut zwei Häuser in Ost-Jerusalem besetzt. Augenzeugen berichteten, die Siedler seien in der Nacht zum Montag in Begleitung von israelischen Sicherheitskräften in neun Wohnungen eingezogen. Im umstrittenen Stadtteil Silwan leben rund 500 Siedler unter 50.000 Palästinensern….

 

​Knesset:

Israel-MP: "Israelische Soldaten sind schlimmer als ISIS Terroristen"

Die israelische Abgeordnete Haneen Zoabi sagte, dass es keinen Unterschied zwischen der Israel Defense Forces (IDF) und den ISIS Terroristen gäbe. Beide sind "Armeen von Mördern ohne Grenzen und rote Linie", so Zoabi, berichtet PressTV….

 

​Entschieden handeln:

Rivlin zu Anschlag auf Moschee

In Zusammenhang mit dem Brandanschlag auf die Moschee in der palästinensischen Stadt Aqraba erklärte Präsident Reuven Rivlin: „Heute Morgen habe ich mit dem israelischen Polizeipräsidenten über den Brandanschlag auf die Moschee in Aqraba gesprochen. Ich habe ihn darum gebeten, dringend Ermittlungen einzuleiten….

 

​Gesellschaft:

Kritik an Umzug jüdischer Familien nach Silwan

Neun jemenitisch-jüdische Familien sind in der Nacht zum Montag in das Jerusalemer Stadtviertel Silwan umgezogen. Der Schritt zog Zustimmung und Kritik nach sich.​…

 

Westjordanland:

Politisch motivierte Verhaftungen bei Palästinensern

Palästinensische Sicherheitskräfte nehmen regelmäßig Menschen aufgrund ihrer politischen Meinung in Haft. Das berichtet ein Vertreter der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA).​…

 

​Präsident Rivlin:

„Israels Gesellschaft ist krank“

Die Spannungen zwischen Juden und Arabern im Staat Israel haben ein Rekordhoch erreicht. Das hat der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin am Sonntag auf einer Konferenz gegen Fremdenhass in Jerusalem erklärt….

 

Hanije:

Tochter von Hamas-Führer in Israel behandelt

Eine Tochter von Hamas-Führer Ismael Hanije hat in Israel medizinische Behandlung erhalten. Das hat das Ichilov-Krankenhaus in Tel Aviv am Sonntagabend bestätigt.​…

 

Die große Frage:

Mit wem könnte Israel Frieden schließen?

Liberale israelische und internationale Politiker erklären immer wieder gern, dass Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ein ernstzunehmender Friedenspartner für den jüdischen Staat sei. Die Behauptung wird so gebetsmühlenartig wiederholt, dass sie fast entschuldigend klingt. Das hört sich dann etwa so an: „Wir wissen, dass die Palästinenser immer noch in Terrorismus verstrickt sind, aber ihr Führer ist wirklich unser Freund.“….

 

Gaza:

Hamas gräbt weiter

​Die Zeitung der Hamas, Al-Risalah, berichtete, dass die Hamas weiterhin Tunnel in Richtung Israel gräbt. Der Reporter der Zeitung schrieb, er selbst habe solch einen Terrortunnel besucht. Dieser sei für einen Angriff auf Israel vorgesehen, der anscheinend nur eine Frage der Zeit ist….

 

Rückkehr?:

Ehud Barak met with Labor Party activists, may be mulling comeback

Al-Monitor says former PM intimated that there is currently no realistic challenger to Netanyahu from the Center-Left.​…

 

Ya'alon:

Israel won't allow Gaza reconstruction if Hamas rebuilds infiltration tunnels

Defense minister meets with UN chief Ban in New York, laments report that Hamas rebuilding terror infrastructure at expense of Gaza's population.​…

 

Meinung:

A Palestinian state can only emerge from negotiations

If my friends Zehava Gal-On, Tal Harris or Avrum Burg think that the Swedish or British parliaments can play the role of the Israeli government, then they are wasting their time.​…

 

PA:

Abbas adds 'hard labor' to punishment for Palestinians who sell land to Israelis

PA president's decision came following reports that Palestinians have sold houses in Jerusalem’s Silwan neighborhood to Jews.​…

 

Iran:

Iran FM meets Palestinian Jihad leader, voices support for Palestinian 'resistance'

Zarif congratulated Palestinian Jihad head Ramadan Abdullah Shallah for the “victory” of the resistance in the Gaza war this past summer in a meeting on Sunday in Tehran.​…

 

Kultur:

Leading Jewish, Arab Israeli artists to perform in Daniel Pearl memorial concert

David Broza, Mira Awad, Jerusalem Jewish-Arab Youth Chorus to take stage in Lod at 8 p.m. Thursday for music event in conjunction with "Daniel Pearl World Music Days"….

 

Verurteilt:

Argentine far-left leader jailed for threatening Jewish rally at Iranian Embassy

Fernando Esteche, leader of the far-left group Quebracho, said he was protesting Israel’s “massacre against the Palestinians”….

 

Diaspora:

Will this Shabbat be the one that Jews around the world observe?

Communities as far flung as Nigeria and Australia have organized events for the Shabbos Project.​…

 

London:

British MP condemned for anti-Israel comments

Sir Alan Duncan is a lifelong Arabist and a former UK government minister who retains a desk in the Foreign Office as Britain’s special envoy to Oman and Yemen.​…