Aktuelles vom 21-11-2014

21.11.2014                      28.Cheschwan.5775

Neue Nachrichten:

Tempelberg:

No age restrictions for Temple Mount Friday prayers as Jerusalem police remain on high alert

This is the second consecutive week in which police have allowed free access to the site for Muslims….

 

Generalkonsul Dan Shaham im BR2: (Audio)

"Mehrheit will Frieden mit Palästinensern"

Israel hat es geschafft mit Jordanien und Ägypten Frieden zu schließen, betont Dan Shaham (r.), Israels Generalkonsul in München, im Interview mit Uwe Pagels. Glaubt er, dass es trotz der Gewalt derzeit zu einer Einigung von Israelis und Palästinenser kommt?

 

 

US-Warnung an Abbas:

Curb incitement or risk American aid to PA

Congressional appropriators pen letter to Palestinian Authority president warning him that aid predicated on PA commitment to countering incitement of violence against Israelis.​…

 

Nahost-Konflikt:

Anschlagspläne auf Israels Außenminister vereitelt

Als Vergeltung für die Bombardierung des Gazastreifens sollen radikale Palästinenser ein Attentat auf Israels Außenminister geplant haben. Lieberman sorgte mit umstrittenen Ansichten zum Nahost-Friedensprozess mehrfach für Aufsehen….

 

Naher Osten:

Mit Regeln

​Israel steckt nach Anschlägen in einem Dilemma: Jede staatliche Maßnahme droht dem Terror in die Hände zu spielen. Es klingt paradox, aber Israel behauptet sich im Nahen Osten ja gerade, weil es sich Regeln unterwirft….

 

Nach Anschlägen in Israel:

Angst breitet sich aus

Nach mehreren Anschlägen in Jerusalem fürchten sich immer mehr Israelis im Alltag. Mütter bringen ihre Kinder nicht mehr in den Kindergarten, Bürgerwehren werden gebildet und der Ruf nach mehr Sicherheitskräften wird laut….

 

​Syrien:

Kämpfe an israelischer Grenze

Die Stadt ist die letzte wichtige Bastion von Baschar al Assad im Süden Syriens: Rebellen sind in Baath City eingedrungen. Das Gebiet nahe den Golan-Höhen ist stark umkämpft….

 

Oberheuchelei:

EU-Sozialdemokraten fordern von Israel Gaza-Zugang

​Die Sozialdemokraten im EU-Parlament fordern Israel auf, alle palästinensischen politischen Häftlinge freizulassen. Auch wollen sie Zutritt für alle EU-Abgeordneten zum "Freiluftgefängnis" Gaza….

 

Oberheuchelei II:

EU-Politiker wollen Zutritt in Gaza-Streifen

​Sozialdemokraten in Brüssel sprechen angesichts der angespannten Lage von einem "wichtigen Beitrag" für die Friedensbemühungen in Nahost….

 

Kommentar:

Das verlogene Programm

​Der Wolf hat Kreide gefressen, und zwar kräftig. Alle Schulformen in Thüringen bleiben erhalten, was die Linke ausdrücklich nicht wollte. Vom Kampf gegen den Euro-Schutzschirm ist keine Rede mehr, obwohl die Linke genau diesen Kampf auf ihre Fahnen geschrieben hatte. Über Stromleitungen nach Bayern wird man nachdenken, plötzlich. Ist die Linkspartei vom Zug ins Abseits abgesprungen, auf dem sie seit 1990 Lokführer war? Nein. Sie sagt nur nicht mehr die Wahrheit darüber, wie sie wirklich denkt und fühlt….

 

Studie:

Rechtsextreme Einstellungen gehen zurück, Vorurteile gegen Asylbewerber bleiben

​Die gute Nachricht kommt gleich auf der zweiten Seite. "Insgesamt sind rechtsextreme und menschenfeindliche Einstellungen in Deutschland gegenüber den Vorjahren deutlich zurückgegangen." Die Friedrich-Ebert-Stiftung kann das gut beurteilen, seit 2006 erforscht sie alle zwei Jahre, wie verbreitet rechtsextreme Einstellungen in Deutschland sind. "Fragile Mitte – feindselige Zustände" heißt der 175 Seiten starke fünfte Band….

 

Atomgespräche mit Iran:

Weniger Hass, das wäre schon viel

​Die letzte Runde der Atomverhandlungen mit dem Iran könnte die ersehnte Einigung bringen – ein "Grand Bargain", der alle Nahostkonflikte regelt, wird jedoch ausbleiben….

 

​Lesung:

Finsterwalde(r) in einem Roman

Im Rahmen der Aktion "Der Landkreis liest" lädt das Finsterwalder Museum am heutigen Freitag um 19 Uhr zur Lesung mit der Schriftstellerin Ina Dentler ein. Die Berliner Autorin liest aus ihrem Buch "Zerbrochenes Deutsch – Zweimal Berlin-Haifa"….

 

St.Ingbert:

Hommage an Mascha Kaléko am Sonntag in der Kinowerkstatt

​Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und die Kinowerkstatt laden unter dem Titel: „…sie sprechen von mir nur leise“ zu einem lyrisch-musikalischen Porträt ein, das die Schauspielerin Paula Quast und der Musiker Henry Altmann als Hommage an die Literatin Mascha Kaléko erschaffen haben….

 

Drusischer Polizist ist 5. Opfer:

Bei der Beerdigung von Zidan Seif

Die Zahl der Todesopfer des Terroranschlags in einer Synagoge in Jerusalem vom Dienstag ist auf fünf gestiegen. Der drusische Polizeibeamte Zidan Seif erlag in der Nacht zum Mittwoch seinen Verletzungen. An der Beerdigung nahm auch Staatspräsident Reuven Rivlin teil. In seiner Traueransprache sagte er unter anderem: „Verehrte Familie Seif, ich stehe hier vor Euch, zitternd und mit Schmerzen. Gestern Morgen hat der Terror erneut Jerusalem getroffen, ein Terror, der keinen Unterschied macht zwischen Mensch und Mensch….

 

Judentum:

Denn groß ist mein Name unter den Völkern

​Der Titel stammt aus der Haftara zur Sidra Toldot, die sich wie der Wochenabschnitt mit der Auseinandersetzung zwischen Jakob und Esau beschaeftigt. Am Beginn spielen zwei Verse auf dieses Thema an, das eine Schwierigkeit praesentiert:….

 

​Gaza:

Raketentests im Gazastreifen?

Palästinenser im Gazastreifen haben binnen 24 Stunden vier Raketen in Richtung Mittelmeer abgefeuert. Die israelische Armee geht davon aus, dass es sich dabei um Raketentests handelt….

 

Hintergrund:

Schiffe durch die Wüste

Er ist die am meisten befahrene Wasserstraße der Welt: Der Suezkanal. Er verbindet das Mittelmeer mit dem Roten Meer. Die ägyptische Regierung will nun in einem gigantischen Bauprogramm den bestehenden Kanal erweitern. Anfang August meldete „Der Spiegel“: „Auf einer Länge von 72 Kilometern werde parallel zur bestehenden Wasserstraße ein ‚neuer Suezkanal‘ errichtet, sagte der Vorsitzende der Kanalbehörde, Mohab Mamish, auf einer Konferenz in der Hafenstadt Ismailia. Die Kosten des Projekts bezifferte Mamish auf vier Milliarden Dollar (drei Milliarden Euro).“….

 

Aussenpolitik:

Israel unterstützt Untersuchung zu Schäden an UNRWA-Gebäuden

Israel arbeitet mit einem Untersuchungsausschuss zum jüngsten Gaza-Konflikt zusammen, den UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon eingesetzt hat. Dieser soll sich mit Schäden in und an Gebäuden des Werkes für palästinensische Flüchtlinge, UNRWA, befassen.​…

 

Gesellschaft:

Tel Aviv: Die schlauste Stadt der Welt

Tel Aviv ist am vergangenen Mittwoch in Barcelona mit dem „World Smart Cities Award 2014“ ausgezeichnet worden. Der Einsatz von moderner Technologie im öffentlichen Bereich ließ die Stadt hervorstechen.​…

 

Ashkelon:

Israelischer Bürgermeister verbannt arabische Bauarbeiter

Diese Maßnahme geht selbst Hardlinern zu weit: Der Bürgermeister der israelischen Großstadt Ashkelon verwehrt arabischen Arbeitern den Zugang zu Baustellen. Regierungsmitglieder sind entsetzt….

 

Israel-Video des Tages:

Postkarte aus Safed

Heute schicken wir Ihnen eine Postkarte aus dem Heiligen Land, genauer gesagt aus der Stadt Safed im Norden. Ein wunderschöner, vielfältiger und geschichtsträchtiger Ort..

Hier das Video!

 

Debatte:

Darf Gott mit in den Krieg ziehen?

Bestimmt Gott, was Politik zu sein hat? Oder gibt die Politik die Grenzen vor, innerhalb derer Gott wirkt? Führt Gott sein Volk Israel in den Krieg? Oder zieht das Volk den Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs in seine Kriege mit? Sind Israels Feinde automatisch Gottes Feinde? Fragen, über denen sich Israels Gesellschaft den Kopf zerbricht und uneins ist….

 

Auszeichnung:

Innovatives Tel Aviv

​Tel Aviv ist im Rahmen eines Wettbewerbs des Smart City Expo World Congresses zur „Smartesten Stadt der Welt“ gekürt worden! Insgesamt 250 Städte waren bewertet worden. Die Smart City Expo, die dieses Jahr in Barcelona stattfindet, gilt als wichtigste Konferenz für den Bereich Städte-Innovationen….

 

Atomstreit:

Steinitz: Iran deal must prevent cooperation with North Korea

If the Iranians get the right centrifuges, they will be two or three months away from nuclear weapons, intelligence minister warns.​…

 

​Jerusalem:

Four young women detained for allegedly tear-gassing Arab taxi drivers in Jerusalem

After complaints from 2 taxi drivers, police find and arrest 4 Yitzhar residents in possession of tear gas….

 

Begnadigt:

Khamenei frees Iranian blogger who visited Israel

Iran's Supreme Leader Ayatollah Ali Khamenei on Thursday pardoned Iranian-Canadian blogger Hossein Derakhshan after six years in prison for spreading propaganda, insulting Islam and cooperating with hostile countries, Iranian media said….

 

Ägypten:

Sisi: Egypt won't allow terror from its territory toward Israel

Egyptian president says he recently told Netanyahu there is need to give Palestinians hope in order to make peace with Israelis.​…

 

Ultraorthodoxe:

Senior Shas figure: Anyone with a gun license should carry firearm on Shabbat

Rabbi David Yosef makes remarks in light of the heightened security threat experienced in Jerusalem and other parts of Israel​….

 

Erdgas:

'Leviathan gas reservoir to begin flowing by early 2018'

One of basin's stakeholders, Delek Drilling, makes announcement in company's 3rd quarter financial report for 2014.​…

 

Diplomatie:

Israel’s ambassador to return to Sweden on symbolic Nov. 29th date

Officials in Jerusalem have said that Sweden's move to recognize a Palestinian state had much to do with domestic political consideration.​…

 

Knesset:

Bill would outlaw Islamic Movement branch

Yisrael Beytenu MK Miller's initiative seeks to have the Islamic Movement's Northern Branch declared an unlawful association.​…

 

Deutschland:

German survey: Spike in anti-Semitism after Gaza war

The survey showed a rise in negative views towards Israel and Jews in general between June and September, coinciding with Operation Protective Edge.​…

 

Amman:

Jordanian parliament observes moment of silence for terrorists of synagogue attack

Parliament commemorates Palestinian terrorist while Jordanian government condemns deadly attack.​…

 

​Diplomatie:

Israeli official: Erdogan rhetoric befits Tehran or Damascus, not a NATO capital

Jerusalem responds to Turkish leader's assertion that "Israel's barbaric attack on al-Aksa Mosque is tantamount to an attack on Turkey"….

 

Schon wieder verschoben?:

Iran nuclear talks deadline may be extended from November 24 to March

Aim of moving deadline is allegedly to remove sanctions on Tehran in exchange for curbs on its atomic program.​…

 

Kalifornien:

UCLA students vote in favor of Israel divestment

Undergrad student government passes resolution, in 8-2 vote, calling for the university to divest from companies that aid Israeli occupation.​…

 

Sinai:

Egypt closes schools in Sinai towns as area inches towards open war

Army prepares to step up campaign against Islamist militants, who have started beheading army informers. 'We are putting our lives at risk on a daily basis,' teacher says​….