Aktuelles vom 23. August 2017 – 01. Elul 5777 – Rosch Chodesch 2

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO-KONFORM IST??


Schorndorf:

Israel-Geschäft wurde beschossen

Im Schaufenster des Geschäfts Beit Shalom in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) klaffen zwei große Löcher. Als die Projektile in der Nacht auf den 10. August hier eingeschlagen sind, hatten sie eine so große Wucht, dass sie das vierfach verglaste Schaufenster und im Innern einen Vorhang glatt durchschlagen haben. Franz Laslo, der Inhaber des Ladens, hält einen eigenartig geformten, eckigen Metallsplitter in die Höhe, den er gefunden hat: „Das war keine handelsübliche Schusswaffe“, ist er sich sicher….


EICHMANN-ENTFÜHRUNG:

Nach 57 Jahren fliegt El-Al wieder nach Argentinien

Mitte September wird zum ersten Mal ein amtierender Regierungschef Israels nach Südamerika reisen. Mit auf der Liste der Ziele von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu: Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires. Dabei wird er voraussichtlich verkünden, dass die nationale Fluglinie von Israel, El Al, eine reguläre Verbindung nach Argentinien aufnehmen wird – 57 Jahre nach der letzten Landung eines israelischen Flugzeugs in Buenos Aires….


Korruptionsverdacht:

Der Dauer-Protest gegen Israels Premier

Früher war Meni Naftali der Hausmeister von Benjamin Netanjahu – doch heute ist der 39-Jährige das Gesicht der Protestbewegung gegen den israelischen Ministerpräsidenten. Er ist einer der Hauptorganisatoren von Demonstrationen, die seit zehn Monaten jeden Samstagabend in der Nähe des Privathauses von Generalstaatsanwalt Avichai Mandelblit in Petach Tikva bei Tel Aviv stattfinden. Denn Mandelblit ist der Mann, der entscheidet, ob Netanjahu wegen Korruption angeklagt wird oder nicht….


Theodor Herzl:

„Habe in Basel den Judenstaat gegründet“

Vor 120 Jahren fand in Basel auf Einladung des österreichisch-ungarischen Schriftstellers Theodor Herzl der erste Zionistenkongress statt. Sein Ziel: die Schaffung eines jüdischen Staates. Am Montag fanden sich mit rund 200 Interessierten in etwa ebenso viele Gäste wie 1897 in Basel im Hotel Trois Rois ein. „Schweizer Blick auf den Zionismus – ein Beitrag der Schweizer Juden“ hieß die Veranstaltung, in der die Rolle Basels sogar soweit interpretiert wurde, dass dort der Staat Israel gegründet worden sei….


Abu Ramadan:

Hassprediger lebt auf Staatskosten

Ein libyscher Imam predigt in Biel Hass gegen Andersgläubige und Abkehr vom Staat – hat aber über eine halbe Million Franken Sozialhilfe kassiert. Juden, Christen und alle «Feinde der Religion» will Abu Ramadan zerstört sehen. An seinem Wohnort Nidau hat er 600’000 Franken Sozialhilfe erhalten. Der Sozialhilfebezüger steigt als religiöser Reisebegleiter in Luxushotels ab. «Oh Allah, ich bitte Dich, die Feinde unserer Religion zu zerstören. Zerstöre die Juden, Christen, Hindus, Russen und die Shia», predigt Abu Ramadan vor kurzem in der Bieler Ar’Rahmen-Moschee. Der «Rundschau» liegen Mitschnitte seiner Freitagsgebete vor. Der Libyer mahnt zur Abkehr von der westlichen Gesellschaft: «Wer sich mit einem Ungläubigen anfreundet, ist verflucht bis zum Tag des Jüngsten Gerichts.»….(Er macht doch nur genau das was im Koran steht: Allen Ungläubigen zu schaden und sich damit ein schönes Leben zu machen!! Und unsere Gutmenschen unterstützen das!! WD)


Zum 75. Todestag von Ludwig Czech sel A…:

„… dass nach der Nacht der Nazi-Barbarei die Freiheit siegen und die Periode des Sozialismus anbrechen muss“

Seit 2005 erinnert eine Gedenktafel in der Třída Milady Horákové (ehemalige Französische Straße) 24/26 in Brno/Brünn an den bedeutenden österreichisch-tschechischen Sozialdemokraten Ludwig Czech. Mit diesem Erinnerungsort, der eng mit Czechs politischem Wirken verbunden ist, soll dem allgemein wenig bekannten Politiker der ihm gebührende Platz im öffentlichen Bewusstsein verschafft werden. Ludwig Czech verstarb am 22. August 1942 im KZ Theresienstadt an den Folgen einer Lungenentzündung. Seine Witwe Lilly Czech erzählte später bitter, dass ihr Mann auf einem anonymen Gräberfeld vor der Stadt verscharrt wurde: „Das Vaterland, das uns fremd geworden, hat ihn verleugnet“….


Sudan für Aufnahme der Beziehungen zu Israel

Ein Mitglied der sudanesischen Regierung hat sich dafür ausgesprochen, Beziehungen zu Israel aufzunehmen. Das ostafrikanische Land würde davon profitieren, sagte der Investitionsminister, Mubarak al-Fadil al-Mahdi, am Sonntag im sudanesischen Fernsehen. In dem Gespräch fand er lobende Worte für Israel. „Man kann mit Israel einverstanden sein oder nicht, aber sie haben eine Demokratie. Sie belangen ihre Führer und schicken sie ins Gefängnis, und sie haben Transparenz“, sagte Al-Mahdi laut der israelischen Tageszeitung „Ha’aretz“….


GAZA: (mit Video)

Ferienlager der Hamas

In den langen Sommerferien ist es wichtig, die Kinder zu beschäftigen. Nicht nur in Israel gibt es im Sommer Ferienlager, bei denen für die Kinder viele Aktivitäten geboten werden. Auch im Gazastreifen gibt es Sommercamps für die Kinder und Jugendlichen. In den Ferienlagern im Gazastreifen werden die Aktivitäten eines typischen Sommercamps angeboten, wie: Lagerfeuer, Tanz und Bewegung, Filme, Wanderungen und viel Sport….


ISRAELREISE:

US-Delegation beeindruckt von israelischer Behandlung syrischer Verletzter

Eine Delegation der US-Administration unter der Führung von Michael Ratney, Stellvertreter des US-Außenministers Rex Tillerson und Gesandter der USA für Syrien, haben die israelisch-syrische Grenze und das Krankenhaus Ziv in Safed besucht, in dem viele Verletzte aus Syrien behandelt werden. Die Delegation zeigte sich beeindruckt von der Arbeit im Krankenhaus….


Video des Tages:

Yemin Moshe, Jerusalem

Im letzten Sommer bin ich oft durch die Straßen Jerusalems spaziert. So war ich auch in Yemin Moshe, dem ersten jüdischen Stadtteil Jerusalems außerhalb der Stadtmauern….

Hier das Video!


GERICHTSBERATER:

IS AN ISRAELI LEGAL REVOLUTION BREWING IN THE WEST BANK?

Private attorney Harel Arnon’s 156-page brief to the High Court of Justice aims to dismiss the idea that the West Bank is under Israeli occupation and seeks to shore up the normalization of Israeli life in Area C of the West Bank. The government hired Arnon as an outside legal consultant to represent them in court. The region is outside of Israel’s sovereign borders, and is under Israeli military and civilian control….


EU-BOTSCHAFTER:

ISRAEL CAN LEARN FROM EUROPE HOW TO FIGHT TERRORISM

israel can learn from the European Union how to battle terrorism, and not only the other way around, according to outgoing EU Ambassador Lars Faaborg-Andersen. On the eve of leaving Israel at the end of the month, after serving as EU ambassador for the last four years, Faaborg-Andersen told reporters at a briefing on Tuesday that regarding anti-terrorism, “We have a lot to learn from Israel, and Israel has a lot to learn from us.”….(Insbesondere wie man Terror bekämpft!! WD)


PA-MINISTER AN BRITANNIEN:

WE WANT OUR OWN BALFOUR

Palestinian Authority Foreign Minister Riyad al-Maliki has called on British Foreign Secretary Boris Johnson to recognize a Palestinian state in a declaration akin to that of the 1917 Balfour Declaration. “Balfour became famous for his promise to the Jews to establish a state for them on the land of Palestine,” Maliki said on Tuesday in Ramallah, in a meeting with British Middle East and International Development Minister Alistair Burt. “I call for the current British foreign minister to be famous for giving the Palestinians a promise called the ‘Johnson declaration’ that recognizes a Palestinian state.”….(Wenn die Araber dafür Israel als jüdischen Staat anerkennen und der „Palästina-Staat“ kein Apartheid-Staat wird, ist das kein Problem!! WD)


ENDLICH:

SWITZERLAND STOPS FUNDS TO PALESTINIAN NGO DUE TO TERRORISM CONNECTION

The Swiss Foreign Ministry announced that it  suspended funds and support for the Ramallah-based Palestinian NGO Human Rights International Humanitarian Law Secretariat because the organization failed to cut ties to terrorism, according to a Sunday report in the Swiss newspaper Sonntags Zeitung. “This is an important first step in NGO funding accountability by the Swiss Foreign Ministry, and reflects the recent legislation on this issue,” Prof. Gerald Steinberg, the president of the Jerusalem-based NGO Monitor, told The Jerusalem Post on Monday….


UNMÖGLICH:

RUSSIAN MOTHER DEPORTED AFTER LOSING CITIZENSHIP UPON HUSBAND’S DEATH

Russian mother was deported from Israel on Monday, after her Israeli partner passed away and she thus lost eligibility to become an Israeli citizen. Her two children, Galina and Boris Levinshtein, aged 30 and 31, made aliya 14 years ago; they were eligible for citizenship according to the Law of Return as their paternal grandfather was Jewish. Their mother, Lia Makushina, has been living and working in Israel as a cleaner for the past six years. Her common-law marriage status with her partner Oleg, allowed her to obtain temporary citizenship and she was in the process of obtaining permanent citizenship….


ERFOLGREICH VERHINDERT:

BORDER POLICE THWART WEAPON SMUGGLING FROM JERUSALEM TO WEST BANK

The Border Police in cooperation with the Defense Ministry’s Coordinator of Government Activities in the Territories unit seized a truck loaded with weapon parts in Jerusalem on Tuesday, which was on its way to the West Bank. COGAT environmental protection inspectors and a Border Police force caught the truck at the Ein Yael checkpoint in southern Jerusalem….


GERICHTSENTSCHEID:

IF PARENTS DISAGREE, CHILD MUST BE IMMUNIZED

When parents disagree over immunizing their child, the parent wishing to have the child immunized gets his or her way, the Tel Aviv Family Court ruled. A mother and father who never married and are no longer a couple, but have been jointly raising their almost three-year-old son, disagreed over whether their child should be immunized. Their names are under a court-ordered gag order….


WASSER:

ISRAEL’S FLUORIDATION SUPPLY EXPECTED TO BE RESTORED AFTER THREE YEARS

Two years and two months have passed since Health Minister Ya’acov Litzman promised to restore fluoridation – canceled by his predecessor Yael German – of the nation’s water supply. In the meantime, the dental health of children, especially those in poor families that eat junk food and don’t take care of their teeth properly, has suffered, according to experts….


ANALYSE:

US State Department slams Israeli stagnation on religious freedom reform

The US State Department’s International Religious Freedom Report for 2016, released last week and compiled before the government suspended a deal on a permanent pluralistic prayer area at the Western Wall, diplomatically pans the lack of progress by the Israeli government toward increased religious freedom. To chart the religious-ethnic teetering balance that is Israel, the report uses a tit-for-tat formulation highlighting positives, and often more negatives, that unfolded in the area of religious freedom in 2016. Of note, the word “continued” appears almost 70 times, an apt signal of the scant reforms implemented in the past year….


ALTE KAMELLEN:

PA, Hamas rehash lie that Jews planned 1969 burning of Al-Aqsa Mosque

The Palestinian Authority and Hamas both revived the lie that a Jew or Jews were behind the 1969 arson of the Al-Aqsa Mosque by a Christian fundamentalist, which took place 48 years ago. Marking the August 23 anniversary, both parties again blamed Jews and tied the old incident to recent conflict at the Temple Mount, which saw weeks of protests and violence. Denis Michael Rohan, a 28-year-old mentally ill Christian fundamentalist from Australia, set fire to the Al Aqsa Mosque, believing he had been given a “sign from God” to carry out his crime. The Palestinians and much of the Arab world blamed the Israeli government for the fire, which destroyed part of the old wooden roof and a 800-year-old pulpit — a gift from the Islamic hero Saladin….(Auch hier wird die Geschichte verbogen und gelogen!! WD)


SETZT ZEICHEN:

Billy Joel wears yellow Star of David during New York concert

Legendary singer Billy Joel appeared onstage for an encore during his monthly concert at Madison Square Garden wearing a yellow Star of David on his jacket. Photos of Joel wearing the yellow star began appearing on Facebook shortly after Monday night’s concert. At least one tweet bore the hashtag #Charlottesville. Other tweets called Joel “a true hero,” and his decision to wear the star “Epic and brave.” A tweet read: “So dope seeing Billy Joel live and seeing him take a stand to the hate in our country. Wearing the star of david is a huge statement.”….