Aktuelles vom 30. September 2017 – 10. Tischrei 5778 – Jom Kippur

Neue Nachrichten:

ÜBRIGENS: WANN WIRD ENDLICH DIE BIBEL UMGESCHRIEBEN, AUF DASS SIE UNESCO-KONFORM IST??


Landgericht:

Gasteig verliert Nahost-Streit

Formal ging es vor dem Münchner Landgericht um etwas anderes, und doch ist es ein Dämpfer für die Stadtspitze: Im Streit um Veranstaltungen zum Nahost-Konflikt hat das Gericht am Freitag eine einstweilige Verfügung gegen den Gasteig erlassen. Ein Vortrag über Jerusalem, für den das städtische Kulturzentrum zuvor den Mietvertrag fristlos gekündigt hatte, muss demnach stattfinden dürfen….


Jom Kippur:

Israel riegelt Palästinensergebiete ab

Israel hat die Palästinensergebiete wegen des jüdischen Feiertages Jom Kippur abgeriegelt. Bis Samstagnacht dürften Palästinenser nur in Ausnahmefällen, etwa aus medizinischen Gründen, das Westjordanland und den Gazastreifen verlassen, teilte eine Sprecherin der israelischen Armee mit….


Ernährung:

Wo die Menschen gerne welches Fleisch essen

Menge und Art des Fleischkonsums unterscheiden sich in verschiedenen Ländern stark. Tendenz global allerdings: stark steigend. Im vergangenen Jahr wurden rund 317 Millionen Tonnen Fleisch produziert – das sind mehr als 42 Kilogramm pro Person. Bei Rind- und Kalbfleisch ist der Konsum in Indien mit 0,5 Kilogramm und Mosambik mit 0,8 Kilogramm besonders niedrig. Auf der anderen Seite stehen Uruguay mit 44,3 Kilogramm und Argentinien mit 40,8 Kilogramm….


SYRIEN:

Viele syrische Soldaten bei DAESH(I)-Angriff getötet

Die Angriffe von Kämpfern des sogenannten „Islamischen Staats“ (DAESH(I)) hätten sich in der zentralsyrischen Provinz Homs ereignet, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Auch wenn die Angaben der oppositionsnahen Beobachtungsstelle von unabhängiger Seite nur schwer kontrolliert werden können, gilt sie als in der Regel gut informiert. Sie stützt ihre Angaben auf ein Netz von Informanten in dem Bürgerkriegsland….


KOPENHAGEN:

Dänische Immigrationsministerin postet Mohammed-Karikatur

Die dänische Immigrationsministerin Inger Stojberg postete einen Screenshot auf Facebook, der ihr iPad mit der berüchtigten Mohammed-Karikatur zeigt, die vor über zehn Jahren für einen Aufschrei in der muslimischen Welt gesorgt hatte. Sie reagierte damit auf eine Entscheidung des dänischen Skovgaard Museum in Viborg, diese Karikatur nicht in ihre neue Ausstellung über Blasphemie seit der Reformation aufzunehmen. Das berichtete die „Jerusalem Post“….


ISRAEL:

»Kein Platz für antisemitische Stimmen«

Israels Staatspräsident Reuven Rivlin hat sich zu dem Wahlergebnis in Deutschland geäußert. Der israelische Präsident warnte vor »Neo-Faschismus, der sich in der ganzen Welt erhebt« und lobte gleichermaßen Kanzlerin Angela Merkel für ihre Aussagen nach der Wahl.  Die Rechtsaußen-Partei »Alternative für Deutschland« war bei den Parlamentswahlen am vergangenen Sonntag zur drittstärksten Partei gewählt worden und schürt damit auch Ängste in Israel….


RELIGIONEN:

Vom verheißenen Land in das Heilige Land

Das verheißene Land des Alten Testaments ist für Juden, Christen und Muslime ein heiliges Land. In der Tradition des Glaubens ist es ein Ort, an dem man den Heilstaten Gottes, wenn schon nicht zeitlich, so zumindest räumlich nahe sein kann – aber das Land ist ebenso wie Gott selbst für die drei sogenannten abrahamitischen Religionen nicht frei verfügbar. Den menschlichen Konflikten um das Land steht der göttliche Besitz- und Eigentumsanspruch entgegen….


Israelische Botschaft bei Berliner Kulturevent

Vom 6. bis zum 15. Oktober werden beim Berliner „Festival of Lights“ wieder dutzende Gebäude nach Einbruch der Dunkelheit in bunten Farben erstrahlen. Die israelische Botschaft nutzt die Gelegenheit, um für Reisen nach Jerusalem und Tel Aviv zu werben. Durch den Berliner Festivalbereich fährt ein Truck, auf dem ein Werbevideo fürs Heilige Land zu sehen ist….


Ein Tag der Umkehr und der Freude

„Unter den Fasttagen nimmt der Versöhnungstag eine besondere Stellung ein, er ist Festtag und Fasttag zugleich.“ Dies schreibt der deutsch-jüdische Gelehrte Ismar Elbogen in seinem Buch „Der jüdische Gottesdienst in seiner geschichtlichen Entwicklung“, dessen erste Auflage 1913 erschien. Der Große Versöhnungstag Jom Kippur am 10. Tag des Monats Tischrei schließt die zehn Bußtage zum Auftakt des jüdischen Jahres ab. In diesem Jahr beginnt er am Abend des 29. September….


Versicherungsinstitut erkennt Ostjerusalemer als Opfer an

Das Nationale Versicherungsinstitut hat einen Araber aus Ostjerusalem als Opfer einer „feindlichen Tat“ anerkannt. Er erhält aufgrund dieser Einstufung einen monatlichen Zuschuss. In der Regel sind diese Art von Geldern für Terror-Opfer vorgesehen. Die betreffende Person, Liau Abed, wurde im Oktober 2015 von einem Plastikgeschoss bei einem Einsatz der israelischen Polizei getroffen. Die Polizisten versuchten, Unruhen einzudämmen, die von palästinensischen Jugendlichen ausgingen….


Abgeordneter Trajtenberg verlässt Knesset

Der Oppositionspolitiker Manuel Trajtenberg (Zionistische Union) verlässt die Knesset. Er will ein Buch über sozioökonomische Themen der israelischen Gesellschaft verfassen und darin auch eine Vision für mehr soziale Gerechtigkeit formulieren….


GENF:

Mitglieder des UN-Menschenrechtsrates erstaunt von der Wahrheit

Vor einigen Tagen hatte in Genf wieder einmal eine Sitzung des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen (UNHRC) stattgefunden. Und wie immer sprachen dort die Vertreter der Mitgliedsstaaten gegen Israel. Israel sei rassistisch, eine Besatzungsmacht, Israel morde, nutze die Palästinenser aus und so weiter, es ist leider nichts neues, es ist schon Tradition, die einzige Demokratie im Nahen Osten anzugreifen. Doch dann geschah etwas, das von niemanden der Anwesenden erwartet worden war. Mosab Hassan Youssef, Sohn eines Führers der Hamas und später Agent des Israelischen Sicherheitsdienstes Shin Bet, bekam das Wort und was er sagte, erschütterte die Vertreter des Rates, wie man es ihren Gesichtern später ansehen konnte….

Hier das Video!


REAKTION:

WHEN INTERPOL CLASHES WITH THE ‚BIBI DOCTRINE‘

It was the type of snotty tweet regarding Prime Minister Benjamin Netanyahu that one has come to expect from former prime minister and Netanyahu- social-media-troll Ehud Barak. Shortly after Israel suffered a stinging diplomatic setback at Interpol on Wednesday, when the international police organization voted to accept “Palestine” as a member state, Barak – who as defense minister in 2011 predicted Israel would soon face a “diplomatic tsunami” – wrote: “Another failure for Netanyahu. The gap between reality and impressive but hollow speeches is growing. This leadership of ‘all talk’ is endangering Israel.”….


RADIKALE GUTMENSCHEN:

UNIVERSITY OF CAPE TOWN DEBATES ACADEMIC AND CULTURAL BOYCOTTS OF ISRAEL

Africa’s top university, the University of Cape Town, is debating a proposed academic and cultural boycott of Israel. The proposal was put forward by the Palestine Solidarity Forum, which has called on UCT to implement an academic boycott of Israeli universities. “This academic boycott would require that UCT reject forming any institutional ties with Israeli universities,” the PSF wrote….(Lenkt auch schön von den inneren Problemen ab!! Gutmenschen halt!! WD)


18. DEZEMBER 2001:

THE MEGA-WEAPONS SHIP CAPTURE THAT TURNED THE TIDE ON US-PALESTINIAN TIES

„He scanned the room. Shock gripped the room. Suddenly in one moment, the situation was transformed and tense. The concept underlying the default plan had collapsed” with the US shockingly refusing to act, leaving Israel alone to act, thought naval intelligence collection head Lt. Col. Yoki* (full name kept secret to prevent identification.) Israel’s navy had been gearing up to play a supporting role for a presumed US-led operation to take-over the Palestinians Karine A mega-arms smuggling ship….(In deutschen Medien kaum beachtet!! WD)


MOGELPACKUNG:

HAMAS LEADER PLACES PRISONER SWAP DEAL ‚IN ISRAEL’S COURT’

Hamas leader Yahya Sinwar claimed on Thursday that the organization accepted an Egyptian proposal for an Israeli-Hamas prison swap. In an meeting with Palestinian youth, Sinwar said that „the ball is in Israel’s court“. Palestinian newspaper Al-Quds revealed details of the proposed three-stage deal. Israel would hand over 39 bodies of Hamas members and other persons. In return, Hamas would provide Israel with information regarding Israeli prisoners and missing persons now believed to be held by Hamas in Gaza. The third step would be Israel releasing Palestinian prisoners it had released after the Gilad Schalit prisoners-swap of 2011, but subsequently re-arrested….(Auf DEUTSCH: Du gibst mir Alles, was ich fordere und du erhälst dafür einige ungewisse Informationen!! Für wie doof hält er die Israelis?? Aber unsere Gutmenschen und die meisten Medien werden den Vorschlag bejubeln!! WD)


KLAGEMAUER: (mit Video)

THOUSANDS GATHER AT WESTERN WALL AHEAD OF YOM KIPPUR

Thousands gathered at the Western Wall Thursday night for the annulment of vows ahead of Yom Kippur this weekend. The ritual, based on Jewish religious law, or „Halacha,“ allows a Jew to back out of a vow they regret….


GEFÄHRDETE JUGEND:

THE PROGRAMS AIMED AT LIFTING UP JERUSALEM’S AT-RISK YOUTHS

Jerusalem is an attractive place for at-risk youths in Israel and an attractive place for services dedicated toward helping this part of the population. Some 30,000 teens falling on the spectrum of at-risk behavior are based in Jerusalem. The spectrum runs the gamut of teens who live at home and go to school with problematic behaviors to those who are addicted to drugs to the rare instances of homelessness….


YOM KIPPUR:

In first, Denmark deploys troops to guard synagogue, Israeli embassy

The Danish military deployed troops in Copenhagen on Friday to guard the city’s synagogue and the Israeli embassy, hours ahead of the Yom Kippur Jewish holiday. The deployment was the first by troops in the Danish capital since WWII….


DIE JUGEND AN JOM KIPPUR:

For many Israeli teens, the eve of Yom Kippur is a night of forbidden love

Ely Cohen topped off his all-white outfit with a few spritzes of cologne. At sundown, the start of Yom Kippur, such anointments would no longer be kosher, and he wanted to be ready for the big night. He had just started dating a girl at his high school, and they had plans to meet up….


BÜCHER:

Reversal of fortune: How the IDF turned the Yom Kippur War around

Close to midnight, after another briefing to the cabinet and before another helicopter flight to the front, the unrelenting stress of running two wars simultaneously for six straight days caught up with IDF Chief of Staff David Elazar. He was discussing the next day’s battle plans on the Egyptian and Syrian fronts with two generals and leafing through a pile of fresh reports on his desk when he turned pale and seemed about to faint….


„Jom Kippur“: 

Der große Versöhnungstag

Ganz selbstverständlich findet die Zeit der Besinnung und Umkehr während des hebräischen Monats Elul, des Neujahrs und den darauf folgenden zehn „Ehrfurcht gebietenden Tagen“ ihren Höhepunkt im „Großen Versöhnungstag“, dem „Jom Kippur“. Der 10. Tag des hebräischen Monats Tischrei fällt im aktuellen Jahr 5778 seit Erschaffung der der Welt auf der 30. September 2017 nach Christi Geburt….