„Alle schwer bewaffnet, bloß die Guten nicht“

31.01.2014                      30.Schwat.5774                      Rosch Chodesch 1

Sicherheitskonferenz:

"Alle schwer bewaffnet, bloß die Guten nicht"

Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, will sich nicht mit dem Morden in Nahost abfinden. Angesichts einer müden Supermacht fordert er mehr Engagement von Europa und Deutschland.

Anlässlich ihres 50. Geburtstages gönnt sich die Münchner Sicherheitskonferenz einen Hauch Nostalgie: Der nach ihrem Gründer benannte Ewald-von-Kleist-Preis wird in diesem Jahr von Henry Kissinger an Helmut Schmidt und Valéry Giscard d'Estaing verliehen. Kissinger und Schmidt nahmen bereits 1963 an der Konferenz teil, die damals noch Wehrkundetagung hieß und schnell zum wichtigsten außenpolitischen Debattenforum des Westens wurde. Der sieht sich nach einem Jahr von Pleiten, Pech und Pannen herausgefordert wie seit dem Fall der Mauer nicht mehr….