Angst vor Assads Giftkammer

20.06.2012                      30.Siwan. 5772                      Rosch Chodesch 1

Syrien:

Angst vor Assads Giftkammer

Experten vermuten ein gewaltiges Arsenal chemischer Waffen in Syrien – von Sarin bis zum Nervengift VX. Diktator Assad könnte die Kampfstoffe gegen Aufständische einsetzen. Eine weitere Gefahr: Stürzt sein Regime, stehen Terroristen bereit, um die Giftlager zu plündern.

Verlässt man die syrische Millionenstadt Aleppo und fährt rund 20 Kilometer in südöstlicher Richtung durch die Wüste, erreicht man die schwerbewachten Tore von al-Safir. Hinter Stacheldraht und Zäunen soll sich der tödlichste Trumpf des Assad-Regimes verbergen. Internationale Beobachter vermuten auf der Militärbasis einen erheblichen Teil der chemischen Waffen des Landes….