Antiquitätenschmuggel verhindert

19.05.2011                      15.Ijar, 5771                      Tag 30 des Omer

Schmuggel:

Antiquitätenschmuggel verhindert

Ein pensionierter Professor aus den USA hat zugegeben, illegal Antiquitäten im Wert von Hunderttausenden Dollar an Touristen verkauft zu haben. Die Abteilung für die Verhinderung von Diebstahl bei der israelischen Altertumsbehörde war dem Mann auf die Schliche gekommen, als er in einem Jerusalemer Hotel Artefakte an eine Reisegruppe aus den USA verkaufte.

Der Mann war selbst als Reiseführer tätig und hatte seiner Reisegruppe die altertümlichen Gegenstände zum Verkauf angeboten. Die verdeckten Ermittler verhafteten den US-Amerikaner am Ende seiner Verkaufsveranstaltung und durchsuchten sein Hotelzimmer. Dabei beschlagnahmten sie Hunderte Artefakte, die offenbar von verschiedenen archäologischen Stätten in Israel gestohlen worden waren, heißt es in einer Mitteilung der israelischen Altertumsbehörde. Der Verdächtige, ein Experte für ägyptische Kultur und Geschichte, wurde nach einem Verhör wieder auf freien Fuß gesetzt….