„Antisemiten werden aggressiver“

08.12.2012                      24.Kislew. 5773                      Wajeshew, Schabbat Mewarchim

Interwiew:

„Antisemiten werden aggressiver“

Rabbiner Daniel Alter und der palästinensische Psychologe Ahmad Mansour über Alltagsrassismus, Muslime und Helden.

Herr Alter, Anfang kommender Woche erscheint das Buch des jüdischen New Yorker Autors Tuvia Tenenbom, „Allein unter Deutschen. Eine Entdeckungsreise“. Er ist fassungslos über das Ausmaß des Antisemitismus im heutigen Deutschland. Ist die Situation wirklich so dramatisch?

DANIEL ALTER: Sie ist schlimmer als in meiner Schulzeit in Frankfurt am Main in den Siebzigern. Da war die Großwetterlage merklich besser. Auf dem Gymnasium habe ich keine antisemitischen Töne gehört. Es gab dort mehre jüdische Schüler, aber keine einzige judenfeindliche Aktion, keine Angriffe, auch wenn wir durchaus viel diskutiert und politische Konflikte ausgetragen haben….