Assad, der blinde Augenarzt

25.04.2011                      21.Nisan, 5771                      Schwii schel Pesach; Tag 6 des Omer

Syrien:

Assad, der blinde Augenarzt

Seit elf Jahren ist Baschar al-Assad in Syrien an der Macht. Jetzt ist er mit der größten Krise seiner Herrschaft konfrontiert. 

Vor zwei Monaten gab er sich noch unerschütterlich: Syrien habe größere Probleme als viele arabische Nachbarn, aber sei deutlich stabiler. Grund dafür sei die enge Bindung seiner Führung "an die Überzeugungen des Volkes". Wenn es einen Riss gebe zwischen offizieller Politik und den Interessen des Volkes, entstehe jenes Vakuum, das Unruhen erzeuge, dozierte Syriens Präsident Baschar al-Assad in einem langen Interview mit dem Wall Street Journal. Anders als die Präsidenten von Tunesien und Ägypten habe er vom ersten Tag im Amt an mit Reformen begonnen, verkündete er selbstgewiss….