„Assad steht für tägliches Morden“

09.10.2011                      12.Cheschwan. 5772

Im Gespräch:

„Assad steht für tägliches Morden“

Unbeeindruckt vom Friedensplan der Arabischen Liga setzen die syrischen Sicherheitskräfte die Niederschlagung des Aufstands fort. Der verteidigungspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, fordert im Interview ein härteres Vorgehen des Westens.

Herr Nouripour, Dutzende Menschen sind seit Zustimmung der syrischen Führung zum Friedensplan der Arabischen Liga vergangene Woche getötet worden. Was halten Sie von dem Plan?
Es sieht überhaupt nicht danach aus, dass er eingehalten wird. Die Arabische Liga hat Syrien für die Umsetzung fünf Wochen Zeit gegeben. Das heißt, solange soll das Morden weitergehen. Damit ist der Vorschlag ad absurdum geführt….