Assads Regime will den Glaubenskrieg

30.08.2011                      30.Aw-Elul, 5771                      Rosch Chodesch 1

Aufstand in Syrien:

Assads Regime will den Glaubenskrieg

Syriens Führung versucht, die religiösen Gruppen gegeneinander aufzuhetzen, schreibt Muhammed, einer der Aktivisten in Aleppo. Er will mehr Druck aus dem Ausland.

Vor dem Beginn des arabischen Frühlings gab es im syrischen Volk immer zwei Ansichten zum Assad-Regime: Die einen sagten, es liebe seine Menschen und versuche ihnen Freiheit und Würde zu ermöglichen. Die anderen meinten: Das syrische Regime sei zwar schlecht – aber immer noch besser als die restlichen Herrschaften in der arabischen Welt.
Gegenteilige Ansichten hörte man selten auf den Straßen. Einige wenige kritisierten immerhin die Rolle der verbündeten Türken und Iraner, die Syrien als Hinterhof ihrer eigenen Interessen missbrauchen würden….