Auch Ägypten will seine Gefangenen

17.10.2011                      19.Tischrei. 5772                       Chol Hamo'ed 3

Noch ein Austausch:

Auch Ägypten will seine Gefangenen

Neben dem großen Gefangenenaustausch zwischen Israel und der Hamas, wobei der Soldat Gilad Schalit gegen 1027 palästinensische Gefangene ausgetauscht werden soll, bahnt sich gemäß einem Bericht der ägyptischen Zeitung Al-Ahram auch ein Tausch zwischen Israel und Ägypten an, als eine Art „Nebeneffekt“.

„Für Ägypten als führende arabische Nation und als Garant des Friedens gibt es keine Alternative“ sagte Amos Gilad, Leiter der politischen Abteilung des israelischen Verteidigungsministeriums. Er lobte überschwänglich die „unersetzbare Rolle“ Ägyptens bei der Vermittlung zwischen Israel und der Hamas.
In israelischen Gefängnissen sitzen 81 Ägypter, überwiegend Schmuggler und illegale Grenzgänger, aber keine „Terroristen“. Sie sollen nun gegen den vor vier Monaten in Kairo festgenommenen „Spion“ Ilan Grapel freigegeben werden. Da der 27 Jahre alte Student Grapel Doppelstaatler ist und die amerikanische wie israelische Staatsbürgerschaft besitzt, haben sich die Amerikaner konsularisch um ihn gekümmert….