Barak: Israel ist nicht an einer Eskalation interessiert

01.10.2011                      04.Cheschwan. 5772

Interview:

Barak: Israel ist nicht an einer Eskalation interessiert

„Das israelische Militär kann die leeren Versprechungen über einen Waffenstillstand seitens verschiedener Terrorgruppen nicht ernst nehmen“, sagte Israels Verteidigungsminister Ehud Barak bei einem Interview mit dem Militärsender Galei Zahal. Wenn der Islamische Jihad und die Hamas einen Waffenstillstand wollen, müssen sie aufhören, Israel anzugreifen, erklärte Barak. Weiter meinte er, dass die israelische Regierung die Hamas als Hauptverantwortliche für den Beschuss aus dem Gazastreifen sieht. Des Weiteren sei das Militär keineswegs daran interessiert, erneut in den Gazastreifen einzumarschieren, werde jedoch dem Ermessen nach auf die Angriffe gegen die Zivilbevölkerung reagieren….