Bauern aus Gaza beginnen Export

28.11.2011                      02.Kislev. 5772

Gaza:

Bauern aus Gaza beginnen Export

Landwirte aus dem Gazastreifen haben am Sonntag mit dem Export von Obst und Gemüse nach Europa begonnen. Die israelische Armee genehmigte eine deutlich höhere Ausfuhrmenge als in der vergangenen Saison.

Jusef Scha´ath vom Landwirtschaftsverband im Gazastreifen teilte laut der Tageszeitung "Yediot Aharonot" mit, 250 Farmer hofften darauf, 600 Tonnen Erdbeeren, 350 Tonnen Paprika, 160 Tonnen Kirschtomaten und 17 Millionen Nelken im Wert von schätzungsweise 25 Millionen Dollar exportieren zu können. Das wäre eine enorme Steigerung gegenüber dem Vorjahr: Damals wurden 300 Tonnen Erdbeeren, sechs Tonnen Paprika, 6,5 Tonnen Tomaten und 10 Millionen Nelken ausgeführt….