Begegnungen mit Schoah-Überlebenden

07.08.2013                      01.Elul.5773                      Rosch Chodesch 2

Gelebte Geschichte:

Begegnungen mit Schoah-Überlebenden

Im Sommer ist Hochsaison für Freiwilligendienste in Israel und deutsch-israelischen Jugendaustausch. Junge Deutsche interessieren sich weiterhin für die gemeinsame Geschichte, doch ihr Blick hat sich gewandelt.

"Ich habe erfahren, was es bedeutet, dass ich zur letzten Generation gehöre, die noch mit Überlebenden des Holocaust sprechen kann – mit Menschen, die wirklich dabei waren. Das war ein ganz besonderes Erleben von Geschichte". Ella Enzmann ist im September 2008 zwölf Monate für einen Freiwilligendienst nach Israel gegangen. Dort hat die Deutsche in einem Kindergarten und Altenheim gearbeitet. Unter anderem hat die 24-Jährige die in Deutschland geborene Gretel Merom betreut, die im Februar 2013 ihren 100. Geburtstag gefeiert hat….