Bibelstudium macht fein und schlau

30.11.2013                      27.Kislew.5774                      Chanukka 3

Nobelpreisträger:

Bibelstudium macht fein und schlau

„Das Thorastudium formte das Volk Israel zu einer feinen und ausgezeichneten Nation“, sagte Prof. Israel Aumann (Foto). Der 83-jährige Mathematiker deutscher Abstammung mit israelischer und amerikanischer Staatsbürgerschaft erhielt 2005 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Juden gewannen, auch im Vergleich mit den christlichen und islamischen Völkern, die meisten Nobelpreise. Aumann führt dies auf „jüdische Werte“ zurück.

Wie kam es dazu, dass aus dem Mini-Volk von 14 Millionen Juden 187 Juden den Nobelpreis gewannen? Aumanns Antwort darauf: „Es ist gut möglich, dass ein jüdisches Gen Juden dazu bringt, den wertvollen Preis zu erringen. Es ist eine Folge jüdischer Werte, wobei der wichtigste und höchste das Thorastudium ist.“….