Buschkowskys blinder Fleck

31.10.2013                      27.Cheschwan.5774                      Jom Kippur Katan

Meinung:

Buschkowskys blinder Fleck

Beim Thema muslimischer Antisemitismus muss Neuköllns Bürgermeister eine klare Haltung zeigen.

Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky gilt als Mann klarer Worte – erst recht, wenn es um Missstände in seinem eigenen Bezirk geht. Beim Thema muslimischer Antisemitismus aber verhält sich der SPD-Politiker auffallend zurückhaltend. No-Go-Areas für Juden in Berlin? Gibt es nicht! Hass auf Juden in der islamischen Gemeinschaft? Nicht doch! Schon gar nicht in Neukölln. Nachzulesen vergangenen Sonntag in der Berliner Morgenpost, wo Buschkowsky sich mit Rabbiner Daniel Alter über Judenhass bei muslimischen Migranten unterhielt….