„Das Wiesenthal-Zentrum kennt die deutschen Verhältnisse nicht“

07.01.2013                      25.Tewet. 5773

Salomon Korn zum Fall Augstein:

„Das Wiesenthal-Zentrum kennt die deutschen Verhältnisse nicht“

Für Salomon Korn ist Jakob Augstein kein Antisemit. Im Gespräch erklärt der Vizepräsident des Zentralrats der Juden, warum er den Verleger vor dem Vorwurf des Wiesenthal-Zentrums in Schutz nimmt.

Jakob Augstein wurde vom amerikanischen Simon-Wiesenthal -Zentrum auf die Liste der zehn gefährlichsten  Antisemiten der Welt gesetzt. Sie haben Augstein gegen diesen Vorwurf verteidigt. Was hat Sie dazu bewogen?

Zunächst glaube ich, dass das Simon-Wiesenthal-Zentrum nicht besonders gut informiert ist über die Verhältnisse in Deutschland. Das Zentrum hat sich in diesem Fall nur auf das verlassen, was der Publizist Henryk Broder ihm gesagt hat, ohne sich Gedanken zu machen, ob das zutrifft….