David Vogel: Eine Wiener Romanze

26.10.2013                      22.Cheschwan.5774                      Chaje Sarah

Bücher:

David Vogel: Eine Wiener Romanze

Nach fünfzig Jahren im Archiv: David Vogels Roman „Eine Wiener Romanze“ ist auf Deutsch erschienen. Eine stürmische Dreiecksgeschichte, deren Grundkonstellation Nabokovs „Lolita“ vorwegnimmt.

Dieses Buch ist eine Zeitkapsel aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert, wie sein Entdecker Lilach Netanel schreibt, und es ist wohl eines der außergewöhnlichsten Dokumente der jüdischen Literaturgeschichte des vorigen Jahrhunderts. Vor drei Jahren, also ungefähr ein Jahrhundert nach seiner Entstehung, ist dieser Roman erstmals erschienen, in Israel, wo er fünfzig Jahre lang im Archiv Genazim geschlummert hatte, bis das Manuskript zufällig entdeckt wurde. Jetzt liegt „Eine Wiener Romanze“ auch auf Deutsch vor….