Der drohende Erdogan

12.09.2011                      13.Elul, 5771

Türkisch-Israelische Beziehungen:

Der drohende Erdogan

Die Abkehr von Israel und die Sorge um Gaza zeigen den Wandel in der Politik Ankaras. Die Zukunft der Türkei liegt im Osten. Das Ziel eines Beitritts zur EU verfolgt das Land hingegen nicht mehr ernsthaft.

Die Verschlechterung der türkisch- israelischen Beziehungen ist eine Folge der Demokratisierung der Türkei. Deren vormals enge Bindung an Israel war ein Projekt der Eliten in Ankara, die auf die Wähler wenig Rücksicht nehmen mussten. Ein türkisches Alleinstellungsmerkmal war das nicht. Weitsichtige Außenpolitik benötigt einen gewissen Abstand zur innenpolitischen Willensbildung ihres Landes, der ihr jedoch immer seltener gewährt wird. Auch in der Außenpolitik der Türkei bilden sich deutlicher als je zuvor die Ansichten einer Mehrheit der Wähler ab – und dieser Mehrheit steht der Sinn nun einmal nicht nach engen Beziehungen zu Israel….