Der große Ausstieg

03.06.2011                      1.Siwan, 5771                      Rosch Chodesch; Tag 45 des Omer

Leitartikel:

Der große Ausstieg

Nach der Libyen-Verweigerung und dem Abschalten der Atomkraft steht nun der Abschied vom Euro-Stabilitätspakt auf der Tagesordnung. Dieser Negativspirale hat die CDU kaum noch etwas entgegenzusetzen.

Es ist ein Bild mit Symbolkraft: Unter allseitigem Beifall wird am vergangenen Wochenende das Brandenburger Tor mit einem Anti-Atomkraft-Transparent verhängt. In diesen Tagen gibt es eine große Selbstgewissheit im Land, die sich nicht gerne von außen stören lassen will. Dabei wäre gerade jetzt ein unverstellter Blick angebracht. Nach Deauville zum Beispiel, wo der G-20-Gipfel zeigte, dass die Dinge eventuell ganz anders laufen. Von Teilnehmern wird berichtet, die Konferenz habe die deutschen Beiträge mit "höflicher Verwunderung" zur Kenntnis genommen. Das ist eine sehr diplomatische Umschreibung der Tatsache, dass das doppelte Nein – bei der Libyen-Intervention und bei der Atomkraft – Deutschland isoliert hat. Mit Konsequenzen, denn manche praktische Frage wird nun ohne die Deutschen gelöst….