Der junge Sound der arabischen Revolution

18.04.2011                      14.Nisan, 5771

Revolutionslieder:

Der junge Sound der arabischen Revolution

In Libyen wird bombardiert, in Syrien sterben Demonstranten, in Ägypten sortiert sich die Parteienlandschaft neu und im Jemen zerbröselt der Staat. Doch die arabischen Aufstände stehen nicht nur für Krieg, Chaos und einen politischen Neuanfang. Sie haben auch eine kreative Seite.

Dutzende "Revolutionslieder" sind in den drei Monaten entstanden, nachdem der tunesische Präsident Zine el Abdidine Ben Ali mit seinem schmählichen Abgang eine arabische Protestwelle von nie gesehenem Ausmaß losgetreten hatte. Und da die Proteste vor allem von der Jugend getragen werden, sind die meisten dieser Songs keine klassischen Märsche oder Balladen im Stil der arabischen Aufstände gegen die Kolonialmächte, sondern vor allem cooler Hip-Hop und orientalischer Pop….