Der Mann, der Iris Berben heiraten wollte

09.01.2011                     4.Shevat, 5771

Nachruf:

Der Mann, der Iris Berben heiraten wollte

Der deutsch-jüdische "Sprechsteller" Gad Granach hatte drei große Passionen: Frauen, Kochen und Geschichten erzählen. Ein Nachruf.

Gad Granach ist tot. Und alle, die ihn kannten und liebten, können es nicht fassen. So einer kann doch nicht einfach für immer weg sein; wen sollen wir besuchen, wenn wir nach Jerusalem kommen? Wer wird für uns kochen und uns Geschichten erzählen? Granach, wie konntest du uns so etwas antun?
Gad Granach, 1915 in Rheinsberg als Gerhard Granach geboren, war Deutscher, Jude, Zionist, Palästinenser, Israeli. Nacheinander und gleichzeitig, das 20. Jahrhundert in einer Nussschale. Seine Mutter war Beamtin und Kommunistin, der Vater, Alexander Granach, ein berühmter Schauspieler, dem die Berliner Theaterwelt zu Füßen lag. Und hätten die Nazis nicht die Regie in Deutschland übernommen, wäre Granach jr. sehr wahrscheinlich in die Fußstapfen seines Vaters getreten….