Der Westen droht an der Gewalt in Syrien zu verzweifeln

11.06.2012                      21.Siwan. 5772

Syrien-Aufstand:

Der Westen droht an der Gewalt in Syrien zu verzweifeln

Israel spricht von "Völkermord" in Syrien und drängt zum Handeln. Deutschland warnt jedoch vor den Folgen einer Militäraktion, die Briten schließen sie nicht völlig aus.

Angesichts der fortdauernden Gewalt in Syrien hat Israels Vize-Ministerpräsident Schaul Mofas ein militärisches Eingreifen in dem Land gefordert. Ähnlich wie in Libyen solle die internationale Gemeinschaft nun auch in Syrien vorgehen, um das Regime von Präsident Baschar al-Assad zu stürzen, sagte er dem Armeesender. Außerdem sprach er von einem Völkermord: "In Syrien werden heute Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen", sagte Mofas….