Deutsch-israelisches Kunstprojekt im Rathaus Potsdam

15.11.2011                      18.Cheschwan. 5772

Potsdam:

Deutsch-israelisches Kunstprojekt im Rathaus Potsdam

Oberbürgermeister Jann Jakobs und die Schirmherrin des Projektes, Prof. Dr. Karin Weiss, Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg, haben im Rathaus Potsdam die Ausstellung „David und Julia auf Spurensuche in Potsdam" eröffnet. Es handelt sich dabei um ein deutsch-israelisches Kunstprojekt der F.C. Flick Stiftung, das mit 24 Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren, davon je zwölf aus Potsdam und Israel verwirklicht wurde. Das Ziel der Arbeit der Jugendlichen in drei künstlerischen Werkstätten war die Auseinandersetzung mit der jüdischen Geschichte, speziell am Ort der Begegnung in Potsdam und Babelsberg….