DFB-Elf fällt auf Platz vier zurück

14.04.2011                      10.Nisan, 5771

Fußball:

DFB-Elf fällt auf Platz vier zurück

Erstmals seit November 2010 gehört die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der FIFA-Weltrangliste nicht mehr zu den Top 3. Die 1:2-Niederlage gegen Australien kostete die DFB-Auswahl von Joachim Löw einen Platz.

Hinter Welt- und Europameister Spanien und WM-Finalist Niederlande rückte Rekord-Weltmeister Brasilien in dem aktuellen Ranking auf den dritten Rang vor. Nach siebenmonatiger Abwesenheit meldete sich Italien als Neunter in den Top 10 zurück. Den größten Sprung machte Israel dank der zwei Siege in der EM-Qualifikation – vom 58. auf den 33. Platz. Auch Belgien machte 25 Ränge gut. Fußball-Zwerg Albanien schaffte erstmals seit Einführung der FIFA-Weltrangliste im Jahr 1993 den Sprung unter die 50 besten Nationalmannschaften….