Die Entdeckung der Liebe

20.09.2012                      04.Tischrei. 5773

Menschenkette für Kinderrechte:

Die Entdeckung der Liebe

Die Deutschen sind schon ein seltsames Volk. Einerseits haben sie Angst, dass sie aussterben, weil zu wenig Kinder geboren werden. Andererseits wollen sie aber kaum noch Kinder haben. Höchstens eins oder maximal zwei. Familien mit mehr als zwei Kindern gelten nämlich schon tendenziell als assozial. Und ab dem dritten Kind steigt das Armutsrisiko ja auch überproportional an.

Kindergärten werden geschlossen, weil sich Anwohner über Kinderlärm – übrigens eine Wortkombi, die so in keiner anderen Sprache existiert – beschweren. Spielplätze haben engste Benutzungszeiten. Von Bolzplätzen red ich erst gar nicht. In diesem reichen Land gehen einige Kinder hungrig zur Schule, sie werden gemobbt, wenn sie keine Markenklamotten tragen, sie werden von ihren Lehrern aussortiert, wenn sie Kevin, Chantal oder Mehmet heißen, weil bei diesen Namen ja jedem Lehrer von vornherein klar ist, dass diese Kinder garantiert nix aufm Kasten haben können….