„Die Mehrheit benimmt sich endlich wie eine Minderheit“

16.08.2011                      16.Aw-Elul, 5771

Israelischer Sommer:

„Die Mehrheit benimmt sich endlich wie eine Minderheit“

Sarah ist nach Tel Aviv gezogen und Teil der jungen Protestbewegung geworden. Für uns schreibt sie auf, was sie dabei erlebt

Ein Eimer Farbe ist schnell aufgetrieben. Vor einem der Zelte findet sich sogar eine ganze Kiste mit Spraydosen, die der Besitzer noch vom Plakat-Sprühen übrig hat und gerne zur Verfügung stellt. „Bibi geh nach Hause“, steht auf einem Banner, das quer über seine Matratze hinweg zwischen den Feigenbäumen hängt. Daneben hat er eine eierköpfige Karikatur von Benjamin Netanjahu gemalt. „Falls ihr Hilfe braucht, sagt Bescheid“, ruft er uns nach, während wir uns durch die Menschenmassen auf dem Boulevard drängeln. „Lasst es sein!“oder „Seid vorsichtig!“, sagt er nicht….