Die Ostpreußen und der Sex

24.05.2011                      20.Ijar, 5771                      Tag 35 des Omer

Abwegig?:

Die Ostpreußen und der Sex

Haben sie in der letzten Zeit über die Ostpreußen nachgedacht? Und darüber, ob es vielleicht stimmen könnte, dass die Ostpreußen sexuell nicht zu befriedigende Monster sind, die sich notfalls mit Gewalt und ohne Rücksicht auf andere das nehmen, was ihnen nicht zusteht?

Nein? Darüber haben Sie nicht nachgedacht? Seltsam. Denn die Ostpreußen fallen doch immer wieder mit solchen Geschichten auf. Zum Beispiel Jörg Kachelmann, dessen Mutter ist Ostpreußin. Diesen kulturellen Hintergrund muss man natürlich kennen, wenn man über die Anschuldigungen gegen Kachelmann spricht. Denn schließlich ist er der Vergewaltigung angeklagt. Und das ist ja kein Kavaliersdelikt. Da sollte man den ostpreußischen Hintergrund des Täters schon mal thematisieren dürfen. Schließlich ist es ja interessant zu wissen, dass die Mutter aus Ostpreußen kommt. In dem Zusammenhang könnte das sogar nicht nur interessant, sondern auch von Bedeutung sein. Man hört ja auch immer wieder von Ostpreußen im Zusammenhang mit zügelloser Sexualität. Und deshalb gehört der Verweis auf diesen quasi ethnischen Hintergrund in jeden Medienbericht mit rein….